[Neo] Re: Problem mit dem NeoVars-Treiber

2020-11-02 Diskussionsfäden Stefan
... und wodurch? Wie lautet die Lösung?

On 2020-11-02 11:46, niemand2013 wrote:
> hat sich erledigt
>
>
> Am Mo., 2. Nov. 2020 um 11:19 Uhr schrieb niemand2013  >:
>
> Immer wenn ich versuche auf das ADNW-Layout zu wechseln wie in der 
> Anleitung 
> (http://www.adnw.de/index.php?n=Main.ADNWMitNeo-TreiberUnterWindows) kommt 
> der Fehler "Falscher Layoutstring, zu wenig Zeichen!".
> Ich bin mir sicher das ich alles so gemacht habe wie es in der Anleitung 
> steht, aber immer wenn ich die Neo20.exe starte oder neu lade kommt der 
> Fehler. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
>
>
>
> ___
> Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
> To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Logische Symbole (¬,∧,∨,etc.) und Zahlen größer 3 hoch bzw. tief stellen

2020-10-25 Diskussionsfäden Stefan
On 2020-10-25 16:21, Ulli Kehrle wrote:
> Ferner gibt es diverse Projekte, die Teile des TeX-Markups in den Brauser 
> bringen, beispielsweise MathJaX.
Wobei MathJaX da ein schlechtes Beispiel ist - das ist alt und langsam. Als 
bessere Alternative wäre da KaTeX [1] zu nennen.

Habe ich mit der Visual Studio Code Extension Markdown+Math [2] kennengelernt, 
die es möglich macht, TeX Formeln in Markdown Dokumenten zu verwenden.

Stefan

[1]: https://katex.org/
[2]: https://marketplace.visualstudio.com/items?itemName=goessner.mdmath
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Re: Wie Neo sicher installieren (als "Zivilist" (!Coder))

2019-09-29 Diskussionsfäden Stefan Liebl

Hallo Bernd,

einfach oben rechts auf https://neo-layout.org den Windows-Treiber
runter laden und starten funktioniert bei Dir nicht oder wie?

Gruß Stefan

Am 2019-09-27 18:38, schrieb Bernd Sambale:

Hallo!

Jüngst flattern Diskussionsbeiträge in mein Postfach, da erinnere
ich mich plötzlich, dass ich in dieser Mailingliste bin. ^^

Da will ich gleich die Gelegenheit nutzen und euch um Hilfe bitten.

Das Neo-2-System klang für mich von Anfang an sehr überzeugend, als
ich davon gelesen habe. Da ich mich gerade beruflich zu einem
Vielschreiber entwickle (potentiell mehrere tausend Normseiten
jährlich), würde der Umstieg für mich total Sinn machen.

Jetzt ist aber die Homepage seit langer Zeit schon ziemlich
eingeschränkt, und man muss sich seine Installation irgendwie auf
Github "zusammenbasteln".

Bei einem Versuch, den ich vor einer Weile unternommen habe, startete
sich das Neo-2-System sofort selbst, ohne dass ich erst irgendwas
umstellen musste, und dann brach das totale Chaos aus:

Tastenbetätigungen öffneten zufällig irgendwelche Menüs aus den
Tiefen von Windows, das Touchpad spielte verrückt, falls beim Tippen
überhaupt Zeichen kamen, hatten die nichts mehr mit Neo zu tun,
abstellen ließ es sich auch nicht ...

Ich fand das ziemlich bedrohlich, weil ich leider nicht das
Betriebssystemwissen habe, um mich in so einer Situation selbst zu
retten. Ich dachte schon, ich hätte meinen Computer abgeschossen,
aber zum Glück war nach einer Systemwiederherstellung und einem
Neustart alles wieder in Ordnung.

Seither habe ich aber Skrupel, es noch einmal zu versuchen.

Könnt ihr mir sagen, wo solche kuriosen Vorgänge herkommen und wie
man sie vermeidet und alles so installiert, dass man sich nicht selbst
dabei ins Bein schießt? (Wie gesagt: Für NICHT-Coder!)

