Hi, 

Ich habe mal eine kleine Sammlung zusammengestellt, was noch fehlt, bevor der 
Optimierer (nach aktuellem Wissensstand) soweit fertig ist: 


- Neuer Parameten: Keine ähnlichen Buchstaben in leicht verwechselbaren 
Positionen. Brauchen die Definitionen davon.

- Die Kosten der Einzeltasten nochmal prüfen, auch mit der Truly Ergonomic im 
Kopf (das Hauptziel ist allerdings die Standardtastatur!)

- Entscheidung? e und n auf Zeige- oder Mittelfinger, oder e auf Zeige und n 
auf Mittel? Sind da einige schon festgelegt? 

- Neuer Korpus? Oder Leipziger Korpus, obwohl wir den nicht weitergeben dürfen?


Fällt euch noch was ein, das fehlt? 

Wenn alle Schritte durch sind, heißt es nur noch: 

- Einen letzten großen Optimierungslauf anstoßen.
- Aus den Ergebnissen über die SVGs offensichtlich unschönes rauswerfen.
- Die Top100/Top1000 gegen einen englischen Korpus prüfen. 
- Aus den besten 10-30 (oder so) über die Layout-SVGs von Hand die schönsten 
raussuchen.
- Letzte Feinschliffe mit ständiger Kontrolle der Auswirkungen der Änderungen 
über die Layout-SVGs.
- Nochmal (längere) Beispieltexte tippen (um sicher zu sein, dass es sich auch 
wirklich so anfühlt wie die Layout-Bilder es zeigen).
- Ein Layout auswählen.

- Die weiteren Ebenen und Treiber anpassen. Beta-Release.
- Großer Praxistest.
- Allerletzter Feinschliff nach einem Jahr Erfahrung.
- Aller-allerletzter… ☺
- Passende Hardware (die Neo-Tastatur von Schubi sieht trotz Standardtastatur 
klasse aus!)

Habe ich was vergessen? Oder klingt das so wie es ist wie eine sinnvolle und 
spannende Roadmap?

Liebe Grüße, 
Arne

Antwort per Email an