Meine Frage ist zwar etwas Off-topic, aber vielleicht kann mir ja einer
von euch einen kleinen Tipp geben.

Mit neo kann ich jetzt die neuen Vorteile von Unicode-Tippen voll
ausnutzen. Aber viele dieser neuen tollen Zeichen (wie z.B. das c ´ aus
einer der letzten neo Mails) werden mit Thunderbird (11.0.1, auf ubuntu
11.10) durch ein Fragezeichen ersetzt. Wenn ich die Zeichenkodierung auf
UTF-8 forciere, bekomme ich schwarze Sechsecke mit einem Fragezeichen
drin, auch nicht viel besser...

Wie kann ich Thunderbird Unicode-fähig (o. besser, neo-fähig) machen?

Danke,
Severin

Antwort per Email an