Zuerst muss ich mich für die späte Antwort entschuldigen, aber ein
Browserabsturz machte meine vorherige Antwort und Motivation zunichte.

Das von dir angesprochene Problem gibt es bei (fast) allen Programmen, da selbst
für die Entwickler von sehr weiträumig verbreiter Software Neo nicht relevant
ist. Ich persönlich habe es in der Vergangenheit durch „Copy-Paste” gelöst.

Bei Thunderbird kann ich dir vielleicht helfen, da ich es selbst benutze.
In Extras↦Einstellungen↦Ansicht↦Formatierung kannst du die Schriftart 
einstellen.
Arial Unicode MS besitzt angeblich alle nötigen Zeichen (ich habe das allerdings
noch nicht nachgeprüft). Bis auf wenige sehr seltene Zeichen sind auch
DejaVuSans und Libertine Neo-tauglich. 
Desweiteren vermute ich diese Eigenschaft bei CourierNew und Calibri, da sie auf
dieser Mailingliste und im Wiki verwendet werden(man möge mich eines besseren
belehren). 

Ich hoffe, das diese Informationen brauchbar für dich sind.
Falls ich dir damit noch nicht dienen kann, stehe ich weiterhin zur Verfügung.

Volker J.



Antwort per Email an