Hallo Robert, ...

Am 06.11.2018 um 16:33 schrieb Robert Großkopf:
> Hallo *,
> 
> ich schreibe das hier auf die Discuss-Liste, weil ich langsam den Frust
> bekomme mit der Menge an Bugs, auf die ich immer wieder stoße und die
> leider nur sporadisch beseitigt werden. Ich weiß, dass es hier keine
> Entscheidungsmöglichkeit gibt. Ich habe auch keine Lust, neben meinem
> Engagement noch entsprechend viel Geld in die Hand zu nehmen, um
> irgendwen zu bezahlen, damit er/sie die Bugs beseitigt und kurz darauf
> macht eine neue Version neue Bugs auf.
> 
> Zahlen:
> Als ich mit dem ersten Base-Handbuch startete waren in Base ca. 200 Bugs
> offen. Das hat sich einige Zeit so gehalten. Ich habe mir damals
> gedacht: Das haben wir im Griff.
> 
> Jetzt sind wir bei 500 Bugs angelangt. Da scheint etwas völlig aus den
> Fugen geraten zu sein.

hier stellt sich für mich die Frage, ob dies nur Base betrifft oder ob
die anderen Komponenten ebenfalls davon betroffen sind und somit das
Qualitätsniveau insgesamt möglicherweise gesunken ist.

Wünschenswert wären hier Statistiken über einen längeren Zeitraum über
die offenen Bugs aufgeschlüsselt nach Komponenten und eventuell auch
nach "Severity". Bei bestimmten Trends könnte man versuchen, dann
gezielt umzusteuern. Leider gibt es m.W. solche Daten nicht. Es werden
lediglich die "Unconfirmed" Bugs gezählt und veröffentlicht. Vielleicht
könnte man versuchen, solch eine Datenerhebung anzustoßen.

Grüße
Harald K.

-- 
LibreOffice - Die Freiheit nehm' ich mir! - www.libreoffice.de

-- 
Liste abmelden mit E-Mail an: discuss+unsubscr...@de.libreoffice.org
Probleme? 
https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Antwort per Email an