Hoi zäme

Und noch ein Nachtrag (Indirekt dank an Mathias).
http://neininger.wordpress.com/2010/08/20/zu-den-reaktionen-lon/

Was ich aber auch noch interessant finde ist sein reger Gebrauch von
fotografierten Zeitungsausschnitten. Frage mich ob das mit seinem im
Artikel aus Platzgründen in der NZZ nicht ausformulierten
Leistungsschutzrecht kompatibel ist oder er das dann nicht mehr
dürfte.

Lg
Daniel

2010/9/5 Daniel Boos <b...@allmend.ch>:
> Hoi zäme
>
> Nicht bezogen auf Wikipedia, aber auf das Thema Leistungsschutzrechte.
> Ein Kommentar von Wolf im Blog der Digitalen Allmend.
>
> Leistungsschutzrechte – oder neue Biotope und Reservate für bedrohte Verleger?
>
> http://blog.allmend.ch/2010/09/05/leistungsschutzrechte-oder-neue-biotope-und-reservate-fuer-bedrohte-verleger/
>
> In der NZZ plädierte der Schaffhausener Verleger Norbert Neininger für
> ein neues Leistungsschutzrecht und knüpft damit an eine umstrittene
> Debatte zum scheinbaren Widerspruch von offenem Zugang und der
> Ertragssicherung von Medienverlagen in Deutschland an. Dabei schreckt
> er auch vor absurden Gleichstellungen von Google mit der
> Online-Enzyklopädie Wikipedia nicht zurück, der er schnöde „Vermehrung
> von Marktanteilen“ unterstellt. Das Neininger-Plädoyer fordert zum
> Widerspruch heraus.
>
> http://blog.allmend.ch/wp-content/uploads/2010/09/NZZ-Replik_Leistungsschutz.pdf
>
> Lg
> Daniel
>
> 2010/8/17 Patrick Borer <pbo...@pborer.ch>:
>> Edi Goetschel wrote:
>>> Lieber Manuel
>>>
>>> Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt: Es geht darum, dass
>>> in der Wikipedia ebenso fleissig wie fragwürdig "zitiert" beziehungsweise
>>> kopiert wird.
>>>
>>> Meine Erfahrung mit geklauten Inhalten: Bestenfalls werden die
>>> Urheberrechtsverletzungen andiskutiert, der Beitrag etwas umfomuliert und
>>> erledigt ist die Sache.
>>
>> In der deutschsprachigen Wikipedia herrschen recht unterschiedliche
>> Auffassungen in Bezug auf die Frage, was nicht schützbare reine
>> Faktendarstellung oder vom Zitatrecht gedeckt ist und wo eine
>> Urheberrechtsverletzung anfängt (teilweise recht unterschiedliche
>> Urteile in den deutschsprachigen Ländern machen einem die Beurteilung in
>> solchen Fragen auch nicht gerade leichter).
>>
>> Aber Artikel, die reine 1:1-Textübernahmen darstellen, werden jedenfalls
>> meistens gelöscht, siehe auch
>> http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Löschkandidaten/Urheberrechtsverletzungen
>>
>> Beste Grüsse
>> Patrick Borer
>>
>> _______________________________________________
>> http://wikimedia.ch Wikimedia CH website
>> Wikimediach-l mailing list
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikimediach-l
>>
>

_______________________________________________
http://wikimedia.ch Wikimedia CH website
Wikimediach-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikimediach-l

Antwort per Email an