Na dann bin ich ja froh, das es nicht an mir liegt... ;-)
Habe mir jetzt dann doch mal DS18B20 in Fernost bestellt. Dann mal abwarten, 
was da rauskommt...

Sleep-Modus hört sich interessant an, allerdings weiß ich nicht wie der 
notwendige GPIO-16 belegt werden kann, wenn nur GPIO-0 und GPIO-2 verfügbar 
sind...

Anyways, ich halte euch auf dem Laufenden...

Stefan

Von meinem iPad gesendet

> Am 09.02.2018 um 18:37 schrieb Michael Koch <princemi...@gmail.com>:
> 
> Das Problem bezgl. ungenaue bzw. teilweise abweichende Werte im vgl. zum 
> DS18B20 kann ich bestätigen! Dies ist definitiv ein Problem des Sensors 
> DHT11. Mit der etwas "höherwertigeren" und genaueren Version dem DHT22 habe 
> ich dann zufriedenstellende Messwerte erfassen können. Natürlich ist dieser 
> etwas teurer, kann aber in China für ca. 3 Euro bei eBay in größeren Mengen 
> gekauft werden.
> Wie Frank schon geschrieben hat ist im Wiki bisher nur die Lösung DHT11 (bzw. 
> DHT22 kann genauso nur mit anderer Parametrierung genutzt werden) beschrieben.
> Wenn du möchtest können wir dort auch den DS18B20 beschreiben. 
> Ich pers. hätte noch Interesse den BME280 auszuprobieren und zu 
> dokumentieren. Dieser ist sicherlich der Ferrari unter den Sensoren dieser 
> Art.
> Mit ESPeasy kann man auch einen sog. Sleep-Modus aktiveren, welcher besonders 
> für deinen Batterie-Betrieb interessant sein sollte!
> 
> Grüße,
> Michael
> 
> From: Frank Richter [mailto:frank.richte...@gmail.com]
> Sent: Thursday, Feb 8, 2018 11:35 GMT+0100
> To: volkszaehler.org - users <volkszaehler-users@demo.volkszaehler.org>
> Subject: [vz-users] ESP8266 + DHT11 Sensor für Temperaturaufzeichnung
> 
>> Hallo Stefan,
>> 
>> ich habe mit den DHT11 auch schlechte Erfahrungen gemacht, vor allem 
>> hinsichtlich Luftfeuchte. Temperatur wird ja auch nur in ganzen Grad 
>> gemessen, das ist ziemlich grob für Überwachung der Raumtemperatur.
>> Wenn du nur Temperatur messen willst, nimm lieber DS18B20, die sind ziemlich 
>> genau. Wenn es auch Feuchte sein soll, z.B. SHT30, Si7021 oder BME280.
>> Für Temperaturmessung mit dem ESP haben wir seit kurzem eine ausführliche 
>> Anleitung im Wiki (ohne Programmieren): Stichwort ESPeasy.
>> 
>> Viele Grüße
>> Frank 
>> 
>> Am 08.02.2018 11:24 schrieb "Stefan Bauer" <s...@stefan-bauer.net>:
>>> Hallo VZ-User.
>>> 
>>> Vermutlich ist es nicht 100%ig der richtige Adressatenkreis, aber 
>>> vielleicht kann ja doch einer was dazu sagen...
>>> 
>>> Ich wollte an ein paar Stellen im Haus vorwiegend die Raumtemperatur mit 
>>> dem volkszähler aufzeichnen/protokollieren. Da ich dort nicht mit Kabel und 
>>> sowas hinkomme, muss es per WLAN sein. Bei meiner Recherche bin ich auf den 
>>> ESP8266 mit DHT11 Sensor gestoßen.
>>> 
>>> Da man die Kombi auch gut mit einem Lipo-Akku betreiben kann und ich eh 
>>> noch 2 Stück mit 10Ah da hatte, die optimale Lösung.
>>> 
>>> Nun fangen aber meine Probleme an: es gibt ja hier nichts fertiges für den 
>>> Volkszähler, also erst mal selber den ESP8266 Programmieren müssen. Das war 
>>> auch nicht so das Ding, gibt ja Beispiele zum Abrufen der Temperatur und 
>>> Luftfeuchtigkeit, als auch einfache HTTP Anfragen senden. Das hat dann gut 
>>> funktioniert.
>>> 1. Problem: WLAN-Reichweite ist extrem miserabel. Gibt es da Möglichkeiten 
>>> das zu verbessern?
>>> 2. Problem (und auch das größere): die Werte die mir der DHT11 Sensor 
>>> ausgibt sind falsch. Ich hab es mal neben einer normalen Wetterstation 
>>> positioniert. Temperatur ist im Schnitt etwa 7°C zu hoch (statt 24° gibt 
>>> das Teil 31° aus). Luftfeuchtigkeit ist etwa 17% zu niedrig (statt 30% gibt 
>>> es nur 13% aus)
>>> 
>>> Hat von euch schon mal einer damit experimentiert und kann mir helfen?
>>> Habe im übrigen 2 Stück getestet, mit dem selben Ergebnis, würde daher 
>>> einen „Hardwarefehler“ ausschließen. Programmcode ist auch sehr 
>>> überschaubar, da sehe ich auch kein Problem. Bisher habe ich im Internet 
>>> auch nichts negatives dazu gefunden, dass sich mit meinem Problem deckt. 
>>> Das es nicht geeicht und ganz genau ist, ist mir auch klar, aber so sind 
>>> die Werte absolut unbrauchbar... :-(
>>> 
>>> Gruß
>>> 
>>> Stefan
>>> 
>>> Von meinem iPad gesendet
> 

Antwort per Email an