Liebe Frisbeegemeinde,

TLDR: Die Mixed-Pull-Regel gilt in der Outdoorsaison 2022 verpflichtend in
der ersten Liga, ab 2023 auch in den anderen Ligen.

Nach den positiven Erfahrungen in der Testphase für die Appendix-Regel
A6.5.1, auch bekannt als “mixed pullen”, in der Indoor- und Beachsaison, wo
die Regel bereits seit Herbst 2020 gilt, soll sie in Zukunft auch auf Rasen
angewandt werden. Aufgrund der Trainingseinschränkungen durch die Pandemie
wollen wir mit der flächendeckenden Einführung noch auf die nächste Saison
warten, damit alle Teams sie in ihrer Vorbereitung berücksichtigen können.
Im Hinblick darauf, dass die Regel bei EUF- und WFDF-Turnieren bereits
gilt, hat das Regelkomitee beschlossen, sie in der ersten Liga aber bereits
in der kommenden Outdoorsaison 2022 verpflichtend einzuführen. In allen
anderen Ligen kann sie, sofern die beteiligten Teams dem nicht
widersprechen, natürlich auch angewandt werden.

Viele Grüße
Bertram für das Regelkomitee
_______________________________________________
Wurfpost mailing list
Wurfpost@list.uni-koblenz.de
https://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/wurfpost

Antwort per Email an