Am 21.04.2018 um 10:02 schrieb Frederik Ramm:

etwas sinnfrei finde ich:
       8 no;yes
=> sollte man die löschen oder gibt es dafür eine vernünftige Erklärung? Und: was macht man mit so einem Wert?

       7 lit=yes
Bei "lit=yes" dachte ich erst an einen
Programmfehler, aber https://www.openstreetmap.org/way/565098324 gibt's
tatsächlich
Auch wenn ich das "süß finde": dabei würde ich eindeutig von einem Versehen ausgehen welches man IMHO einfach korrigieren sollte.

Wie geht ihr vor, wenn ihr lit=* mappt? Wenn ich am Tage durch eine
Straße fahre und Laternen sehe, reicht das schon für ein "lit=yes"
finde ich genauso. Wer will kann dann gerne mehr Details einfügen und Aufwand spendieren; z.B. genaue Betriebszeiten oder Lampen-Typ oder wirklich prüfen dass die Lampen funktionieren. BTW: was ist wenn eine Lampe "kurzzeitig" defekt ist? Das kann Monate dauern bis mal wieder eine Kontrolle gemacht wird oder sich z.B. ein Anwohner beschwert.

Ich habe mal gelesen, dass Gemeinden zum Stromsparen nur jede zweite
Laterne die ganze Nacht brennen lassen. Aber ich kann doch in so einem
Fall die Straße nicht in lauter 50m lange Stücke unterteilen, die Hälte
mit lit=yes und die andre Hälfte mit "lit=<zeitraum>". In gewisser Weise
ist ja schon die ganze Straße beleuchtet, auch wenn nur die Hälfte der
Lampen an ist. Bloß halt nich so gut...
Ich sehe es genauso, dass die Straße grundsätzlich ja beleuchtet ist => lit=yes. Sonst muss man jede Straßenlaterne einzeln in die Daten einfügen.

Und was ist, wenn auf einer Straßenseite Laternen sind und auf der
anderen nicht?
die Straße ist grundsätzlich beleuchtet, auch wenn Laternen nur an einer Seite stehen. Wir beurteilen mit lit=WERT nicht die Beleuchtungsqualität.


Grüße,
Michael.


_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de@openstreetmap.org
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

Antwort per Email an