Am Montag, 20. Juni 2011, 10:32:49 schrieb Mario Sander:
> Zur Not, weil niemand mit macht oder die Informationen tatsächlich zu
> zerstreut werden, schließt man es halt wieder.

Nur zur Klarstellung: ich bin nicht grundsätzlich gegen ein Forum, wenn es 
(für uns oder die Anwender) von Vorteil ist. Nur sind genau die zwei Gefahren, 
die du nennst vorhanden. Deshalb ist es wichtig, sich klar zu machen, welche 
Vorteile ein Forum hat und zu welchem (klar definierten) Zweck es verwendet 
werden soll.


Gruß,
Pascal

Antwort per Email an