Und wird die Homepage irgendwann wieder ordentlich laufen?

Und besteht die Hoffnung, dass Windows das Neo-System irgendwann
standardmäßig unterstützt und die ganze Sache trivial wird?

Würde mich freuen, wenn irgendwer mir hier weiterhelfen kann ...

Ligrü
Bernd


--
Stefan Liebl
Theodolindenstraße 33
81545 München
+49 (151) 56320966
s.li...@gmx.de
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


[Neo] Neo2 und Teamviewer: Mod3 bringt '<'

2019-06-25 Diskussionsfäden Stefan Böhringer

Hallo liebe Liste.

Ich habe ein kleines Problem mit Teamviewer. Ich benutze auch auf meinem 
Windows 10 Arbeitsrechner im Büro Neo2. Ich habe dort Neo2 installiert 
und verwende auch die Erweiterung für den nativen Treiber.


Da ich im Support arbeite, muss  ich mich mehrmals täglich zu Kunden mit 
Teamviewer verbinden. Jedoch in der Teamviewersession kann ich die Mod3 
Taste (egal ob links oder rechts) nicht richtig verwenden. Ein Drücken 
dieser löst eine 'spitze Klammer nach links' ('<') aus. Das 
Sonderzeichen wird dann schon geschrieben, aber eben _nach_ dem '<'. Das 
sieht dann z.B. so aus: '<*'. Es nervt natürlich, wenn man etwas tippt 
und muss dauernd die spitzen Klammern löschen. Die Mod4 Taste 
funktioniert übrigens wunderbar.


Was kann ich tun? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Stefan B.
___
Diskussion mailing list -- diskussion@neo-layout.org
To unsubscribe send an email to diskussion-le...@neo-layout.org


Re: [Neo] Mod4 Lock bei US Keyboard

2019-03-28 Diskussionsfäden Stefan Tatschner
Am Donnerstag, den 28.03.2019, 08:15 +0100 schrieb Stefan Tatschner:
> ich habe eine US Tastatur, bei der bekanntlich die linke Mod4 Taste
> fehlt. Man kann den Mod4 Lock aktivieren mit SHIFT+CAPS+TAB.
> Dummerweise schickt er dann immer ein TAB Zeichen beim Aktivieren vom
> Lock. Kann man die Ausgabe vom TAB Zeichen unterdruecken, wenn
> SHIFT+CAPS gedrueckt sind? Ideen?

Ich sehe gerade, dass ihr den Bugtracker an die Mailingliste
angeschlossen habt und mein Anliegen doppelt reinkam. Sorry fuer den
Spam.

S




[Neo] Mod4 Lock bei US Keyboard

2019-03-28 Diskussionsfäden Stefan Tatschner
Hallo zusammen,

ich habe eine US Tastatur, bei der bekanntlich die linke Mod4 Taste
fehlt. Man kann den Mod4 Lock aktivieren mit SHIFT+CAPS+TAB.
Dummerweise schickt er dann immer ein TAB Zeichen beim Aktivieren vom
Lock. Kann man die Ausgabe vom TAB Zeichen unterdruecken, wenn
SHIFT+CAPS gedrueckt sind? Ideen?

Danke!

Stefan




[Neo] Multiplxd Keyboard? (Re: Truly Ergonomic Keyboard (TECK) zu verkaufen?)

2019-01-26 Diskussionsfäden Stefan
Apropos alternative Tastaturen / Ergodox: Gibt es eigentlich noch Neuigkeiten 
von http://multiplxd.com/ ?
Der wollte ja mal eine Weiterentwicklung der Ergodox machen, und hat sich, 
soweit ich mitbekommen habe, immer weiter in Details verrant.
Weiß da wer mehr als ich ob das Projekt noch weiter geht / etwas wird?

