Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2010-02-06 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Freitag, den 05.02.2010, 22:14 +0100 schrieb r.reg...@web.de: Langer rede kurzer Sinn: kennt ihr die da? http://www.ergocanada.com/products/keyboards/datadesk_smartboard.html Hersteller: http://www.datadesktech.com/desktop_sb.html da steht sie fr $99.95 Auf der Startseite steht:

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2010-02-06 Diskussionsfäden Ulf Bro
Schade nur: Die Spalten sind nicht versetzt… Aber gerade das ist doch das Schöne daran Ulf

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2010-02-06 Diskussionsfäden r . regitz
Schade nur: Die Spalten sind nicht versetzt zumindest ist es ne halbwegs Ergonomische OHNE versetzte Zeilen (die einzige, die ich je gefunden habe und halbwegs normal ist - und ich habe ne ganze Sammlung Seiten über seltsamer Eingabegeräte). Und trotz Nummernblock rel. schmal. Vieleicht kann man

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2010-02-06 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Samstag, 6. Februar 2010 20:21:51 schrieb r.reg...@gmx.de: Und trotz Nummernblock rel. schmal. Ich mag das NumPad – einerseits für Eingabe in Kalkulationsprogrammen, andererseits, weil ich die Tastatur meistens auf dem Schoß liegen habe also die Tastatur nicht zu schmal sein sollte. Aber

[Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2010-02-05 Diskussionsfäden r . regitz
Hallo, ich sah gerade, dass ihr vor ner Weile über Neo-Tastaturen diskutiert habt. Habe es aber jetzt aufgegeben, alle Mails zu dem Thema zu finden. Langer rede kurzer Sinn: kennt ihr die da? http://www.ergocanada.com/products/keyboards/datadesk_smartboard.html Hersteller:

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-12 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Samstag, 12. Dezember 2009 18:54:50 schrieb Wolf-Heider Rein: Deshalb lohnt sich bei Schnellschreibern eine Kürzung bei CH Ich verstehe das Argument, allerdings stelle ich in Frage, dass solche „Ein‑Tasten‑Bigramme“ sinnvoll sind. Für Nicht‑Schnellschreiber sind sie verwirrend – und sollten

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-05 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Samstag, 5. Dezember 2009 05:55:56 schrieb Peter Eberhard: trotzdem sollte man ¿¡ schreiben können, ohne dass man die Navi-Ebene eingebunden hat ♫?? → ¿ und ♫!! → ¡ Möglich ist es also auch ohne Ebene 4, dort jedoch bequemer. So ein Modul-Neo2könnte man als Neo 2.1 nehmen. Neo2 sollte so

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-05 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Donnerstag, 3. Dezember 2009 18:32:40 schrieb Wolf-Heider Rein: benötigt die Tastatur, mit der ich mich befasse, einen sehr gut greifbaren Tastpunkt für CH und einen weniger gut greifbaren Tastpunkt für H. Das C allein ist dabei ähnlich selten wie Ä Ö Ü Solch ein Ansatz – immer

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-04 Diskussionsfäden Peter Eberhard
Hallo, Am Dienstag, den 01.12.2009, 00:06 +0100 schrieb Alexander Koch: Mit dieser Begründung möchte ich in Anlehnung meine E-Mail vom 2009-10-27 „Neo verallgemeinern“ folgende Projektgliederung motivieren: • Das Neo 3 Grundmodul: Hier werden in allgemeinem Rahmen Zusammenhänge zwischen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Wolf-Heider Rein
Am 03.12.2009 um 06:45 schrieb Karl Köckemann: Anhand eines Tastaturdummys (ohne elektrische Funktionalität), bei dem sich die Zeilen bzw. Spalten verschieben lassen (2D, nicht 3D), komme ich nach unzähligen Erreichbarkeitsversuchen zu dem Ergebnis, dass zueinander verschobene im Endeffekt zu

