On 2020-06-01 11:49, ka’imi wrote:
On 01.06.20 11:47, Ulli Kehrle wrote:
(Ist compose bei Windows überhaupt ohne Drittsoftware möglich?)

K.A. Vermutlich nicht.

Ich würde gleich direkt die Unicode-Zeichen eingeben. Aber auch dafür
kocht jedes System seine eigene Suppe

Eben. Das meine ich ja. Nicht mehr portabel :)

Das Modus umschalten ist ja nur ein Tastendruck, nachdem man die Tastatur angestöpselt hat. Was mich viel mehr stören würde, ist, dass man bei manchen Betriebssystemen die Unicode-Eingabe erstmal aktivieren muss (und bei Windows sich sogar neu anmelden, damit die Änderung übernommen wird).

Aber ja, eine perfekte Tastatur, die an jedem Computer "einfach so" funktioniert, bekommt man so nicht.

Liebe Grüße
Ulli
_______________________________________________
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org

Antwort per Email an