Stefan

On 2019-01-25 09:32, Olli wrote:
> On 25.01.19 08:14, Florian Jenn wrote:
>> ich habe neulich meine TECK verloren, und festgestellt, daß es das
>> nicht mehr zu kaufen gibt und auch bei Ebay habe ich die letzen Wochen
>> nichts gefunden. :-(
>>
>> Hat von Euch zufällig jemand eine TECK, die er/sie abgeben möchte?
> Schau’ dir doch mal die Ergodox an. Ich hatte auch einige Jahre lang
> eine TECK, bin aber zur Ergodox EZ gewechselt. Finde diese aus vielen
> Gründen deutlich besser – nicht zu letzt, weil die Firmware einfach zu
> modifizieren und zu flashen ist.
>
> Grüße,
> Olli
>




[Neo] Anwendungs-Umschalter

2017-11-24 Diskussionsfäden Stefan Liebl

Hallo liebe Neolinge,

wie schaltet Ihr eigentlich zwischen Anwendungen um?  mit dem 
Neo , also  funktioniert bei KDE zumindest nicht und 
ist auch doof zu tippen. Und für  mit dem kwertz-Tab heißt das 
bei mir, die linke Hand wegzunehmen. Wie macht Ihr das denn. Mich nervt 
das total, dass ich die Anwendungen nicht im 10-Finger-System umschalten 
kann.


Gruß Stefan



Re: [Neo] Message ease / AnySoftKeyboard

2016-11-08 Diskussionsfäden Stefan
Hi Eva,

klar gibt's die auch auf Deutsch: Einfach die App aufrufen, oben erster Punkt 
(deutsch: Sprachen & Tastaturen) und dort über den Button oben links (deutsch: 
Hinzufügen) eine neue Sprache hinzufügen.

Freundliche Grüße

Stefan

On 2016-11-08 08:33, Eva wrote:
> Herzlichen Dank für die hervorragenden Tipps!
>
> Ich probiere gerade MessageEase aus, habe diese Tastatur aber nur mit der für 
> englisch optimierten Anordnung gefunden. Weiß jemand ob es sie auch für 
> deutsch gibt?
>
> 2. Frage: In der Tastatur AnySoftKeyboard habe ich mich sehr gefreut eine T9 
> Tastatur zu finden. Allerdings funktioniert sie nur mit Mehrfachtippen also 
> ohne Wort-Vorschlag aus einem integrierten Wörterbuch. Kann mir jemand sagen 
> ob ich dies nachinstallieren kann?
>
> Schöne Grüße
> Eva
> (Nickname: Merlin)
> -- 
> Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit WEB.DE 
> <http://WEB.DE> Mail gesendet. 




Re: [Neo] Neo-Layout ohne OS-Support (Re: Re: Wie steht es eigentlich um das Neo Layout?)

2016-02-07 Diskussionsfäden Stefan
Heya MMFische,

> Okay, man könnte dieses Eingabegerät dann nicht mit einem 
> 0815-USB-Tastaturtreiber betreiben, sondern bräuchte einen neuen Treiber, 
> aber dafür würde man doch deutlich an Flexibilität hinsichtlich des 
> Tastaturlayouts gewinnen (das Endgerät gibt das Layout vor und nicht mehr das 
> Betriebssystem). Gibt es irgendwas, was grundsätzlich gegen diese Idee 
> spricht? Falls nicht, würde mich interessieren, wieso das noch nicht 
> großflächig umgesetzt wurde. Gruß M. 
Na, wenn diese Lösung sogar einen eigenen Treiber (und nicht nur eine eigene 
DLL, welche den vorhandenen USB HID Treiber verwendet) braucht, dann frage ich 
mich, was der Vorteil gegenüber der aktuellen Lösung ist? Du willst die Strecke 
Tastatur -> Computer "optimieren", nur um am Ende die Firmware der Tastatur und 
einen passenden Treiber zu schreiben?
Das hat hier keinen Vorteil, denn du musst wieder genauso das Betriebssystem 
anpassen. Dann kannst du gleich die offiziellen NEO-DLLs verwenden.