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Dennis Heidsiek
Hallo allerseits, Wolf-Heider Rein ſchrieb am 03.12.2009 09:29 Uhr: Eine entscheidende Verbesserung der Tastatur wäre eine GETEILTE Daumentaste, damit man mit ZEHN Fingern schreiben kann, während das übliche so genannte 10-Finger-Schreiben doch nur ein 9-Finger-Schreiben ist. Ganz genau

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Cornelis Hilscher
Wolf-Heider Rein schrieb: Am 03.12.2009 um 06:45 schrieb Karl Köckemann: Anhand eines Tastaturdummys (ohne elektrische Funktionalität), bei dem sich die Zeilen bzw. Spalten verschieben lassen (2D, nicht 3D), komme ich nach unzähligen Erreichbarkeitsversuchen zu dem Ergebnis, dass zueinander

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Cornelis Hilscher
Wolf-Heider Rein schrieb: Am 03.12.2009 um 06:45 schrieb Karl Köckemann: Anhand eines Tastaturdummys (ohne elektrische Funktionalität), bei dem sich die Zeilen bzw. Spalten verschieben lassen (2D, nicht 3D), komme ich nach unzähligen Erreichbarkeitsversuchen zu dem Ergebnis, dass zueinander

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Dennis Heidsiek
Moin Cornelis, Cornelis Hilscher ſchrieb am 03.12.2009 16:01 Uhr: P.S. Ich hoffe mal diese Mail kommt nur einmal an, Nein, sie ist doppelt über die Liste gegangen. Aber kein Problem, das spielt sich schon ein :-). aber es hat ein wenig gedauert, bis ich es geschafft habe diese Mail

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Mittwoch, den 02.12.2009, 19:52 +0100 schrieb Florian Janßen: Frank Stähr schrieb: Eine eigene Tastatur scheint schon schwierig genug und wohl zu teuer zu sein (hier sollten wir ansetzen!) Wie ⁈ Na du meintest doch, die Kosten wären sehr hoch, oder nicht? Du hattest doch irgendwo

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-03 Diskussionsfäden Wolf-Heider Rein
Guten Abend allerseits, Am 03.12.2009 um 15:00 schrieb Dennis Heidsiek: Eine entscheidende Verbesserung der Tastatur wäre eine GETEILTE Daumentaste, damit man mit ZEHN Fingern schreiben kann, während das übliche so genannte 10-Finger-Schreiben doch nur ein 9-Finger- Schreiben ist. Ganz

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-02 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Dienstag, den 01.12.2009, 00:59 +0100 schrieb Florian Janßen: Frank Stähr schrieb: Ich weiß gar nicht mehr, wer die Hardwarediskussion gestartet hat und wie die Vorstellungen anfangs waren, aber ich zumindest ging immer von einer Hardwarekompatibilität zu den bestehenden Tastaturen aus.

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-02 Diskussionsfäden Florian Janßen
Dennis Heidsiek schrieb: Karl Köckemann ſchrieb am 01.12.2009 03:05 Uhr: Bliebe nur noch das Tauschen der Tastenkappen, was so ziemlich jeder zu bewältigen vermag, der einen BH-Verschluss geöffnet bekommt. Das war … eine sehr anschauliche Analogie. Die aber bitte nicht ins Wiki übernommen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 02 Dec 2009 19:52:05 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Die Spalten zu verschieben (neigen und was weiß ich noch) möchte ich nicht ausschließen, ich bin da aber auch nicht ganz unparteiisch, da ich seit längerem an einer Tastatur arbeite, bei der sowohl Spalten als auch

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-01 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Montag, den 30.11.2009, 15:30 +0100 schrieb Karl Köckemann: Am Mon, 30 Nov 2009 13:04:22 +0100 schrieb Frank Stähr: Wir wollten doch einfach nur die Tasten etwas umordnen und vielleicht einige Modifier unter die Daumen legen und uns dabei an bestehenden Tastaturen orientieren, oder hab

