Hallo Robert,

vielen Dank.
ich habe das einmal hier mit LO 6.3.0.4 und PostgreSQL auf OpenSUSE 15
ausprobiert:
Zeit1 = 11:00:00
Zeit2 = 12:15:00

SELECT "Zeit2" - "Zeit1" AS "Alter_Tag", ("Zeit2" - "Zeit1")*24 AS
"Alter_Stunde", ("Zeit2" - "Zeit1")*24*60 AS "Alter_Minute" FROM
"public"."Zeittest" "Zeittest"

"Alter_Tag" gibt erst einmal eine Dezimalzahl aus, die von den Stellen
her gerundet ist: 0,05. Wird die Spalte als Zeit formatiert, so steht
dort 01:15:00.

"Alter_Stunde" gibt ebenfalls eine Dezimalzahl aus: 1,25. Das darf
natürlich jetzt nicht mehr als Zeit formatiert werden.

"Alter_Minute" gibt merkwürdigerweise eine Zeitformatierung aus:
1800:00:00. Das muss natürlich formatiert werden als Dezimalzahl, lässt
sich aber merkwürdigerweise nicht nachträglich formatieren - unbrauchbar.

Die Abfragen ergeben bei mir also mit Zeitfeldern die korrekten Werte.
Ist das vorstehende Zitat, insbesondere
SELECT "Zeit2" - "Zeit1" AS "Alter_Tag" FROM ...
auf PostgreSQL oder auf BASE bezogen? in PostgreSQL (DBEAVER) funktioniert es ja bei mir auch und liefert 01:15, aber <OBJECT> Fehler in BASE. Ich würde die Abfrage eigentlich gerne in BASE / im Bericht lassen, denn es müssen noch Parameterfelder (Datum von ... bis) etc. abgefragt werden.

Dein SQL-String in BASE liefert bei mir in allen drei Spalten den <OBJECT>-Fehler. Mit DBeaver hier: Alter_Tag = 01:15:00, Alter_Stunde = 30:00:00, Alter_Minute = 1800:00:00.

Gruß
Michael


--
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscr...@de.libreoffice.org
Probleme? 
https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Antwort per Email an