On Wednesday 13 June 2018, Wochennotizteam wrote:
> Hallo,
>
> die Wochennotiz Nr. 411 mit vielen wichtigen Neuigkeiten aus der
> OpenStreetMap-Welt ist da:
>
> http://blog.openstreetmap.de/blog/2018/06/wochennotiz-nr-411/

Zu 'Mapbox verwendet Foursquare-POI-Daten' - das sollten wir mal drauf 
achten, ob da tatsächlich OSM-Daten und sonstige Daten kombiniert 
werden - also zum Beispiel Restaurants und Geschäfte sowohl aus OSM als 
auch aus sonstigen Daten in der Karte angezeigt werden.  Ist dies der 
Fall müssten die in den meisten Fällen die kombinierten Daten unter 
freier Lizenz veröffentlichen.  Außer natürlich sie machen so was wie: 
In den USA nur Foursquare-Daten, anderswo OSM.

Ganz generell würde es vermutlich nicht schaden, bei Mapbox mal 
grundsätzlich um alle 'derivative databases' anzufragen, die die so 
einsetzen.  Das betrifft ja nicht nur Kombinationen mit anderen 
Datenquellen, sondern auch jegliche nicht trivialen inhaltlichen 
Modifikationen und Korrekturen, die sie intern durchführen.  Ist aber 
natürlich eine Menge Arbeit, sich da hinterher zu klemmen und sich dann 
ggf. durch das zu wühlen, was man als Antwort bekommt.

-- 
Christoph Hormann
http://www.imagico.de/

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de@openstreetmap.org
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

Antwort per Email an