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Tue, 01 Dec 2009 19:02:20 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Davon abgesehen ging es mir vor allem darum, dass die verschiedenen Längen der Finger berücksichtigt werden, was beide Tastaturen auch tun. Die Kinesis freestyle (knapp 100 Euro) halte ich als

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-30 Diskussionsfäden Dennis Heidsiek
Hallo allerseits, Karl Köckemann ſchrieb am 30.11.2009 01:26 Uhr: Mein Mailprogramm bereitet plötzlich Probleme beim Absenden. Jetzt versuche ich es anders. Hoffentlich erscheint der Inhalt in der Mailinliste an der richtigen Stelle und nicht zudem mehrfach. Doch, an der richtigen Stelle

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-30 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 30 Nov 2009 13:04:22 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: ich zumindest ging immer von einer Hardwarekompatibilität zu den bestehenden Tastaturen aus. Damit entfällt die Möglichkeit, Keyboard Encoder aus Billigtastaturen zu verwenden. Mit dem Keyboard Encoder SK5101 dürfte

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-30 Diskussionsfäden Alexander Koch
Hallo, Frank schrieb: […] Ich weiß gar nicht mehr, wer die Hardwarediskussion gestartet hat und wie die Vorstellungen anfangs waren, aber ich zumindest ging immer von einer Hardwarekompatibilität zu den bestehenden Tastaturen aus. Eine eigene Tastatur scheint schon schwierig genug und wohl zu

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-30 Diskussionsfäden Florian Janßen
Frank Stähr schrieb: Ich weiß gar nicht mehr, wer die Hardwarediskussion gestartet hat und wie die Vorstellungen anfangs waren, aber ich zumindest ging immer von einer Hardwarekompatibilität zu den bestehenden Tastaturen aus. Diese hatte ich gestartet und ja, ich lege bei meinem Entwurf Wert

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-29 Diskussionsfäden neo-nntp
[ Mein Mailprogramm bereitet plötzlich Probleme beim Absenden. Jetzt versuche ich es anders. Hoffentlich erscheint der Inhalt in der Mailinliste an der richtigen Stelle und nicht zudem mehrfach. Diese E-Mail ist eine Antwort auf:Message-ID: 20091129134443.6be490fa.ostermeier.mich...@web.de

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-29 Diskussionsfäden neo-nntp
[ Vielleicht liegt es am Versuch, einen Anhang zu senden, dass das Absenden nicht gelingt. Nun ein Versuch, auf andere Weise zu senden. Diese E-Mail soll eine Antwort hierauf erscheinen: Message-ID: 3f8630b5f9aa238a140513ae3e842...@email.freenet.de ] Am Mon, 30 Nov 2009 01:26:36 +0100 schrieb

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-27 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Freitag, 27. November 2009 03:02:00 schrieb Karl Köckemann: Auf der Druckvorlage heben die Farben Gelb und Braun sich nicht überall deutlich genug von den zu kräftigen Hintergrundfarben ab. […] Im Vergleich zu der auf der Hauptseite dargestellten Tastatur erscheint sie uneinheitlich. Die

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-26 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 27 Nov 2009 01:43:52 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Freitag, 27. November 2009 01:32:57 schrieb Karl Köckemann: Wäre eine svg-Datei brauchbar, die die Kriterien erfüllt: Eine weitere svg? Der Gedanke ist, aus einer einzigen svg-Datei, automatisch alle anderen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-21 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Donnerstag, 19. November 2009 10:05:54 schrieb Florian Janßen: Warten biss wir 200St. bestellungen haben und dann gleich beim Tastaturhersteller fertige Tastaturen Dann glaube ich nicht, dass dieser Versuch Erfolg haben wird. Zum einen will ich meine ergonomisch geformte Tastatur nicht mehr

