On 09.04.2018 21:43, nebulon42 wrote:
Ich habe mir ein paar Punkte in Kärnten angesehen und kann folgendes
dazu sagen: Es kam nicht viel bahnbrechend Neues dazu.

Ich habe einen ähnlichen Eindruck. Es werden hauptsächlich brand=*, opening_hours=* und ref:navads=* gesetzt. brand=* ist ok, wenngleich ziemlich überflüssig da üblicherweise identisch mit name=*. Wo ich Abweichungen gefunden habe (Mol/Shell in Schwechat, Avanti/BP in St. Margarethen), waren die Daten in OSM veraltet, wären mit dem Import aber nicht richtiggestellt worden. Der Import versorgt name=* selbst dann nicht, wenn es noch ganz fehlt.

Die Ergänzungen für die Öffnungszeiten sind schon sinnvoll.

Wie brand=* schadet es nicht, bringt aber wenig, da niemand die Öffnungszeiten aktuell hält. Nachdem du schreibst, dass die Öffnungszeiten in Navads auch nicht immer stimmen, hoffe ich, dass ref:navads nicht dazu da ist, die Öffnungszeiten und andere Tags in OSM zukünftig regelmäßig zu auto-updaten.

Eher seltsam finde ich das
Setzen von addr:postcode, wenn keine Adresse vorhanden ist.

Das ist eine weitverbreitete Sitte, über die Sinnhaftigkeit kann man streiten.

Bei einer Tankstelle wären die Öffnungszeiten falsch gesetzt worden. Die
vorhandenen sind korrekt. Ich bin mir nicht sicher, ob der Import die
Öffnungszeiten überschrieben hätte, aber das sollte natürlich nicht
gemacht werden.

Das sehe ich auch so. Und mein zweiter Wunsch ist, dass ref:navads nicht importiert wird. Mit internen Schlüsseln aus externen Datenbeständen können wir in OSM nichts anfangen.

Ansonsten fallen mir gegen den Import keine Einwände ein, die Auswirkungen sind überschaubar.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
Talk-at@openstreetmap.org
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

Antwort per Email an