Hallo, Stephan,

wir haben auch solche Zugangspasswörter, nutzen sie allerdings nicht beim
Drucken.
Aber bei uns hat meiner Erinnerung nach  der originale Rico Afficio-Treiber
für Linux ein Passwortfeld (so, wie bei den Windows-Treibern auch).
Vielleicht reicht ein Treiberwechsle von community-driver auf
herstellerspezifisch ?

MfG
Christoph Gü.

Am 12. Oktober 2016 um 10:07 schrieb zefanja <n...@zefanjas.de>:

> Hallo,
>
> wir haben bei uns im Lehrerzimmer einen Kopierer, auf dem wir von
> unseren privaten + Rechnern im Lehrerzimmer drucken. Dazu hat jeder
> einen Kopiercode, den man beim Drucken mit angeben muss, damit der
> Druckauftrag auch bearbeitet wird.
>
> Ich habe den Kopierer in CUPS auf dem dem Server eingerichtet und kann
> auch eine Testseite (vom Server) aus Drucken. Wenn ich den Drucker am
> Client einrichte (mit der CUPS Url) kann ich nicht drucken, da der
> Kopiercode nicht übertragen wird. Es klappt nur, wenn ich den Drucker
> direkt (mit seiner IP) am Client einrichte.
>
> Nutzt jmd. von euch einen Kopierer mit Usercode? Wie habt ihr das bei
> euch gelöst?
>
> vG Stephan
> _______________________________________________
> linuxmuster-user mailing list
> linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
> https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user
>
_______________________________________________
linuxmuster-user mailing list
linuxmuster-user@lists.linuxmuster.net
https://mail.lehrerpost.de/mailman/listinfo/linuxmuster-user

Antwort per Email an