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-19 Diskussionsfäden Florian Janßen
Hallo, ich warte noch auf Antwort von einem Händler, dann kann ich es definitiv sagen. Aber anscheinend ist das Projekt tot. Tastaturcontroler kosten einzeln mehr als komplette Tastaturen von Cherry, kein Problem kauft man halt Tastaturen und reißt die Platine raus, dann hat man auch gleich

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-18 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Mit fertig bedruckten Tasten tue ich mich schwer, da mir vorschwebt, die Hardware in Händen halten zu können, bevor die endgültige Tastenbelegung von Neo3 feststeht. Sofern ich da nicht von einer falschen Annahme ausgehe, könnte man keinen Auftrag zum Bedrucken von Tastenkappen herausgeben,

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-18 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Mittwoch, 18. November 2009 23:25:06 schrieb Karl Köckemann: solange nicht bei jeder Taste feststeht, dass deren Belegung unverändert bleibt. Zumindest für die Linie Neo2 ist dies schon „bald“ (März 2010) der Fall – und dafür ist es in der Tat gut, einen Abschluss zu haben, um diejenigen,

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-14 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 14 Nov 2009 08:21:08 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Samstag, 14. November 2009 01:13:50 schrieb Karl Köckemann: relegendable keycaps Der Nachteil dieser Tasten scheint zu sein, dass sie eine vollkommen plane Oberseite haben und nicht – wie übliche Tasten –

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware

2009-11-13 Diskussionsfäden Erik Streb del Toro
Kurz: Ich will auch eine zweiteilige. Die gab es mal von Highscreen (Vobis), glaube ich. Leider war sie nie in meinem Besitz, aber auf der Arbeit hat sie richtig Spaß gemacht. Grüße, Erik PS: Vielleicht wäre ein Bausatz wirklich das Beste. Vielleicht kann man ja die Tastenbeschriftungen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware

2009-11-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Karl Köckemann schrieb am 11.11.2009 14:51 Uhr: Was haltet ihr von einer zweiteiligen Flachtastatur, die sich individuell platzieren läßt? Scheint mir nach Deinen Ausführung sehr sinnvoll. Gruß, Stefan -- In dubio pro Neo. GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-13 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 10 Nov 2009 00:52:21 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Meine Anfrage nach den Tasten + Kappen ist in Berarbeitung ist für die halt ne Mini-Stückzahl. Die oberste Tastenreihe des Keypad G80-3700¹ ist mit interessanten Tastenkappen ausgestattet. Auf der Internetseite sind

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-11 Diskussionsfäden Carsten Ace Dahlmann
Hi! Am Wed, 11 Nov 2009 07:53:40 +0100 schrieb Daniel Kreßner gar...@gmx.net: Wenn ich mich recht entsinne, gab es einige Interessenten inkl. mir, die bis 100 Euro gehen würden. Ich bin auch dabei, allerdings sind 100 € sehr viel Geld für eine Tastatur. Wenn es sich um eine

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-10 Diskussionsfäden Daniel Kreßner
Moin, Am Dienstag, 10. November 2009 00:52:21 schrieb Florian Janßen: Frank Stähr schrieb: Wenn ich mich recht entsinne, gab es einige Interessenten inkl. mir, die bis 100 Euro gehen würden. 2x bis zu 100 EUR (Frank, Ulf) 1x 10(!) EUR (Martin) 2x kommt auf den Preis an 1x nicht allzu

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-07 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Dienstag, den 22.09.2009, 13:22 +0200 schrieb Florian Janßen: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Wenn ich mich recht entsinne, gab es einige Interessenten inkl. mir, die bis 100 Euro gehen würden. Wie sieht’s

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-07 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Frank Stähr schrieb am 07.11.2009 16:52 Uhr: Am Dienstag, den 22.09.2009, 13:22 +0200 schrieb Florian Janßen: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Wenn ich mich recht entsinne, gab es einige Interessenten inkl. mir,

