Hallo Thilo,
 
sehr interessantes Ergebnis.
 
Hab mal in den Code geschaut, um zu sehen, wie Du einige Dinge gelöst hast. 
Ein paar Anmerkungen:
-          keytranslations.c: "It is very unlikely the user wants to use 
modifier+mouseclick or modifier+return". 
Mir fällt da zum Beispiel ALT+RETURN in Excel und Shift+RETURN in Word ein, die 
ich sehr häufig einsetze, um Zeilenumbrüche einzufügen.
-          keytranslations.c: Layout-Umsetzung lässt sich kompakter als 
Array-Lookup umsetzen
 
Ich denke manch bestehendes Software-Projekt hat da bereits Lösungen auf denen 
man aufbauen kann. Bin selber sehr gut damit gefahren nur noch das letzte 
Quäntchen zum Glück in einen  <https://github.com/weberk/adnw/tree/maltron> 
Fork einzubauen. Obige beiden Punkte habe ich darin optimiert:
-          erlaubt mehrere Modifier zu drücken und trotzdem zusätzliche Tasten 
einzusetzen, die Modifier-Keys und reguläre Funktion gleichzeitig haben. Bei 
zum Beispiel Shift und Space oder ESC und ALT auf einer Taste.
-          Die Keycodes je nach Tastaturtreiber (de/uk/us), OS (Mac/Win) und 
Layout (neo2/QWERTZ/QWERTY) an den Rechner zu schicken.
 
An aktueller Ergodox-Firmware find ich toll, dass man sein Layout extern 
definieren und dann zur Tastatur hochladen kann. Macht auch Nichtsoftwerkern 
ein Anpassen des Firmwareverhaltens möglich.
 
Viel Spass und Erfolg –
 
Klaus.
 
-----Original Message-----
From: Diskussion [mailto:diskussion-boun...@neo-layout.org] On Behalf Of Thilo 
Fischer
Sent: Saturday, November 14, 2015 12:37 AM
To: diskussion@neo-layout.org
Subject: Re: [Neo] Eigene Neo2 Tastatur bauen
 
…
 
Zur Technik: Als Controller verwende ich den Teensy, wird z.B. auch bei der 
Ergodox benutzt. Firmware habe ich from scratch geschrieben und unter GPL bei 
github:  <http://github.com/thilo-fischer/neomys> 
http://github.com/thilo-fischer/neomys
 
Freue mich über Unterstützung, insbesondere in Sachen Elektrotechnik könnte ich 
noch etwas Nachhilfe gebrauchen. Vielleicht findet sich jemand, der sich mit 
E-Technik auskennst und mal nen Schaltplan-Review für meine neue Version machen 
würde? (MarkuB?) Auch ein Codereview der Firmware wäre in den nächsten Wochen 
sicherlich interessant und hilfreich (aber jetzt noch nicht, noch ist zu viel 
im Code noch im Argen, das muss ich erstmal fixen).
 
 
Viele Grüße
 
Thilo
 

Attachment: smime.p7s
Description: S/MIME cryptographic signature



Antwort per Email an