Einfach Löschen entspräche immerhin den Thesen von EP, übertragen auf
Äußerungen.

Besser fände ich Ersetzen durch eine Distanzierung.
Das bedeutet aber Aufwand (muss jemand schreiben) und gleichzeitig
Einladung zur weiteren Auseinandersetzung.

Da scheint Löschen wohl die einfachere Wahl.
Habe damit aber Bauchschmerzen.

Eine aufwändige Lösung wäre IMHO:
- EP von automatischer Verlinkung zu seiner Homepage ausschließen
- Die Passagen, die sich nicht auf den Text beziehen und ein
rationales Töten von Menschen bewerben, entfernen und mit einer
Distanzierung versehen.

Dritter Weg wäre, EPs Beitrag kommentiert zu löschen.
Der Kommentar könnte sehr knapp sein:
Wir haben einen rassistischen Beitrag von Erich Pau gelöscht.

Ich habe den Artikel erst einmal in die Moderations-Warteschlange geschoben.
Ihr findet ihn unter
http://www.keimform.de/wp-admin/edit-comments.php?comment_status=moderated



Grüße,
Thomas













2010/3/21 Benni Bärmann <be...@obda.de>:
> Ich hab erst etwas gezögert, aber dann doch: Ja, löschen. Das ist ja
> auch nicht nur der Link.
>
> Grüße, Benni
>
> Christian Siefkes schrieb:
>> http://www.keimform.de/2010/03/18/wachstumsruecknahme/#comment-17916 -> da
>> die unter dem Autornamen verlinkte Seite
>> (http://www.pauserich.de/Vorspann/Inhalt.htm ) rassistisch und antisemitisch
>> ist, wäre ich geneigt, den Unsinn zu löschen.
>>
>> Meinungen?
>>       Christian
>>
>
> --
> http://bennibaermann.de/
>

Antwort per Email an