Hi,

möglicherweise hast du das Konzept des Push-Servers missverstanden: der
läuft parallel zur Middleware und liefert Daten an MW und Datenbank vorbei
direkt ans Frontend (oder eben per Websockets). Voraussetzung dafür ist,
dass er auch mit Daten gefüttert wird. vzlogger kann das, wenn er
entsprechend konfiguriert ist.
An die Daten in der DB kommst du auf diesem Weg nicht.

Gruß
Frank

Shawn <shaw...@gmx.de> schrieb am So., 15. Apr. 2018 11:42:

> Hallo zusammen,
>
>
>
> ich probiere seit Tagen die Daten meines Volkszaehlers in Node-red
> einzulesen und bin der Anleitung unter
> https://wiki.volkszaehler.org/howto/node-red gefolgt.
>
>
>
> In Node-red habe ich einen Websocket-Node angelegt, der wie folgt aussieht:
>
> Hinweis: Der Volkszaehler läuft auf dem Raspberry mit der IP 192.168.1.42.
> Node-red läuft derzeit auf einem separaten Raspberry mit der IP
> 192.168.1.60.  Der Websocket-Node gibt als Status „Connected“ aus.
>
>
>
>
>
> Wenn ich den Ausgang des Websocket-Node in ein Debug-Node leite, erhalte
> ich lediglich einen Datensatz mit folgende Ausgabe:
>
> Im Volkszaehler sollten jedoch viele Daten vorhanden sein, u.a. zwei
> Stromzähler und mehrere Temperatursensoren.
>
>
>
>
>
> Hat jemand eine Idee, wo es hier klemmen könnte?
>
>
>
> Vielen Dank schon einmal im Voraus.
>
>
>
> Gruß
>
> Shawn
>
>
>

Antwort per Email an