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-24 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 23 Oct 2009 10:28:04 +0200 schrieb Hans-Christoph Wirth h...@gmx.de: On Thursday, 22. October 2009 00:08:22 Karl Köckemann wrote: Eine Tastatur mit sogenanntem echten n-Key-rollover und PS/2-Anschluss erzeugt den hardwarebedingten Fehler nicht. Die meisten Tastaturen sind nicht

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-23 Diskussionsfäden Hans-Christoph Wirth
On Thursday, 22. October 2009 00:08:22 Karl Köckemann wrote: Eine Tastatur mit sogenanntem echten n-Key-rollover und PS/2-Anschluss erzeugt den hardwarebedingten Fehler nicht. Die meisten Tastaturen sind nicht mit n-Key-rollover ausgestattet. Auf der Internetseite läßt sich ausprobieren,

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-22 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Donnerstag, 22. Oktober 2009 00:08:22 schrieb Karl Köckemann: http://random.xem.us/rollover.html Sicher bin ich mir nicht, aber vielleicht kann der Hinweis ein bischen weiter führen. Daran scheint es nicht zu liegen, denn meine Tastatur beherrscht tatsächlich die beiden angegebenen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-21 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 02:11:19 schrieb Martin Roppelt: kate z. B. ist mit Ebene 4 nicht bedienbar (Fehlermeldung) Dann kann es sich lediglich um eine schlechte Umsetzung de Xkbmap handeln. Mit der Xmodmap funktioniert die Ebene 4 bei kate tadellos. Heißt: es sollte möglich sein, dass

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-21 Diskussionsfäden Hans-Christoph Wirth
On Wednesday, 21. October 2009 01:50:34 Pascal Hauck wrote: Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 00:39:46 schrieb Martin Roppelt: Ich benutze diese Kombination gerne Richtig bleibt, dass man unter Neo nie 4 Tasten zugleich Ctrl+Alt+Shift+Buchstabe sind keine vier Tasten?

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-21 Diskussionsfäden Stephan Hilb
Martin Roppelt schrieb am 21.10.2009 um 02:11 Uhr: Pascal Hauck ſchrieb: Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 00:39:46 schrieb Martin Roppelt: – wenn es das Programm hergibt. Denn manchmal mögen die keine Ebene 4 :( Welche sind das? Gibt es bereits eine vollständige Sammlung?

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-21 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 11:06:57 schrieb Hans-Christoph Wirth: Ctrl+Alt+Shift+Buchstabe sind keine vier Tasten? Das ist ein enorm unhandlicher Shortcut, der auch unter Qwertz in keiner Weise als angenehm zu tippen bezeichnet werden kann. Natürlich kann man die Bedienung eines Programms

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-21 Diskussionsfäden Martin Roppelt
Karl Köckemann ſchrieb: Am Wed, 21 Oct 2009 12:24:03 +0200 schrieb Stephan Hilb step...@ecshi.net: Martin Roppelt schrieb am 21.10.2009 um 12:16 Uhr: Strg+Mod4+uivco und (Strg+)Shift+Mod4+uiaeolä4 produzieren immer noch eine Fehlermeldung. Ok, das kann ich bestätigen. Der Bug

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-20 Diskussionsfäden Florian Janßen
Von: Karl Köckemann schrieb Florian Janßen Bei der Einhandtastatur FrogPad genügt es, wenn erst eine Taste bzw. Tastenkombination gedrückt wird - LEDs zeigen den aktuellen Modus an -, und danach die anderen Tasten. Das ist nicht mit betriebssystemeigenen Treibern möglich. Wenn also die (für

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-20 Diskussionsfäden Stephan Hilb
Florian Janßen schrieb am 20.10.2009 um 08:50 Uhr: Von: Karl Köckemann schrieb Florian Janßen Bei der Einhandtastatur FrogPad genügt es, wenn erst eine Taste bzw. Tastenkombination gedrückt wird - LEDs zeigen den aktuellen Modus an -, und danach die anderen Tasten. Das ist nicht mit

