Hallo, 
ich habe einen iMac 10.5.8 mit der neuen Version von Apple El Capitan.
Seit dem gibt es Störanfälligkeiten mit der Anwendung von open office. u.a. 
akzeptierte El Capitan das Dienstprogramm nicht…

Dies folgende Problem ist besonders hartnäckig;
Nach dem Update zur Installation der neuen Aktualisierung, Daten von iTunes, 
lässt sich der Mac nicht runterfahren da open office dies „verhindere“.
Open office soll beende werden. Was leider nicht umsetzbar ist.

Im Finder ist seit mehreren Tagen dieses Fenster; 
OpenOffice wurde zuletzt beim Öffnen von Fenstern unerwartet beendet. Möchten 
Sie versuchen, die Fenster erneut zu öffnen?
Weder bei „Nicht erneut öffnen“ noch bei „Erneut öffnen“ geschieht etwas. Das 
Fenster bleibt hartnäckig im Finder.

Vor der letzten Variante das Dienstprogramm von open office zu entfernen habe 
ich mich aus Gründen der massigen Daten die ich im open office Programm habe, 
gedrückt.

Daher meine Fragen? Was könnte ich tun? Gibt es noch eine andere Variante? ist 
das Problem bekannt? 


Beste Grüße Karl
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: users-de-unsubscr...@openoffice.apache.org
For additional commands, e-mail: users-de-h...@openoffice.apache.org

Antwort per Email an