Hallo ihr,

Wie aus dem unten angehangenen Mail ersichtlich wurde das nazipedia-Blog von 
den Betreibern Knallgrau deaktiviert. Beim Aufruf der entsprechenden URL 
erscheint nun 

"Das Weblog Nazipedia wurde deaktiviert. Falls du die notwendigen Rechte 
besitzt, so könntest du es hier wieder reaktivieren."

Angehangen ist zudem meine Korrespondenz mit den Blogbetreibern, um den Hergang 
zu demonstrieren. Mein Fazit: In der Summe hat es sich auf jeden Fall trotz 
nerviger Diskussion und Sperrverfahren gelohnt, den Eintrag auf dem Blog zu 
provozieren um anschliessend dagegen vorzugehen. Manchmal ist ein bisschen 
BNS-Verstoß doch zielführend.

Gruß,
Achim

-------- Original-Nachricht --------
Datum: Tue, 18 Nov 2008 16:41:51 +0100
Von: "Twoday Support" <[EMAIL PROTECTED]>
An: "Achim Raschka" <[EMAIL PROTECTED]>
Betreff: Re: Rufschädigende Einträge in ihrem Weblogservice

Sehr geehrter Herr Raschka,

das betreffende Weblog wurde offline gesetzt.

mfG,
Andrea Sturm
Support twoday.net
--------------------------------------
knallgrau new media solutions gmbh
pezzlgasse 7|1, A-1170 wien
email: [EMAIL PROTECTED]
http://www.twoday.net
http://www.knallgrau.at



2008/11/17 Achim Raschka <[EMAIL PROTECTED]>:
> S.g. Herr Rappold,
>
> da heute eine neue Woche beginnt und ich weder Antwort von Ihnen bekommen 
> habe noch eine Änderung auf dem besagten Blog stattfand (mit Ausnahme 
> weiterer unmöglicher Kommentare incl. mehrfacher Namensnennungen prominenter 
> Wikipedia-Autoren und -Admins), würde ich gern über den aktuellen Stand 
> aufgeklärt werden? Ist davon auszugehen, dass die in dem Blog gemachten 
> Aussagen von Knallgrau und evtl. auch Ihnen persönlich weiter getragen oder 
> gar als eigene Aussagen übernommen werden?
>
> Achim Raschka
>
> -------- Original-Nachricht --------
>> Datum: Tue, 11 Nov 2008 11:47:13 +0100
>> Von: Dieter Rappold <[EMAIL PROTECTED]>
>> An: "Achim Raschka" <[EMAIL PROTECTED]>
>> CC: Knallgrau new media solutions gmbh <[EMAIL PROTECTED]>, Wolfgang Sturm 
>> <[EMAIL PROTECTED]>, Matthias Platzer <[EMAIL PROTECTED]>, Twoday Contact 
>> <[EMAIL PROTECTED]>
>> Betreff: Re: Rufschädigende Einträge in ihrem Weblogservice
>
>> S.g. Herr Raschka,
>>
>> Danke für Ihr Mail und Sorry für die Umstände.
>>
>> Wir werden Ihren Vorwurf prüfen und entsprechend reagieren. Sie würden
>> uns helfen, wenn Sie über die GMX eMail Adresse hinaus Ihre Identität
>> verifizieren könnten, das würde uns es erleichtern auf Basis Ihrer
>> Vorwürfe rasch zu reagieren.
>>
>> mit besten Grüssen,
>>
>> Dieter Rappold
>> Geschäftsführung
>> ----------------------------------------------------
>> Knallgrau New Media Solutions GmbH
>> Pezzlgasse 7/1
>> A-1170 Wien
>> fon: 0043.1.5227637
>> fax: 0043.1.5227638
>> http://www.knallgrau.at
>>
>> Knallgrau Corporate Blog: http://www.knallgrau.at/company/weblog
>> Mein persönliches Blog: http://www.sierralog.com
>>
>>
>>
>>
>>
>> Am 11.11.2008 um 11:04 schrieb Achim Raschka:
>>
>> > Sehr geehrte Mitarbeiter der Knallgrau New Media Solutions GmbH,
>> >
>> > da sich für die angegebene Kontaktadresse des Weblogservice
>> > twoday.net offensichtlich niemand zuständig fühlt hier nochmals mein
>> > Mail vom 6.11.2008 direkt an Ihre Adresse:
>> >
>> > hiermit ersuche ich Sie dringend, die Inhalte des auf Ihrem
>> > Weblogservice gehosteten Blogs nazipedia.twoday.net kritisch zu
>> > überprüfen und das Blog aufgrund der darin sowohl vom Blogautoren
>> > wie auch in den Kommentaren regelmäßigen diffarmierenden bis offen
>> > rufschädigenden Äußerungen gegen Mitarbeiter der freien Enzyklopädie
>>
>> > Wikipedia einzustellen und vom Netz zu nehmen. Da der heute
>> > eingestellte Beitrag unter dem Titel
>> >
>> > Jetzt offiziell: Admin Achim Raschka bekennt sich zum Faschismus
>> (http://nazipedia.twoday.net/stories/5303727
>> > )
>> >
>> > mich ganz persönlich und namentlich angreift, bin ich auch
>> > persönlich betroffen. Ich bin Admin und Autor der Wikipedia seit
>> > über 5 Jahren und dort u.a. verantwortlich für eine Reihe als
>> > exzellent ausgezeichneter Artikel aus dem Bereich Zoologie und
>> > anderen Themenbereichen - faschistische oder faschistoide Inhalte
>> > werden dagegen von mir definitiv nicht produziert und verbreitet. Da
>> > ich in der Wikipedia - wie einige weitere in dem Blog angegriffene
>> > Personen ebenfalls - unter meinem realen Namen arbeite und meine
>> > persönlichen Daten im Regelfall nicht hinter Pseudonymen verstecke,
>> > greift die Verleumdung umso schwerwiegender, zumal ich durch Job
>> > (Marktforschung Nachwachsende Rohstoffe u.a. im Auftrag des
>> > Bundesministerium Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)
>> > und Familie auch ein öffentliches Leben ausserhalb der Wikipedia
>> > pflege.
>> >
>> > Ich sehe Sie als Betreiber des Blogs in der Verantwortung zu
>> > reagieren. Da mir bewusst ist, dass Sie natürlich nicht über jedes
>> > der Blogs informiert sind, sehe ich dieses Mail als Information über
>> > den Mißstand an, der unter Ihrem Dach und in Ihrem Namen verbreitet
>> > wird. Rechtliche Schritte gegen Sie werden von mir aktuell nicht ins
>> > Auge gefasst - bei nicht erfolgender oder abschlägiger Reaktion von
>> > Ihrer Seite behalte ich mir selbige aber natürlich vor.
>> >
>> > Mit freundlichen Grüßen,
>> > Achim Raschka
>> >
>> > Erftstadt, 06.11.2008
>> > --
>> > GMX Download-Spiele: Preizsturz! Alle Puzzle-Spiele Deluxe über 60%
>> > billiger.
>> >
>> http://games.entertainment.gmx.net/de/entertainment/games/download/puzzle/index.html
>
> --
> Sensationsangebot nur bis 30.11: GMX FreeDSL - Telefonanschluss + DSL
> für nur 16,37 Euro/mtl.!* http://dsl.gmx.de/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a
>

-- 
Sensationsangebot nur bis 30.11: GMX FreeDSL - Telefonanschluss + DSL 
für nur 16,37 Euro/mtl.!* http://dsl.gmx.de/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
VereinDE-l@lists.wikimedia.org
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

Antwort per Email an