Hallo,

Am Samstag, 17. September 2016, 10:47:02 schrieb Horst:
> Hallo,
> 
> ich habe ein 'kleines' Problem mit einer sehr großen Datei.
> 
> Ich habe einen Bildband gemacht 
Bildband hört sich an wie "Baden-Württemberg auf Bildern" mit 200 Seiten und 
einem Textanteil von 10%-15% bei 150 Bildern.

> mit 16 Seiten 105x216 mm je Seite und ca
> 50 Bildern in verschiedenen Rahmen plus Hintergrundbildern.
Das hier klingt nach elektronischem Fotoalbum.

Was jetzt?

Snip

> Intel doo 2,80 GHz 6MB Ram Win7 64 MB
Hä? Was ist das für ein System?

Snip
> 1. Kann man die Anzeige von Bildern unterdrücken, so dass man nur einen
> Rahmen sieht?
Siehe Antwort von Regina

> 
> 2. Ist es sinnvoller einen großen Maßstab zu wählen also einzelne Seiten
> oder lieber mehrere auf einmal. Übersicht geht bei letzterem leichter.
Kann ich nicht beurteilen.

> 
> 3. Ist so ein Projekt mit Draw vielleicht besser zu realisieren als mit
> Writer?
Dito

> Oder muss ich auf was ganz anderes umsteigen.
Wenn Fotoalbum, dann ja. Hier bieten sich zB (unter Linux) an: Digikam, 
Darktable, LightZone, RawTherapee, Shotwell
Unter Windows wird es ähnlich viele geben.

Noch eines, von einem Linuxer, der beruflich mit Windows in der It arbeitet:
> Der scvhost läuft
> mit 50% CPU Last. Suche noch im Netz nach einer Lösung Ich werde mal
> versuchen die odt-Datei ohne Internet zu bearbeiten und den Svchost
> zwischenzeitlich zu killen.
Von svchost würde ich tunlichst die Finger lassen und schon gleich gar nicht 
killen. Svchost ist ein zentraler Windows-Metaprozess für Dienste. Das sind 
Funktionen, die z.B. automatische USB-Geräten erkennen oder die Druck-
Funktionen ermöglichen. Aber auch wesentlich wichtigere Systemprozesse.
Also Finger weg, wenn dir dein System wichtig ist!

-- 
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Müller
(Benutzer #439779 im Linux-Counter http://counter.li.org)
PS: Bitte senden Sie als Antwort auf meine E-Mails reine Text-Nachrichten!

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.

Antwort per Email an