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-20 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Dienstag, 20. Oktober 2009 13:08:46 schrieb Stephan Hilb: erst eine Taste […] und danach die anderen Tasten. Mit dem xkb-Treiber ist das durchaus möglich (ich denke dabei an den sogenannten „Latch“). Latch ist sogar ein Keysym und somit nicht nur für Xkb, sondern auch für die Xmodmap

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-20 Diskussionsfäden Martin Roppelt
Pascal Hauck ſchrieb: Am Dienstag, 20. Oktober 2009 08:22:38 schrieb Florian Janßen: M4+Shift+Strg+[LIAE] = Vier Tasten Das ist zwar möglich, allerdings ist fraglich, ob es für solche Fälle überhaupt sinnvoll ist, die Ebene 4 zu benutzen – die normale Navigation (3 Tasten) oder die

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-20 Diskussionsfäden Martin Roppelt
Pascal Hauck ſchrieb: Am Mittwoch, 21. Oktober 2009 00:39:46 schrieb Martin Roppelt: – wenn es das Programm hergibt. Denn manchmal mögen die keine Ebene 4 :( Welche sind das? Gibt es bereits eine vollständige Sammlung? Grundsätzlich werden durch die Ebene 4 nur die normalen Keysyms¹

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-19 Diskussionsfäden Florian Janßen
Bevor eine Tastatur mit einer Belegung versehen wird, mag im Detail festgelegt werden, welche Tastenanordnung als sinnvoll erscheint. [Beschreibung einer variante] Erscheint es sinnvoll, zunächst eine Tastenanordnung ohne Belegung der Tasten festzulegen, oder sollte man sich die Mühe

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-19 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 19 Oct 2009 11:26:18 +0200 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Bevor eine Tastatur mit einer Belegung versehen wird, mag im Detail festgelegt werden, welche Tastenanordnung als sinnvoll erscheint. [Beschreibung einer variante] Die Antwort habe ich nicht verstanden. wenn

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-19 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Dienstag, 20. Oktober 2009 01:39:42 schrieb Karl Köckemann: wenn man auch noch die mit Ebene 4 gebildeten Pseudoebenen einbezieht kommt man sogar auf 4 Tasten. Muss das bei Neo3 so bleiben, dass 4 Tasten gleichzeitig gedrückt sein müssen? Falls nicht, ließe es sich so einrichten, dass

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-18 Diskussionsfäden Florian Janßen
Es gibt unterschiedliche Varianten der MX-Tastenmodule. Ja. Da in Europa viele verschiedene Tastaturbelegungen üblich sind, ist der Absatz von in Massen gefertigten Qualitätstastaturen pro landesüblicher Tastaturbelegung sicherlich erheblich geringer als bei qwerty-Belegung. Beispiel? Der

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-30 Diskussionsfäden Florian Janßen
Hallo, habe die ersten Rückinfos bekommen (Laserscheiden usw.) bin zuversichtlich, dass man für 100EUR eine Bausatz anbieten kann. Gruß Florian

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-29 Diskussionsfäden Florian Janßen
Gemeinschaftspraxis schrieb: Ja. Bis höchtstens 100 Euro auf Dauer. Kann man nicht einfach Cherry fragen, ob sie eine Sonderausfertigung machen können? So schwer kann das doch nicht sein. Es gibt auch noch andere Hersteller. Ich habe wurde von Cherry an GETT verwiesen: Einmalige Kosten

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Donnerstag, den 24.09.2009, 03:55 -0700 schrieb Nora Geissler: Evt. könnte ja eine Maltron flat als Vorbild dienen, hat jemand schon mal auf so einer Tastatur getippt? Wichtig wäre mir vor allem, dass M3 und M4 symmetrisch und gut erreichbar liegen, gerne M4 mit dem Daumen erreichbar.

