On Friday 18 of February 2011 16:21:44 Alexander Koch wrote:
> > Wenn ich hier als Neuling mitreden darf, würde ich auch lieber für
> > „gr-neo“ lobieren. Ich würde nämlich auch „si-neo“ machen für
> > Slowenisch.
> 
> Ich wäre hier dagegen, da es sich um einen Griechisch-Modus für die
> deutsche Belegung handelt. Ein griechisches Neo würde wohl anders aussehen
> und auf die griechische Sprache optimiert sein.

Wenn das so ist, hab ich es falsh verstanden un ziehe meine Meinung zurück.

> Man könnte diesen
> Griechisch-Modus ja auch später auf Slowenisch übertragen, wenn man
> möchte.

Erst haben ;) Aber immerhin keine schlechte Idee.

> Wie ein griechisches Neo aussehen würde, ist vielleicht aber nicht ganz so
> leicht zu beantworten. Wären die lateinischen Buchstaben dann auf Ebene
> 5/6? Und was wäre dann mit den mathematischen Zeichen? Oder gibt es dann
> einen einfach umzuschaltenden Latein-Modus?

Das mit dem Modus den man umschalten kann ist gar nicht schlecht. Es könnte so 
was in der art wie es beim 

Auf einer anderen ML gab es einmal eine Idee dass man das Griechische Modus 
Mit AltGr+G ein- und ausschalten könnte. Das könnte klappen, denke ich, auch 
für andere Moden.

Aber wenn ich mich nicht irre sind wir jetzt ein bisschen „off topic“.


mfG,
Matija

-- 
gsm:    +386 41 849 552
www:    http://matija.suklje.name
xmpp:   matija.suk...@gabbler.org

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part.

Antwort per Email an