Hallo,

am Mittwoch, 14. Februar 2018 um 16:56 hat Marc Haber geschrieben:
> aber ich bekomme schon wieder
> Timeouts beim Versuch, zu wiki.volkszaehler.de zu connecten. Das ist
> entweder immer noch oder schon wieder so,

Es ist schon wieder. Wir haben dazu auch einen Sammelthread bei dev:
http://lists.volkszaehler.org/pipermail/volkszaehler-dev/2018-January/006060.html

Vielleicht sagt Justin ein paar Worte zum aktuellen Stand?

> Im Moment ist die Sortierung so, dass
> jemand, der den Zähler schon hat, seine Informationen leicht findet.

Das Projekt baute halt in erster Linie auf eHz auf, also Zählern die
man sich nicht aussuchen kann. Die wenigsten werden sich aber einen
eHz anschaffen. Der Zähler selbst wäre zwar noch bezahlbar, aber mit
Zählerplatte läppert sich das recht schnell...

> Dafür hat's der, der mit der Frage "ich brauch einen
> Hutschienen-Dreiphasen-Zähler mit etwas besserem als S0, der mit dem
> Volkszähler funktioniert" hier aufschlägt, schwer bis unmöglich.

Da haben wir aber auch eine generelle Lücke. Wenns an Modbus geht
haben wir nur Scripte im Wiki, finde ich etwas unbefriedigend.

> ... jemanden mit Zeit und Passion, 

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, den gibt es. ;) 

> und damit der möglichst wenig eingreifen muss,

Ich fahr die Schiene aktuell anders. Statt die User zu bitten zu ihrem
Zähler was ins Wiki zu schreiben bitte ich nur um Bild und Konfig und
machs gleich selber. Geht schneller als nachbessern und die Ordnung
(wie ich sie mir vorstelle) wird eingehalten.

Nachteil ist das die "Löwenmutter" mögliche Helfer vielleicht abschreckt.

> > http://wiki.volkszaehler.org/hardware/channels/meters/power/liste_s0_zaehlermodelle

> Ja, genau sowas. Wobei diese Seite halt sehr handgepflegt aussieht

Die ist 100% handgeführt.

> und nur S0-Zähler mit Hutschiene aufführt.

Ist sooo nicht ganz richtig. Da stehen auch die ganzen B+G Modelle mit
(zusätzlichem) ModBus drin die auf anderen Wiki-Seiten aufgegriffen
werden. Sollten zwischenzeitlich auch alle verlinkt sein.

> Und obendrein mitten drin in der Liste steht. Das übersieht _jeder_ 
> (inklusive mir).

Ich nicht. :P Aber ich weiß was du meinst.

> Sowas müsste man aus den Einzelseiten generieren,

Mit den Plugins ist das halt erstmal ein Haufen Arbeit. Worauf ich jetzt
nicht unbedingt viel Lust habe. Und du weißt ja: wer mit guten
Ratschlägen daher kommt meldet sich freiwillig. :P

> oder es müsste jemanden geben, der sich bei
> Wiki-Änderungen benachtichtigen lässt und die Liste manuell nachpflegt.

Eigentlich sehe ich die Liste als Negativ-Beispiel weil sie einfach
nur unübersichtlich ist. Da stehen zwar alle relevanten Dinge drin,
aber genau das macht die Tabelle so ziemlich unbrauchbar da sie vom
Wiki echt mies formatiert wird. Sehe im Moment keinen Gewinn darin
die Liste (oder eine andere) noch weiter aufzublähen.

Außer du hast ne Idee wie wir das optisch anders anpacken.



mfg Daniel

Antwort per Email an