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Freitag, 25. September 2009 14:59:51 schrieb Frank Stähr: Aber in der Tat sind auf den Daumen zu viele Tasten. Sag das mal einem Fagottspieler, der mit einem Daumen 9 Klappen bedienen muss. Wahrscheinlich kann man gerade dem sehr beweglichen Daumen deutlich mehr zutrauen – gegen über einer

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Bjoern Laessig
Frank Stähr schrieb: Aber in der Tat sind auf den Daumen zu viele Tasten. Dort reichen Space, Enter/Backslash und die M4. M2 und M3 hätte ich lieber außen gelassen. Ich emfinde es als sehr schwierig mit dem Daumen einen bestimmte Taste zu drücken. Wenn ich mal so tue als ob die Grundreihe auf

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Florian Janßen
Bjoern Laessig schrieb: für mein persönliches Layout hatte ich eher an drei gedreht nebeneinander liegende Tasten vom Typ Enter(Nummernblock) gedacht. Es sind zwei vorgeschlagen. Drei wären auch noch möglich, mehr wird IMHO zu kompliziert. Wofür würdest du die beiden weiteren Tasten nutzen?

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Freitag, 25. September 2009 21:47:51 schrieb Bjoern Laessig: Wenn ich mal so tue als ob die Grundreihe auf 1-0 liegt, gestaltet es sich für mich sehr schwierig Tasten aus der mittleren und unteren Reihe zu drücken. Das ist verständlich, weil die Tasten für den Daumen schlecht angeordnet

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Bjoern Laessig
Pascal Hauck schrieb: Das ist verständlich, weil die Tasten für den Daumen schlecht angeordnet sind. Mit einer besseren Anordnung ist der Daumen jedoch sehr flexibel (siehe Fagott, wo der Daumen bis zu 9 Klappen betätigt). das lese ich nun zum wiederholten male. Leider gibt es da auf

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Bjoern Laessig
Florian Janßen schrieb: Bjoern Laessig schrieb: für mein persönliches Layout hatte ich eher an drei gedreht nebeneinander liegende Tasten vom Typ Enter(Nummernblock) gedacht. Es sind zwei vorgeschlagen. Drei wären auch noch möglich, mehr wird IMHO zu kompliziert. Wofür würdest du die beiden

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-25 Diskussionsfäden Pascal Hauck
Am Samstag, 26. September 2009 00:15:39 schrieb Bjoern Laessig: das lese ich nun zum wiederholten male. Leider gibt es da auf wikipedia kein Bild dazu. Wie ist es denn da angeordnet und wie weit muß man dafür die Hand bewegen? Ich spiele selbst nicht Fagott, aber ich glaube nicht, dass man die

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-24 Diskussionsfäden Frank Stähr
Am Mittwoch, den 23.09.2009, 17:13 +0200 schrieb Florian Janßen: Anhang: Tastatur-Entwurf (neo-hardware.pdf) Auch ich habe an dieser Tastatur noch gewisse Bedenken. Die Shift-Tasten würde ich z. B. lieber außen lassen – die Umgewöhnung soll ja nicht allzu schwer sein und hin und wieder werde ich

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-24 Diskussionsfäden Florian Janßen
Nora Geissler schrieb: Evt. könnte ja eine Maltron flat¹ als Vorbild dienen, Mir diente die Malton executive als Vorbild. Die Flat hat mir zu viele Tasten für den Daumen. hat jemand schon mal auf so einer Tastatur getippt? Nein, ich habe noch keine Maltron in den Fingern gehabt. Bei Preisen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Gemeinschaftspraxis
Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Ja. Bis höchtstens 100 Euro auf Dauer. Welche Buchstaben wohin geklebt sind, ist egal, ich schreibe sowieso mit meiner eigenen Bro-Tastatur, aber die rechtwinklige Anordnung, die geänderte Leertaste, die Daumentasten usw, das

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Christian Kluge
Peter Bartosch schrieb am 23.09.2009 09:13: Christian Kluge wrote: Florian Janßen schrieb am 22.09.2009 13:22: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Naja so was wäre schon geil, bitte mit allen Ebenen,

