Was wäre daran super, wenn einige von Wikimedia da beitragen würden?

Die Wikipedia ist ein kommerzielles Unternehmen wie jedes andere, wie 
leider aus dem jüngsten Aufruf von Jimmy Wales hervorgeht. Es geht um 
Geld, mehr Geld, noch viel, viel mehr Geld.

Das Cabaret Voltaire wiederum ist ein hochsubventioniertes Unternehmen. 
Geld ist da Genug vorhanden.

Aber alles muss gratis sein und wird despektierlich als Rohmaterial 
bezeichnet. Gewiss: Wer selber nichts zustande bringt, bedient sich halt 
gern bei anderen.

Was beispielsweise die Werke der Bildenden Kunst auch von verstorbenen 
Künstlern und Künstlerinnen betrifft, ist die Sache nicht so einfach, wie 
das hier dargestellt wird. Zum einen, weil die Werke meist irgend jemandem 
gehören, die Rechte für die Reproduktion oft beim Fotoraphen oder der 
Fotographin liegen oder "Verwertungsrechte" bestehen. So viel ich weiss, 
liegen letztere im Falle von Paul Klee bei der Pro Litteris. Im Normalfall 
wird aber mit dem Museum etwas ausgehandelt, da dieses für die 
Aufbewahrung und Erhaltung des Werks aufkommt.

Super wäre ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kulturgut, 
Respekt vor wissenschaftlicher und konservatorischer Arbeit und Rücksicht 
auf das hierzulande geltenden Urheberrecht der Wikimedia.

Edi Goetschel


Daniel Boos wrote:
> Liebe Listenmitglieder
>
> Es wäre super, wenn einige von Wikimedia da beitragen :-)
>
> Und nicht vergessen: 1.1.2011 - Public Domain Day Jam im Cabaret
> Voltaire in Zurich.
>
> Lieber Gruss
> Daniel
>
> CALL 4 ROHSTOFFE
> ----
> ALLE VERFÜGBAREN KRÄFTE SIND AUFGERUFEN WERKE ZU SAMMELN. WIR SUCHEN
> noch Originale, Kopien, Texte, Bilder, Sachen, Skulpturen,
> Architekturen, Musikstücke, Noten, Lieder, Fotos und andere Werke von
> Menschen die 1940 gestorben sind. Das Material muss in digitaler Form
> vorliegen oder als Original. Abbildungen von Dritten gelten nicht. Wir
> benötigen  auch keine Hinweise auf mögliche Artefakte. Gesucht sind
> physische oder digitale Werke, die von unseren Künstlerinnen frei
> bearbeitet, kopiert oder verändert werden können. Eine Liste mit den
> Toten findest du auf
> http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Wildprovider/B%C3%BCcher/publicdomain011.
> Darunter befinden sich prominente Urheber wie Leo Trotzki, Paul Klee,
> Eric Gill, Camilla Meyer, Big Nose Kate, Nathanael West, Walter Kollo,
> Walter Benjamin und viele andere deren Werke vielleicht schon
> vergessen sind. Am Public Domain Jam am 1.1.2011 im Cabaret Voltaire
> werden diese Daten mithilfe künstlerischer Techniken gemixt, gemasht
> und redesignt.
>
> Physische Werke im Cabaret Voltaire oder Dock18/Rote Fabrik Zürich
> abgeben. Digitale Werke auf wuala.com hochladen
> http://www.wuala.com/Public%20Domain%20Day%202011
>
> Als Belohnung erwartet dich Zugang zu 1TB Daten zur freien Benutzung
> und ein Neujahrsbrunch im Cabaret Voltaire am 1.1.2011. Fragen an
> doc...@rotefabrik.ch
>
> ----
>
> Hier ein Link zum Event, ich geh davon aus dass niemand der nicht was
> damit zu tun hat da drin rummacht:
> http://wikimedia.ch/Public_Domain_Jam
>
> _______________________________________________
> http://wikimedia.ch Wikimedia CH website
> Wikimediach-l mailing list
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikimediach-l 


_______________________________________________
http://wikimedia.ch Wikimedia CH website
Wikimediach-l mailing list
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikimediach-l

Antwort per Email an