On 2016-09-16 15:14, Matthias Šubik wrote:
> Hi Mike,
> bin neugierig, würde gerne Deine Meinung dazu wissen:
> 
>> On 16 Sep 2016, at 15:09, Mike B. Kerber <michael.ker...@univie.ac.at> wrote:
> ...
>> Für mich sieht es so aus:
>>
>>> * Gallery
>> Manchmal nützlich aber für mich nicht notwendig. Der Zugriff ist für
>> mich ein grund warum es von meinen Knoten keine Bilder gibt. 
> 
> Worin siehst Du das Problem, wenn Deine Bilder ohne den Geo-Kontext in der 
> Galerie zu finden sind?
> Es wäre schön, wenn wir in Zukunft so privat wie möglich, aber auch so offen 
> wie möglich sind.
Naja es gibt Fotos die für die allgemeinheit ok sind aber auch für
andere Funkfeurer interessante, welche ich nicht will, dass ein robot,
online filter und bilderkenner drüber fährt. Bzw wenn details von einem
Gebäude, dass mir nicht gehört abgebildet werden mit zugängen,
kabelwegen etc. im Hintergrund. Mitablichtung von
Nachbargrundstücksteilen wo bei Veröffentlichung Rechtsverletzungen
entstehen ebenso.
Ein geschlossenerer Nutzerkreis wäre da einfacher zb aus rechtlicher
Sicht. Wenn ich also als online steller taggen könnte, das eine foto
0xff, das andere public wäre es ok. somit hätte ich die verantwortung
wenn was ist.
> 
> Mich würde interessieren hier die Grenze herauszuarbeiten, damit möglichst 
> viele Interessenten etwas von Funkfeuer haben.
Für interessenten sind panoramas interessant und für den konkreten
Knotenaufbau aber durchaus auch details (e-kästen, mastkonstruktionen,...)

> 
> bG
> Matthias
> 
mlg
-mike

--
Wien mailing list
Wien@lists.funkfeuer.at
https://lists.funkfeuer.at/mailman/listinfo/wien

Antwort per Email an