On Friday 18 of February 2011 15:46:24 Dennis Heidsiek wrote:
> Hallo allerseits,
> 
> Carsten Ace Dahlmann ſchrieb am 18.02.2011 00:12 Uhr:
> > Wenn ich nun meine de gegen die de-lang ersetze kann ich (zusätzlich?)
> > auf deutsch-neo-griechisch und deutsch-neo-kyrillisch umschalten
> > (genauso wie ich ja momentan zwischen deutsch-qwertz und deutsch-neo
> > beliebig hin und her schalten kann).
> 
> Von der xkbmap-Systematik her müsste man deutsch-neo-griechisch doch
> wohl eher unter griechisch-neo einordnen – oder würde man sich damit
> Implementierungsprobleme einhandeln?

Wenn ich hier als Neuling mitreden darf, würde ich auch lieber für „gr-neo“ 
lobieren. Ich würde nämlich auch „si-neo“ machen für Slowenisch.


mfG,
Matija

-- 
gsm:    +386 41 849 552
www:    http://matija.suklje.name
xmpp:   matija.suk...@gabbler.org

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.

Antwort per Email an