Mit zeitlicher Vorteil meinte ich den Vergleich des Zusammenfassen/Minimieren 
der Dateien von Grunt vs Typo3.

Wenn ich mit Hilfe von Grunt eine minimierte CSS und JS erstelle binde ich 
diese direkt in Typo3 ein. Typo3 muss dann keine Dateien mehr Zusammenfassen 
und Minimieren. Wenn ich einzelne Dateien einbinde und das Minimieren und 
Zusammenfassen von Typo3 durchführen lasse, kostet dieser Vorgang etwas Zeit. 
(Keine Ahnung wieviel, ob 250ms, 500ms oder mehr/weniger...)

Viele Extensions haben eigenen CSS Dateien und JS Dateien und diese werden ja 
erstmal nicht durch Grunt beachtet, sprich, diese werden nicht zu einer Datei 
zusammengefasst sondern als einzelne Dateien verlinkt. Dann hätte man praktisch 
eine CSS/JS Datei die durch Grunt erstellt wurde sowie die einzelnen CSS/JS 
Dateien aus den Extensions - was wiederum zusätzliche HTTP Requests bedeutet 
(die ich eigentlich vermeiden wollte).

Typo3 beachtet beim Zusammenfassen automatisch alle CSS Dateien und JS Dateien 
aus den Extensions, was bei Grunt halt nicht funktioniert. Da muss man diese 
Dateien dann manuell der Gruntfile hinzufügen was etwas Aufwand bedeutet. Aber 
das wird vermutlich nicht anders funktionieren.

Mir ist auch aufgefallen, dass Typo3 scheinbar keine JS Dateien minimiert (ist 
das so? bei CSS scheint es zu funktionieren) und auch werden includeJSFooter 
und includeJSFooterlibs Dateien nicht zu einer Datei zusammengefasst sondern 
getrennt zusammengefasst womit man zwei JS-Dateien erhält (oder muss man da 
noch etwas einstellen damit das funktioniert?)
_______________________________________________
TYPO3-german mailing list
TYPO3-german@lists.typo3.org
http://lists.typo3.org/cgi-bin/mailman/listinfo/typo3-german

Antwort per Email an