Hi Arne,

grundsätzlich stelle ich gerne Rechenleistung für neo & Co zur Verfügung
wenn möglich.
Aber wenn ich die Ausgaben richtig interpretiere, werden da 750 layouts mal
je 10.000 Steps berechnet. Ein Step braucht auf meinem Rechner ca. 5-10
Sekunden, wenn nur 1 Prozess läuft, bei mehreren entsprechend langsamer.
(ist es übrigens richtig, dass da 4x das gleiche berechnet wird? Wird das
über Zufallszahlen gesteuert, dass das nicht immer das gleiche ist? (sorry
für blöde Fragen, habe mir noch nicht angesehen,  was da genau berechnet
wird))

Damit bin ich auch ungefähr bei einem Jahr Berechnungsdauer, eher mehr.

Wie sollen wir uns da organisieren? Ist es echt gewollt, dass jeder von uns
die Rechner 1 Jahr lang laufen lässt und man dann wieder zusammenkommt?

Bringt das was? 
Ist auch mein Firmenlaptop, den ich immer mitschleppe, kann gut sein, dass
ich den irgendwann dieses Jahr mal booten muss, spätestens zwangsweise wenn
mal wieder ein Windoof-10-Update kommt

Viele Grüße
Mike

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Arne Babenhauserheide <arne_...@web.de> 
Gesendet: Donnerstag, 6. Februar 2020 00:36
An: diskussion@neo-layout.org
Betreff: [Neo] CRY-Nachfolger endlich in Arbeit

Hi,

Ich habe letzten Monat endlich die letzten notwendigen Änderungen im
Optimierer¹ gemacht, um eine Belegung ohne die bekannten Schwächen² der
CRY-Belegung zu suchen. Seitdem lasse ich den Optimierer wieder laufen.

Mit meiner aktuellen Rechenleistung brauche ich allerdings etwa ein Jahr,
bis ich eine wahrscheinlich optimale Belegung finde, weil autokorrelation
von unschönen Bewegungen recht teure sind (also wenn nach einem schlecht zu
tippenden Bigramm direkt noch ein schlecht zu Tippendes kommt).

Falls ihr Lust habt, würde ich mich freuen, wieder zusammen an Belegungen zu
rechnen (wie in alten Zeiten³ :-) ).

Ihr braucht:
- Mercurial: https://www.mercurial-scm.org
- pypy3: https://www.pypy.org

    hg clone https://hg.sr.ht/~arnebab/evolve-keyboard-layout
    cd evolve-keyboard-layout
    for i in {1..4}; do
      nice pypy3 ./evolution.py --progress -n 750 -o
"regularity2020/results-$(whoami)-$i.txt" &
    done && time wait

Die besten Belegungen lassen sich dann mit recheck_all_result_layouts.py
berechnen:

    ./recheck_all_result_layouts.py --folder regularity2020 --svg --families

Visualisierungen landen zusätzlich im Ordner svgs/

Danach dann einfach `hg commit -Am "$(whoami)"` und ihr könnt entweder auf
einen eigenen Fork pushen (bzw. mir Bescheid sagen, dass ihr Push-Zugriff
wollt) oder ein Bundle rumschicken (hg bundle evo.bundle).

Ich schätze, dass wir etwa 3000 Belegungen brauchen, um das globale Minimum
zu finden.

¹: Optimierer: https://hg.sr.ht/~arnebab/evolve-keyboard-layout
²: Bekannte Schwächen:
https://hg.sr.ht/~arnebab/evolve-keyboard-layout/browse/default/empirie/Test
notizen.txt#L25
³: Alte Zeiten:
http://web.archive.org/web/20161028085552/http://wiki.neo-layout.org/wiki/Ne
o3

Liebe Grüße,
Arne
--
Unpolitisch sein
heißt politisch sein
ohne es zu merken
_______________________________________________
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org To unsubscribe send an
email to diskussion-le...@neo-layout.org
_______________________________________________
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org

Antwort per Email an