Praktisch wäre es, ohne Treiber trotzdem Unicode-Zeichen senden zu können. Das 
unterstützt USB HID aber leider nur in die "falsche" Richtung:
https://geekhack.org/index.php?topic=69326.0

Deine Idee hatte auch schon mal wer:
https://social.msdn.microsoft.com/Forums/windowsdesktop/en-US/f3078fb5-354b-4357-bdde-19a57647475a/im-make-new-usb-keyboard-which-can-input-unicode-need-help-on-its-driver-design?forum=wdk

Liebe Grüße

Stefan



Re: [Neo] NEO 3 – aktueller Stand?

2015-05-03 Diskussionsfäden Stefan
Hallo MX,

eigentlich hatte ich in anderer Sache schon eine Antwort auf einen deiner 
Beiträge begonnen. Aber hiermit:
 Und im Auto ist auch der Tacho überklebt, denn schließlich will man ja ohne 
 so profane Mittel auskommen. Ohne ist eh viel besser 
hast du dich für eine weitere Diskussion mit mir disqualifiziert. Das kann ohne 
zu viel Aufwand als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ausgelegt 
werden, was strafbar ist, andererseits hat es einfach absolut nichts mit einer 
Diskussion um ein Tastasturlayout zu tun. Tut mir leid, dein ach so tolles 
Marketing hat versagt.

 als ständig den Blick von der Straße nehmen zu müssen, um die Geschwindigkeit 
 zu kontrollieren.
Gibt es tatsächlich. Nennt sich Head-Up Display, und ist in der aktuellen 
Automobilgeneration verbaut.

 c) Soweit ich das verstanden habe, enthalten die ersten beiden Ebenen von Neo 
 gar nicht alle Zeichen, die der normale Nutzer benötigt, sodass er extensiv 
 eine dritte Ebene lernen und nutzen muss. Aber das Denken in x Ebenen 
 erfordert nunmal einige. 
Neo besitzt auf den ersten drei Ebenen genau die gleichen Zeichen, wie eine 
normale QWERTZ/Y Tastatur auf den ersten drei Ebenen. Nur dass es da halt 
nicht Ebene heißt, sondern gedrückte Shift-Taste und gedrückte 
AltGr-Taste. So viel Recherche hätte ich schon von dir erwartet, dass dir das 
bewusst ist.

Meine kleine Leseempfehlung für dich zum Abschied: http://neo-layout.org/
Da steht übrigens die Belegung der ersten drei Ebenen (und der weiteren drei 
Ebenen).

Stefan




Re: [Neo] NEO 3 – aktueller Stand?

2015-05-03 Diskussionsfäden Stefan

 Klar es ist ein bisschen besser als Qwerty aber das ist ja wohl 
 Grundvoraussetzung. Neo zeigt im Englischen [...] Ziel ist es aber doch was 
 Besseres zu machen?
Wie sieht das bei aktuellen NEO-Ablegern aus, insbesondere AdNW?

 Neo war immer nach eigenem Bekunden nie für Englisch gemacht, man hat den 
 steigenden Anteil an Englisch immer ignoriert und verdrängt. Ich verstehe 
 jetzt nicht ganz warum man jetzt auf einmal ›international‹ vermarkten 
 will/soll.
Naja, ich bin Deutscher, ich tippe auch deutsche Texte. Aber zu gefühlt 1/3 der 
Texte, insbesondere die Programmierarbeit, erledige ich auf englisch. Von daher 
sollte das genutzte Layout das schon wiederspiegeln.
Schon die nächste akademische Generation wird wesentlich mehr englisch 
brauchen. Meine deutsche(!) Universität ist gerade dabei, alle 
Master-Studiengänge auf englisch umzustellen, und ich nehme an, dass das an 
anderen Universitäten auch so laufen wird. In der Informatik sind sie schon 
recht weit durch damit, in anderen Studiengängen dauert das noch ein bischen, 
und stößt ein wenig auf Widerstand. Aber wird wohl nur eine Frage der Zeit 
sein, bis das auch durch ist - es ist erklärtes Ziel der Universitätsleitung, 
das so durchzuführen.

