hi,

>     * Gallery
gut zu haben, aber nicht unbedingt notwendig. fotos helfen beim finden von 
nachbarn. nur das hinzufügen von vielen fotos ist hier unpraktikabel, daher 
eigene lösung auf einer nas zuhause mit "dalbum" in verwendung. und das thema 
wegen öffentlichen fotos und privaten fotos sollte auch zuerst gelöst werden. 
ich würde gern meine mittlerweile 70gb fotos mit rundumsichten usw. von zig 
standorten hinzufügen, nur sind da genug fotos dabei die ich nicht ohne 
rückfrage einfach öffentlich stellen darf. das panoramen-konzept finde ich gut 
und finde, es sollte mehr beachtung finden und vor allem dokumentiert werden, 
damit mehr personen daran arbeiten können um es weiter auszubauen.

>     * Redeemer Frontend
ein ip management frontend ist unumgänglich, muss nicht unbedingt redeemer 
sein, aber irgendeins das *ausgereift* stabil funktioniert ist sehr wichtig!

>     * VoIP
verwende ich zeitweise, outbound calls zu pstn wären vielerseits wünschenswert, 
jedoch gibt es (bisher von keinem) eine *praktikable* idee wie man das mit den 
aufkommenden kosten dafür umsetzen könnte. (ohne dass der verein funkfeuer 
selbst dafür sorgen/aufkommen muss)

>     * Wiki
als neuling sehr oft verwendet, mittlerweile schon lang nicht mehr hinein 
geschaut.

>     * Map
fast genauso wichtig wie redeemer, täglich eingesetztes tool, imho das 
zweitwichtigste tool nach der ip-verwaltung. gibt auch mehrere ansätze (mit 
jeweils eigenen vorteilen und auch nachteilen) von unterschiedlichen personen, 
ich finde man sollte alle ansätze zusammen packen und eine gemeinsame mächtige 
funkfeuer-map gestalten.

>     * SmokePing
nutze ich nicht oft, aber wenn, dann freut man sich sowas zu haben.

>     * Facebook
wahrscheinlich vernachlässigbar?  (stats: "Seite gefällt mir": 269 Mal)

>     * Twitter
nutze ich garnicht. wahrscheinlich weil zu wenig tweets...

>     * Whois
nutze ich gern, besonders wenn (reverse-)dns nicht aktuell ist und/oder der 
nodename aus dem ptr eintrag nicht in der map zu finden ist.

>     * Etherpad
nutze ich leider nur selten, wobei es ein sehr gutes tool ist um gemeinsam 
dokumente zu verfassen.

>     * Kallithea (Git)
nutze ich nicht.

im allgemeinen, finde ich, sollten services und deren 
veränderungen/updates/fixes/... mehr vermarktet 
(website/blog,mailing-liste,facebook,twitter,...) werden. dadurch würden sie 
evtl auch mehr genutzt werden wenn sie dadurch öfter erwähnt werden und 
mitglieder daran erinnern, dass es sie gibt. weiters wäre auf der website ein 
index bzw eine simple und übersichtliche auflistung mit links zu den 
verfügbaren services sicher auch gut.

lg christoph

--
Wien mailing list
Wien@lists.funkfeuer.at
https://lists.funkfeuer.at/mailman/listinfo/wien

Antwort per Email an