Am Freitag, 1. Mai 2015, 12:12:17 schrieb Wolf Belschner:
> Und ja, er war sehr gut, was seine Optimierungen betrifft. Zumindest auf 
> Englisch ist sein
> Layout noch heute deutlich besser als Neo.

Und wie - ich habe mir mal für einen englischen Korpus das Bild der
Tastenübergänge von dvorak angeschaut, und es ist Wahnsinn wie glatt
das ist. Er hat geniale Arbeit geleistet, und der einzige Grund, warum
ich es wage, mir anzumaßen auch nur annähernd da ran zu kommen ist,
dass wir heutzutage Rechner zur Verfügung haben, deren Tagesleistung
die Lebensleistung aller Rechensklaven einer damaligen Uni übertrifft.

Und wir können auf den Erkenntnissen von Dvorak aufbauen.

Liebe Grüße,
Arne
--
Ich hab' nichts zu verbergen – hab ich gedacht: 

- http://draketo.de/licht/lieder/ich-hab-nichts-zu-verbergen

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.

Antwort per Email an