Stefan




Re: [Neo] ME-KEY

2015-05-02 Diskussionsfäden Stefan
Am 02.05.15 um 11:07 schrieb Hannes Kuhnert:
 MX schrieb:
 phpBB
 Hat das eine E-Mail-Anbindung?
Nur rudimentär. Du kannst (wie in quasi jedem Forum) Themen per E-Mail 
abonnieren - allerdings m.W. nicht so, dass die Threads und dessen Antworten 
auch im E-Mail Client wieder als Threads mit Antworten auftauchen, wie es auf 
einer Mailingliste (und im normalen E-Mail Verkehr) der Fall wäre.



Re: [Neo] Fwd: NEO 3 - aktueller Stand?

2015-05-02 Diskussionsfäden Stefan
Hi Stephan.

Am 01.05.15 um 22:42 schrieb Stephan Hilb:
 Man müsste natürlich vorher klar definieren, welche Tasten Buchstabentasten 
 sein sollen. Bei den Optimierern wird bereits meistens über festgelegte 
 Tasten optimiert.
Ich weiß nicht, ob dir bewusst ist, dass nicht alle Tastaturen n-Key Rollover 
können (also n beliebige gleichzeitig gedrückte Tasten feststellen können). 
Besonders günstige Tastaturen unterstützen das nur für die konventionellen 
Modifier-Tasten.
Hier ein bischen Theorie: http://de.wikipedia.org/wiki/Tastatur#Key_Rollover

Für eine allgemeinere Optimierung des Layouts ist dein Ansatz sicherlich 
sinnvoll. Nur wird der nicht NEO 3 werden können, wenn sich der Nutzer dafür 
dann eine neue Tastatur kaufen muss. Ziel des NEO-Ansatzes ist es doch auch, 
dass der Nutzer (erstmal ;)) seine bisherige Tastatur weiterhin verwenden kann.

Stefan




Re: [Neo] Fwd: NEO 3 - aktueller Stand?

2015-05-01 Diskussionsfäden Stefan
Hallo MX
 Dass die Unterstützung von Seiten der Hardwareleute so mau aussieht [...]
 NEO ausschließlich als For Blindtippers only [...] Ist das wirklich nötig? 
Welchen Vorteil hätte denn eine NEO-Tastatur für die Nicht-Blindtipper?
* Entweder beschriftest du sie nur mit der ersten Ebene, und hast dadurch 
ettliche Tasten aus QWERTZ nicht mehr vorhanden (beispielsweise die Klammern)
* Oder du beschriftest sie mit den ersten (mindestens drei) Ebenen - 
überforderst dann aber den durchschnittlichen Adleraugen-Suchsystem-Tipper, da 
nun wesentlich mehr Symbole vorhanden sind. Von denen er oft gar nicht mal den 
Unterschied kennt - oder meinst du, er kann dir auf Anhieb den Unterschied 
zwischen „ “ ” und  erklären? Wenn nein, wieso braucht er sie dann auf der 
Tastatur zur Auswahl?

Meiner Meinung nach:
* Brauchst du für NEO keine neue Tastatur, da es auf deine vorhandene Tastatur 
optimiert ist
* Kannst mit ein bischen Software sofort loslegen
* Erwartet NEO, dass du dich auch etwas mit dem Hintergrund (Ergonomie, 
Typographie, ...) beschäftigt, sonst wirst du die Vorteile nicht so sehr nutzen 
können.



Re: [Neo] Neo für ipad

2015-03-28 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Holger,

 gibt es rechtliche Bedenken oder Bedenken anderer Art, Neo für das iPad als 
 Onscreen-Keyboard umzusetzen?
Dazu gibt es einen ausführlichen Artikel auf der Webseite: 
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Lizenzfragen
So lange du nicht gegen die Lizenzbedingungen verstößt gibt es keine rechtliche 
Bedenken.
 P. S. Warum muß ich hier beim Tippen die Zeichen pro Linie (von Hand)
 zählen weil die Forensoftware sich beschwert, dass ich Zeilen mit mehr
 ale 80 Zeichen hab?
Welche Forensoftware? Du bist hier auf der Mailingliste des Neo-Layouts 
gelandet. Wenn sich dein E-Mail Client darüber beschwert, solltest du dir einen 
modernen E-Mail Client zulegen ;)

Stefan



Re: [Neo] Ebene 3 funktioniert nicht in git bash unter Windows7

2015-03-24 Diskussionsfäden Stefan Liebl

Am 2015-03-24 09:51, schrieb Daniel Knittl-Frank:

2015-03-19 15:54 GMT+01:00 Stefan Liebl s.li...@gmx.de:
in Windows 7 funktioniert die Ebene 3 in einer 'Git bash' nicht 
richtig.

