Mach eine neue Tabelle auf
Stelle bei Formatvorlagen die Zellvorlage Standard mit Ändern auf Arial
Nun gehst du auf Datei > Vorlagen > Als Vorlage speicher, vergibst einen sinnvollen Namen und klickst auf das Kästchen "als Standardvorlage"
Neue Tabellen haben jetzt die Schriftart Arial
Also, auf diesem Umweg muss man erst einmal kommen - und dann gibt es wieder Ärger!?

DAS kann doch nicht die Lösung sein!!

Warum machst du nicht was ich geschrieben habe?
Du sollst die Formatvorlage Standard ändern! Nicht die Zellen ...
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


Fritz hat da recht, ich kann das so nachvollziehen, man muss nur aufpassen, Formatvorlagen sind etwas anderes als Vorlagen, also genau lesen, was er geschrieben hat. Und das ist kein Umweg, sondern ein logisches Verhalten, wenn man den Umgang mit diesen beiden Konzepten verstanden hat: die Vorlage wird für die Erzeugung des neuen Dokuments herangezogen, die Formatvorlage Standard innerhalb des Dokuments als Initialwert für die Formatierung aller Zellen.

Wie? Ich starte Calc, richte mir die (einzige) Tabelle ein (Arial,9) und speichere das dann unter Datei => Vorlagen => Als Vorlage speichern => Gebe hier den Namen, die Kategorie und "Als Standardvorlage setzen" an. => War das falsch? Die Formatvorlagen finden sich unter Format - da war ich nicht!
Ist doch jetzt eine Vorlage, _die_ Standardvorlage von Calc auf meinem PC!?

Hä? Tausenderpunkt? Bei 0.250 und anderen Zahlen mit 1.23456 in der selben Zeile und der "Erweiterte Zahlenerkennung". Überall spricht man von Maschinenintelligenz und AI - aber LO geht den Weg wohl rückwärts.

Die Maschine ist leider nicht intelligenter wie der Mensch der Sie programmiert oder bedient. Du hast Deutsch eingestellt als Land, oder nicht? In Deutschland ist der Punkt ein 1000er-Trennzeichen, im Anglo-Amerikanischen Sprachbereich ist es die Kommastelle

Auch hier hat Fritz recht. Und die Maschine hat als Anhaltspunkt halt die deutsche Schreibweise, dann darf sie gar nicht anders. Ich habe die Zahl 1.23456 gar nicht eingefügt, sondern nur eingegeben. SIe sthetanschließend linksbündig, wird also als Text interpretiert, sicher deshalb, weil nach drie Ziffern nicht wieder ein Tausenderpunkt steht. 0.250 entspricht dem Mster der Tausender-Punktierung und wird deshalb als 250 gelesen.
Eine schlüssige Erklärung heißt doch noch lange nicht, dass das gut ist und man es so hinnehmen muss! Vor allem nicht in einer Zeit, in der man immer mehr mit "international" unterwegs ist!

--
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscr...@de.libreoffice.org
Probleme? 
https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Antwort per Email an