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Nora Geißler
Christian Kluge schrieb: Es gab schon mal Kontakt mit Cherry¹, und es wurde schon ein Prototyp² erstellt. Nur leider hat sich die Sache im Sande verlaufen. Es gibt halt 2 Möglichkeiten: Entweder eine 08/15-Tastatur mit Neo-Aufdruck, dafür würde ich kein Geld ausgeben wollen, vielleicht aber

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Arno Trautmann
Nora Geißler wrote: Christian Kluge schrieb: Es gab schon mal Kontakt mit Cherry¹, und es wurde schon ein Prototyp² erstellt. Nur leider hat sich die Sache im Sande verlaufen. Es ging dabei aber auch um eine normale Tastatur mit Neo-Aufdruck. Verlaufen hat sich das in erster Linie, da Neo2

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Bjoern Laessig
Florian Janßen schrieb: Ich rede von einer Tastatur ohne die versetzten Tasten, die auf die Schreibmaschine zurück gehen. Hast du dir mal Tastenkappen auf den Tisch gelegt und einfach mal die Reihen verschoben? Ich dachte auch, dass direkt übereinander liegende Tasten einen Vorteil bringen. Bei

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Florian Janßen
Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Ich rede von einer Tastatur ohne die versetzten Tasten, die auf die Schreibmaschine zurück gehen. Hast du dir mal Tastenkappen auf den Tisch gelegt und einfach mal die Reihen verschoben? Ja, ich schreibe auf einer mit direkt übereinander

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-23 Diskussionsfäden Christian Kluge
Florian Janßen schrieb am 23.09.2009 20:31: Ich dachte auch, dass direkt übereinander liegende Tasten einen Vorteil bringen. Bei mir tun sie das nicht, da meine Hand eh schräg auf der Tastatur liegt schon alleine weil meine Ring- und kleiner Finger deutlich kürzer sind, als der Mittelfinger.

[Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Florian Janßen
Hallo, vielleicht schreiben ein paar von euch ja auch schon nicht mehr mit einer Qwertz-Standard-Tastatur. Ich habe mir mit Hilfe von Daniel Vogelsang eine Tastatur gebaut. Aber wie so oft ist der erste Versuch nie wirklich gut. Bei meiner sind die Leertasten etwas zu sehr abgeschirmt. Die

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Bjoern Laessig
Florian Janßen schrieb: Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Ich hatte selber schon lange über den Bau einer Tastatur nachgedacht. Was nimmst du für Tasten? Cherry

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Florian Janßen
Ulf Bro schrieb: Leider nicht, aber der Aufbau ist wie von Daniels (Bilder in der yahoo-group, ich kann sie dir aber auch schicken). Die Belegung ist jedoch anders (siehe Anhang). Gruß Florian Endlich was Vernunftiges!!! Wenn die in Serie gehen, kannst du mir direkt eine schicken! Die

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Florian Janßen
Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Ich hatte selber schon lange über den Bau einer Tastatur nachgedacht. Was nimmst

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Martin Roppelt
Florian Janßen ſchrieb: Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Bjoern Laessig schrieb: Florian Janßen schrieb: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? 10 € wäre gut. Richtig, die Frage ist nicht, ob es

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Markus Rennings
Hallo, Am Dienstag, 22. September 2009 13:22:06 schrieb Florian Janßen: [...] Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Als Natural/ergonomisch geformt vielleicht? Dann wäre ich interessiert, wobei’s natürlich auch eine Preisfrage dann ist. Ciao, Markus -- Markus

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-09-22 Diskussionsfäden Christian Kluge
Florian Janßen schrieb am 22.09.2009 13:22: Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur? Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben? Naja so was wäre schon geil, bitte mit allen Ebenen, vielleicht einfach eine Unicomp neu beschriften, obwohl das gibt wieder Stress