> Der Ruf „Facebook statt Forum“ ist also nur noch eine Frage nachg dem Wann, 
> nicht nach dem Ob.

Der Ruf danach mag vielleicht kommen, aber das ist doch nicht ernsthaft eine 
Alternative. 
Alleine die AGBs sollten es mehr oder weniger unmöglich machen Facebook zur 
Kommunikation eines Projektes wie Neo zu nutzen.

Und auch, wenn die Mail von Christoph hätte etwas netter ausfallen können, 
finde ich es auch schade, dass eben nur daran gedacht wird, was man selbst am 
liebsten hat und nicht, wie man Neo vielleicht besser verbreiten könnte.
Dazu gehört eben auch, dass man Leuten, die nicht mit MLs zurechtkommen, den 
Einstieg in Neo erleichtert.

Im Chat werden auch im Moment wieder alle Vor- und Nachteile von Foren bzw MLs 
aufgezählt und diskutiert, aber es geht irgendwie kaum darum, womit man denn 
mehr Leute erreichen kann. Und genau das ist denke ich der -einzig wichtige- 
Vorteil von Foren.

Gruß Mario

Antwort per Email an