Re: [Neo] Neo3 Skripte

2014-02-08 Diskussionsfäden Matija Šuklje
Arne Babenhauserheide wrote:
 Weil mein Optimierer wirklich so langsam ist ☺

…ähm, vieleicht bin ich nur so blöd, aber dauert es jetzt eine Woche oder 
ein paar Sekunden?


lg,
Matija
-- 
gsm:+386 41 849 552
www:http://matija.suklje.name
xmpp:   matija.suk...@gabbler.org
sip:matija_suk...@ippi.fr




Re: [Neo] Neo3 Skripte

2014-02-08 Diskussionsfäden Klaus (privat)
Hallo!

Nach meiner Erfahrung mit Andreas Optimierer dauert es nur wenige Sekunden, bis 
er ein lokales Minimum anzeigt. Dann dauert es länger bis zum Nächsten und dann 
noch länger und so weiter. Kannst ihn dann eine Woche laufen lassen und er 
findet keine besseren Minima mehr. D. h. ich hab ihn nach 60 Sekunden meist 
beenden können und etwas an den Optimierungsparametern drehen können für den 
nächsten Start. 

Bis denn -

Klaus. 




Re: [Neo] Es gibt kein Neo 3

2014-02-08 Diskussionsfäden Klaus (privat)

 Am 08.02.2014 um 01:59 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de:
 
 die verschiedensten AdnW-Varianten, oder sind die inzwischen tot?

Tot sind die Varianten nicht. Sie werden allerdings von sehr wenigen Leuten 
benutzt, die keinen missionarischen Eifer besitzen. 

Generell bauen diese individuellen Tastaturbelegungen auf der 
Treiberinfrastruktur der Neo-Gemeinde oder anderer Open-Source Angeboten auf 
und wären ohne diese Plattform nicht denkbar. Dank dafür an dieser Stelle!

Nachdem die Optimierungskriterien frei wählbar sind, kann sich jeder für seinen 
Textkorpus/Sprache(n)/Tastaturlayout eine Belegung ausgeben lassen und sie 
benutzen oder als Fallstudie publizieren. 

Wer seine Fallstudie dann Neo 3 nennt kann sich genügend Post sicher sein :-) 







Re: [Neo] Tastaturen/Layouts optimiert für eine Hand

2014-02-08 Diskussionsfäden Klaus (privat)
Am 05.02.2014 um 10:15 schrieb Hans Gerber ger...@niekom.de:
 
 Nun habe ich einen einarmigen Kollegen und ich überlege was es für
 Optimierungsmöglichkeiten hinsichtlich Tastaturschreiben geben könnte.
 
 Hat hier vlt. jemand Tips/Erfahrungen/Links zu Tastaturen und/oder
 Layouts speziell für Bedienung mit einer Hand?

Ein mögliches  Angebot für einhändig zu bedienende Tastaturen findest Du bei 
Maltron.com. 

Bis denn -

Klaus. 


Re: [Neo] Neo3 Skripte

2014-02-08 Diskussionsfäden Arne Babenhauserheide
Am Samstag, 8. Februar 2014, 13:00:15 schrieb Matija Šuklje:
 Arne Babenhauserheide wrote:
  Weil mein Optimierer wirklich so langsam ist ☺
 
 …ähm, vieleicht bin ich nur so blöd, aber dauert es jetzt eine Woche oder 
 ein paar Sekunden?

*Mein* Optimierer ist so langsam. Der Optimierer von Andreas ist um mehrere 
Größenordnungen schneller.

Liebe Grüße,
Arne
--
Ein Würfel System - einfach saubere Regeln: 

- http://1w6.org





Re: [Neo] Neo3 Skripte

2014-02-08 Diskussionsfäden Matija Šuklje
Arne Babenhauserheide wrote:
 *Mein* Optimierer ist so langsam. Der Optimierer von Andreas ist um
 mehrere Größenordnungen schneller.

Ach soo, und was sind die anderen Unterschiede?


lg,
Matija
-- 
gsm:+386 41 849 552
www:http://matija.suklje.name
xmpp:   matija.suk...@gabbler.org
sip:matija_suk...@ippi.fr




Re: [Neo] Es gibt kein Neo 3

2014-02-08 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Sonntag, 2. Februar 2014, schrieb urac
 Lasst uns also Neo 3 aus dem Wiki tilgen

Solche Diskussionen hatten wir schon mehrfach; ich habe folgendes gelernt:

Es gibt den verständlichen Wunsch der Anwender, eine perfekte und somit 
endgültige Belegung zu haben. Doch das ist unrealistisch.
Entweder entscheidet man sich irgendwann, eine bestimmte Belegung zu erlernen 
oder man wird immer bei QWERTZ bleiben.

Zusammen mit vielen anderen habe ich darauf gedrängt, eine finale Neo2 zu 
veröffentlichen und vor der Entwicklung mit Optimierern tabula rasa zu 
machen – noch immer bin ich überzeugt, dass das der einzig mögliche Weg war.

Ob eine Weiterentwicklung nun aber Neo3 oder was‑weiß‑ich heißt, ist völlig 
egal. Jemand, der sich für Neo2 interessiert, wird immer einen Namen von einer 
angeblich aktuelleren Belegung finden.

Im Gegensatz zu den unzähligen Alternativen hat Neo einen großen Vorteil: eine 
breite Anwender‑ und Entwicklerbasis und eine zentrale Anlaufstelle.
Gibt man den Namen Neo auf, ziehen im besten Fall alle mit – dann hat man sich 
viel Arbeit gemacht, aber nichts gewonnen; im schlehtesten Fall treibt man 
eine Zerplitterung voran.


2032 feiern wir 100 Jahre Dvorak‑Belegung – und noch immer dominiert QWERTZ. 
Es scheitert nicht an Alternativen, sondern an gebündelten Kräften – genau 
hier ist Neo erfolgreich und deshalb der bedeutenste deutschsprachige Ersatz 
für QWERTZ.
Warum also den großen Vorteil des Namens aufgeben?

Mal schauen, wo wir beim Jubiläum in 18 Jahren stehen werden…


Gruß,
Pascal