Ernst Hügli schrieb am 15.01.2020 um 13:36:
Hallo Alois

Am 15.01.20 um 13:26 schrieb Alois Klotz:
Ernst Hügli schrieb am 15.01.2020 um 10:12:
ist es möglich in ein Feld nur minuten und Sekunden einzugeben. Oder geht es nur über Hilfsfelder?
wenn es sich um Calc handelt:
formatiere die Zelle mit dem Format MM:SS

Alois' Antwort stimmt nur zur Hälfte. Formatierst Du die Zelle so und gibst jetzt z.B. 0 Minuten 12 Sekunden als 00:12 ein, dann zeigt Calc 12:00 an, dh. es hat die 12 als Minuten interpretiert und "fehlende" Sekunden zu 00 ergänzt. Dies zeigt auch, wie Du die Eingabe vornehmen musst: 0:0:12 (also 0 Stunden, 0 Minuten, 12 Sekunden) - und dann zeigt Calc 00:12 an, also tatsächlich das Geforderte. Ich habe bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, eine Eingabe in der Form 00:12 zu machen, so dass Calc dies richtig interpretiert. Eine Möglichkeit wäre bloss, Minuten und Sekunden je einzeln in eine Zelle einzugeben und in einer dritten dann die gewünschte Zeit zu basteln.
bei mir funktioniert dieses Format (MM:SS) tatsächlich und auch in den von dir angeführten Fällen. Hier ist eine Beispieldatei: https://www.dropbox.com/s/7gr66xl316tu7uf/Zeitangaben%20in%20Minuten%20und%20Sekunden.ods?dl=0

Möglicherweise hat es damit zu tun, dass ich LO 6.4.0.1 verwende?
BS ist Windows 10 und bei den Ländereinstellungen ist Deutsch (Österreich) eingestellt.


Ich hab's nochmals bei mir getestet - bei meiner Version interpretiert LO Calc die Eingabe richtig, wenn ich ein neues Tabellenblatt erzeuge :-). Ich hab's darum getestet, weil die Datei, in der ich das Ganze verwende, noch aus den Zeiten von LO 5. (evtl. sogar LO 4.) stammt. So kam mir der Verdacht, es könnte sich um ein Relikt der Uralt-Version sein. Und das scheint tatsächlich der Fall zu sein. Wahrscheinlich irgendein Hinweis im Header, die Eingabe nach "alter" Manier zu interpretieren ... So ist das halt, wenn man alte Dateien mitschleppen muss, weil es sich um laufende Fortschreibungen handelt.

BTW: Dass die Ländereinstellungen Schweiz - Österrich so grosse Unterschiede aufweisen, dass dies der Grund sein könnte, hätte ich jetzt niemals angenommen. Wir sind doch beides Alpenrepubliken 8-)O:-).

Gruss
Ernst

Super, dass die Ursache dieses Phänomens gefunden ist!

Man könnte das Zellenformat auch so machen: [MM]:SS
Damit können auch Minutenangaben >59 gemacht werden, die dann auch richtig angezeigt werden.

MfG in die Schweiz!

Alois


--
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscr...@de.libreoffice.org
Probleme? 
https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Antwort per Email an