Hallo,

wir verwenden hier im Kollegium übrigens das Programm avidemux (über
getdeb bei Ubuntu 16.04 installiert),
Ja, das geht zum einfachen Schneiden und Zusammenfügen von Einzelbildern. Aber wenn man einen workflow wie bei Magix und eine Timeline mit mehreren Spuren gewöhnt ist,
kommt man damit nicht so gut zurecht, finde ich.
Lightworks ist zwar anfangs auch eine Umstellung -- aber da kommt man schnell(er) rein, finde ich. OpenShot und Kdenlive sind Magix hier am ähnlichsten; gefolgt von ShotCut, was aber nicht an die Funktionen herankommt. Ich bin gespannt, ob Version 2.1 von OpenShot stabiler wird, bevor das ausgeliefert wird. Im Moment noch Beta -- dafür aber völlig ohne Installation nur durch Mausklick nutzbar....


Ich persönlich verwende das sagenhafte "handbrake" (gibt's auch für
MacOsX, Windows...) zur Formatkonvertierung - toll !
Habe ich auch ... brauche ich aber selten.

Ach ja -- noch ein Tipp: In einem Video wurde die Seite https://pixlr.com/editor/
empfohlen, wo man seine Bilder einfach online erstellen kann ...

Michael

_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an