Hallo Nonce,

Am 17.02.2011 04:02, schrieb no...@lavabit.com:
> Eignet sich einer von denen mehr für Neo?
> Lassen sich beide Editoren gut für Neo anpassen, oder muss man bei
> gewissen Dingen zurückstecken?

Ich kann hier leider nur für vim sprechen, und dafür gibt es natürlich
eine Lösung. Ironischerweise muss mensch aber die Ergonomie der
vim-qwertz-Navigationstasten bei Benutzung des ergonomischen Neo-Layouts
aufgeben. Paradox.

Eine der möglichen Lösungen (ein paar andere werden sicher noch ihre
Wege zum Glück präsentieren — das Thema hatten wir hier schon das ein
oder andere Mal) ist das (mit einer eigenen Logik versehene) remappen
von hjkl unter Neo. In meiner .vimrc sieht das so aus:

noremap l h
noremap q l
noremap h j

• damit wird l auf h gemappt, d.h. mit l navigiere ich nach links.
• q wird auf l gemappt (dadurch, dass ich noremap gewählt habe, wird das
wiederum nicht weiter auf h gemappt), was bedeutet, dass q nach rechts
navigiert. Das ist entspricht der am rechten Außenrand liegenden
Position des q.
• h wird auf j gemappt, was bedeutet, dass h nach unten navigiert. Ich
glaube, hierfür gibt es keine Erklärung, außer dass ich glaube, dass ich
h öfter brauche als k, und deswegen die nicht ganz so starken Spreizung
des h bevorzuge.

Das ist wie gesagt, lange nicht mehr so ergonomisch wie hjkl unter
qwertz, aber ein gangbarer Mittelweg. Es gibt ja auch noch den Nav-Block
auf der 4. Ebene.

Ich habe diese Konfiguration so auch unter tmux (für den copy mode),
ncmpcc, vimperator und muttator eingerichtet.

> Würdet ihr zuerst Neo und dann Emacs|Vim lernen oder aber zuerst
> Emacs|Vim (also unter QWERTY) und dann Neo?

Wie Erik und Daniel schon gesagt haben, würde ich dir auch empfehlen,
erst Neo und danach vim zu lernen. Ich weiß gar nicht, ob ich vim unter
qwertz bedienen könnte, auf jedem Linux, wo ich vim bisher nutzte, war
auch Neo vorhanden. Aber einfacher ist es bestimmt so rum.

Liebe Grüße,

Jakob
-- 
Digital signiert mit PGP-Schlüssel 0x7D13ED2F

Attachment: signature.asc
Description: OpenPGP digital signature

Antwort per Email an