Hi.
Ich habe eine lokale Partition für das Rohmaterial angelegt, die nicht
gesynct wird. Dann habe ich den Schülern eingeschärft, dass sie die
Projektdatei unbedingt in ihrem Home speichern müssen. Sonst kann
jeder "Vogel" sie löschen.


Das wäre eine Mögichkeit. Wir syncen unsere Rechner eigentlich nur, wenn ein Notfall eingetreten ist... ansonsten starten die einfach ganz normal. Das ist auch dem Umstand geschuldet, dass die Räume mit einem Schütz "gesichert" sind und der Strom durch den Gesamtschalter *komplett* ausgeschaltet wird. Daher sind sämtliche NICs nicht mehr im "standby" und reagieren auch nicht auf WOL. Ansonsten wäre ein automatisches
allmorgendliches Aufwecken + Sync natürlich die bessere Wahl...

Dann habe ich gesagt, falls mal ein Spassvogel das Rohmaterial  bei
einem Schüler löscht, so soll er es sich wieder aus tausch holen. Das
Die Schüler hatten das Material z.T. lokal liegen -- viele beschwerten sich aber, dass es in der folgenden Stunde nicht mehr da war ... um es zuverlässig zu haben, muss man also schon alles auf den Server kopieren. Offenbar sollte man aber tunlichst nicht direkt
alles von dort importieren?!

Ich habe OpenShot genommen. Grund war: in dem Beispiel waren viele
Wie gesagt: Die Funktionalität von OpenShot reicht mir auch ... aber es
war nunmal total instabil und führte unter 14.04 immer wieder zu diesen Aussetzern. Wenn es damit gelöst ist, dass das Material komplett lokal liegt, ist es ja gut! Allerdings ist scheinbar auch die Anzahl der verwendeten Dateien entscheidend: Je weniger desto besser ... und
möglichst nicht 500 Stop-Motion-Aufnahmen in ein Projekt ....

Nebenbei: Auch wenn die Entscheidung auf Windows fällt, werde ich dort
auch Shotcut installieren. Wer hat schon Magix daheim?!?
Von Magix gibt es wie gesagt die Version von 2006/2006 (silver) ... siehe:
http://bricktrick.de/index-software.php#vid
Die kann zwar im Prinzip alles -- aber wenn man dort versucht, einen Film zu importieren, wird man daran erinnert, die Vollversion zu kaufen. Viele andere Dinge klappen aber!

ShotCut macht einen halbwegs vernünftigen Eindruck -- auch wenn's wirklich einfach gestrickt ist.
Dieses Tutorial verrät einem aber auch, wie man da Titel einfügt:
https://www.youtube.com/watch?v=MDoPn7mxtiU

Schönen Gruß,
Michael





_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an