Hallo,

Dennis Heidsiek schrieb:
> Arno Trautmann ſchrieb am 21.10.2011 15:16 Uhr:
>> Für den Fall fände ich es sehr schön, wenn man kleine, 
>> visitenkartenformatige Neo-Vorlagen hätte,

die Idee finde ich auch gut.

> Hm … Du willst doch nicht etwa die komplette Belegung auf eine 
> Visitenkarte drucken, oder? Selbst wenn man sich auf Ebene 1 beschränkt, 
> könnte das doch ziemlich klein ausfallen und ein ›Augenarztgefühl‹ 
> hervorrufen … dann schon lieber Neo-Bierdeckel, die hätten mehr 
> Nutzfläche ;). Obwohl … man könnte es ja einmal ausprobieren.

Gibt es eigentlich auch Visitenkarten zum aufklappen? Obwohl das dann –
angesichts des schrecklichen Formats – kein großer Gewinn wäre.

>> Gibt es da schon eine geeignete Graphik? Ich denke an etwas in 
>> schwarz-weiß, was man sich leicht mal schnell ausdrucken kann
> 
> Ich glaube eher nicht … am besten wäre es, wenn jemand mit 
> Super-Lua-und-LaTeX3-Kräften eine keyboard2.dtx zusammenbasteln würde. 
> Arno, kennst Du so eine Person? ;)

Es gab doch mal einen vielversprechenden Ansatz¹, den doch etwas
undurchsichtigen Neo-Flyer zu entwirren. Wie wär’s mit Ebene 1 bis 4
(aufklappbare Visitenkarte vorausgesetzt)?

¹ http://lists.neo-layout.org/pipermail/diskussion/2010-August/017669.html

Gruß

Miche

Antwort per Email an