Dito,

ich hätte kein Problem mit einem kurzen Interview, schreibe aber seit
1,5 Jahren mit bone2 und fände es daher ganz sinnvoll, wenn jemand,
der_die wirklich Neo2 nutzt, das Interview macht.

LG,

Jakob

Am 31.10.2013 00:23, schrieb Arne Babenhauserheide:
> Hallo Christian,
> 
> Ich bin für Neo nicht wirklich repräsentativ, weil ich an Computergestützter 
> Weiterentwicklung des Layouts arbeite (aktuell mache ich einen 
> Drei-Jahres-Test mit einem optimierten Layout, um Effekte zu finden, die erst 
> bei schnellem Tippen auftreten).
> 
> Ich kann dich aber zumindest weiterverweisen ☺
> 
> Viele Neo-Aktive findest du in fast-Echtzeit über IRC:
> 
> https://webchat.freenode.net/
> 
> Channel: #neo (der Kaffee-/Teekranz der Neolinge ☺)
> 
> (die Liste hier ist allerdings auch gut)
> 
> Liebe Grüße,
> Arne
> 
> 
> Am Mittwoch, 30. Oktober 2013, 10:34:05 schrieb Schmitt, Christian [X]:
>> Ihr lieben,
>>
>> für DRadioWissen planen wir am Montag die Revolution! Wir suchen im 
>> Tagesthema nach Alternativen zur Quertz-Tastatur. Dafür würde ich gerne NEO 
>> vorstellen. Ich suche einen aktiven Menschen aus der Community, der mir ein 
>> bisschen die Idee von NEO erklären kann, die Vorteile, die 
>> Herausforderungen. Das ganze wäre ein aufgezeichnetes etwa fünfminütiges 
>> Telefoninterview. Tut nicht weh und macht Spaß!
>>
>> Ich würde mich freuen, wenn ihr Euch meldet, am besten per Mail an 
>> christian.schmitt...@dradio.de<mailto:christian.schmitt...@dradio.de>.
>>
>> Danke Euch für die Mithilfe!
>>
>> Liebe Grüße
>> Christian
> 

Attachment: signature.asc
Description: OpenPGP digital signature

Antwort per Email an