Hallo Thomas,

am 12.08.2017 um 09:47 Uhr schriebst Du:

> na, wenn Du das alles "nur" schmutzig und schnell haben willst:
> 
> sub Groesseaendern
> 
>    thisComponent.CurrentController.ViewCursor.textframe.height = 3330
> 
>    thisComponent.CurrentController.ViewCursor.textframe.width = 3330
> 
> end sub

Leider habe ich mich ein wenig zu früh gefreut.  :-(

Das Makro macht zwar zunächst was es soll, aber sobald ich es einmal
auf (irgendeine) Grafik in einem Dokument angewandt habe, lässt sich
die Datei - warum auch immer - nicht mehr speichern "Error in
writing sub-document content.xml" - auch nicht unter anderem Namen.
Ich musste LibO killen, bevor ich nach weiteren Einkreis-Versuchen
herausbekam, dass auch ein einfaches Löschen der bearbeiteten Grafik
gereicht hätte, um dieses Speicher-Problem wieder zu beseitigen.

Kann es vielleicht daran liegen, dass das Dokument nach diesem Makro
- im Gegensatz zur händischen Größenveränderung der Grafik - nicht
wirklich den Status geändert bekommt (kein Stern auf dem
Disketten-Speicher-Symbol)? Warum eigentlich nicht? Muss man bei
Inhaltsänderungen per Makro das Dokument dann - sofern gewünscht -
auch immer noch zusätzlich per Makro-Befehl auf Status geändert
setzen? Ob damit dann das hiesige Speicherproblem gelöst wäre, kann
ich natürlich nur vermuten.

> Thomas

-- 
 ..... und tschüss

               Franklin

-- 
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscr...@de.libreoffice.org
Probleme? 
http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Antwort per Email an