Moin Körby, Moin WP,

nur zur Sicherheit, dass es da kein Missverständnis gibt:

Unabhängig von der Genderpullregel, dürfen Frauen (im Gegensatz zu Männern)
beim Ultimate in allen Divisionen pullen!

Insofern dürfen auch die zur Tat schreiten, "die fleissig ihre Pulls geuebt
haben", sofern das eigene Team ihnen die Scheibe überlässt. Da muss
nichtmal das gegnerische Team zustimmen.

Zusätzlich ist es in den unteren Ligen durchaus erwünscht, die
Genderpullregel anzuwenden, wenn sich die Teams drauf einigen. Nur eben
nicht verpflichtend.

Happy pulling!

Pako

Kapes Körby via Wurfpost <wurfpost@list.uni-koblenz.de> schrieb am Do., 5.
Mai 2022, 23:30:

> Hi Frisbeedeutschland,
>
> das Team Huck-My-D sucht noch weibliche Pickups fuer die Mixed* DM diese
> Saison. Ihr muesst nichts koennen (vor allem nicht weit werfen), aber gut
> aussehen waere vorteilhaft… na, schon getriggert?
>
> Im Ernst, die Gender-Pull-Regel wird in den unteren Ligen nicht angewandt
> „aufgrund der Trainingseinschraenkungen durch die Pandemie“?
>
> Keine Ahnung wie es euch damit geht, aber mir stinkt das ein bisschen.
> Einerseits „positive Erfahrungen“ gesammelt, aber andererseits dann doch
> nicht den Mumm gehabt das flaechendeckend einzufuehren? Worauf warten wir
> dann?
>
> Wieso die Unterscheidung zwischen erste Liga und den anderen Ligen? Wenn,
> dann hat die Pandemie alle (in einer Region) doch ziemlich gleich
> eingeschraenkt. Mir waere nicht bewusst, dass Erstliga-Teams besser haetten
> trainieren koennen. Wird in den unteren Ligen dann auch Loose-Mixed statt
> „real“-mixed gespielt, weil die Pandemie aus irgendeinem Grund
> disproportional Frauen vom trainieren abgehalten hat?
>
> Mixed-Teams, die es bis jetzt nicht hinbekommen haben (inzwischen sind 1,5
> Jahren seit dem es angekuendigt wurde vergangen [1,2]), mit beiden Gendern
> Pull-faehig zu sein, duerfen das aus meiner Sicht auch auf der DM zu
> spueren bekommen (und sollten dies nicht an den Pullern auslassen, sondern
> an ihren Trainer:innen).
>
> Ok, genug mit der Brandrede, wir machen das ja alle ehrenamtlich und
> meinen es ja nicht boese (Regel 1.2. […] Es wird darauf vertraut, dass
> kein*e Spieler*in absichtlich die Regeln verletzt […]). Ich bin bloss
> enttaeuscht und hatte mich drauf gefreut, dass die Damen, die fleissig ihre
> Pulls geuebt haben, sie auch haetten auspacken koennen. Ich werde mich
> jedenfalls ueber jedes Spiel mit Gender-Pull freuen!
>
> Und vielleicht ist es ja noch nicht zu spaet: noch sind es 3 Wochen bis
> zur DM, mit ein paar ordentlichen Stabi-Workouts und ein bisschen Pullen
> ueben bzw. Theorie z.B. [3] geht da noch was!
>
> Ein etwas enttaeuschter - aber trotzdem mit Vorfreude gefuellter,
> Koerby.
>
> *ist es wirklich mixed wenn nur Herren pullen?
>
> [1] https://list.uni-koblenz.de/pipermail/wurfpost/2020-August/003085.html
> [2]
> https://www.frisbeesportverband.de/testlauf-fuer-gender-regelung-zum-anwurf-im-mixed-ultimate/
> [3] https://ultimaterob.com/category/main/pulling/
>
> p.s. gingen umlaute nicht frueher auch im Wurfpost Digest?
> _______________________________________________
> Wurfpost mailing list
> Wurfpost@list.uni-koblenz.de
> https://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/wurfpost
>
_______________________________________________
Wurfpost mailing list
Wurfpost@list.uni-koblenz.de
https://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/wurfpost

Antwort per Email an