Hier mal die Ausgabe für die mittlere Reihe:

Taste:   a s d f g h j k l ö ä
Zeichen: ^ # ? ` ( ' ) = - Ü 

Ich benutze den Autohotkey-Treiber. Es spielt keine Rolle, ob ich neo2 
oder

adnw verwende. In einer cygwin console funktioniert alles.


ich hatte das Problem auch schon in der Vergangenheit. Bei mir half
es, bei den Windows-Spracheinstellungen alles auf Deutsch einzustellen
(Währung, Zeitzone, Layout). Eventuell musst du auch alle anderen
Tastaturlayouts aus dem Einstellungsdialog entfernen.


Systemsteuerung - Region und Sprache - Tastaturen und Sprachen - 
Tastaturen ändern ... - Allgemein - Installierte Dienste: Englisch - 
Entfernen


Jetzt klappts. Danke Daniel

Gruß Stefan



[Neo] Ebene 3 funktioniert nicht in git bash unter Windows7

2015-03-19 Diskussionsfäden Stefan Liebl

Hallo,

in Windows 7 funktioniert die Ebene 3 in einer 'Git bash' nicht richtig. 
Hier mal die Ausgabe für die mittlere Reihe:


Taste:   a s d f g h j k l ö ä
Zeichen: ^ # ? ` ( ' ) = - Ü 

Ich benutze den Autohotkey-Treiber. Es spielt keine Rolle, ob ich neo2 
oder adnw verwende. In einer cygwin console funktioniert alles.


Gruß Stefan




[Neo] Fenster wechseln

2015-01-19 Diskussionsfäden Stefan Liebl

Hallo,

ich suche immer noch nach einer Möglichkeit, das Wechseln in ein anderes 
Fenster mit [Alt][Tab] irgendwie ergonomisch zu machen, bekomme das aber 
aus dem 10-Finger-System nicht hin. Ich nehme immer die linke Hand weg, 
drücke mit dem Daumen [Alt] und mit dem Zeige- oder Mittelfinger [Tab] 
(das originale). Hat da jemand eine bessere Möglichkeit?


Gruß Stefan




Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Matthias,

ich bin auch erst seit kurzem mit einem Smartphone ohne physikalisches Keyboard 
unterwegs (eigentlich wollte ich eins haben, ist dann aber anders gekommen, und 
inzwischen komme ich damit sogar besser/schneller zurecht)
Den Anmerkungen meiner Vorgänger kann ich mich anschließen: 1) ein auf 10 
Finger optimiertes Layout lässt sich nicht direkt auf ein Touch-Keyboard (mit 
Bedienung von 1 oder 2 Fingern) übertragen. 2) Ich verwende seit inzwischen 
einem Monat SwiftKey, und komme damit inzwischen sehr gut zurecht. Das basiert 
darauf, dass man die Tasten der Tastatur nicht mehr tippt, sondern für ein Wort 
alle Tasten in der entsprechenden Reihenfolge überstreift. Dabei hat es eine 
sehr gute Fehlerkorrektur drin, wenn ich z.B. auf QWERTZ Hallo eingeben will, 
und beim a nicht weit genug nach links zum a streife, sondern Hsllo 
eingebe, erkennt er trotzdem das richtige Wort. Außerdem lernt eine Datenbank 
im Hintergrund meine Sätze, wenn ich Wie geht eintippe, sind die nächsten 
beiden Wortvorschläge (ohne weitere Buchstaben tippen zu müssen) die Wörter es 
dir. Das funktioniert auch mit längeren Sätzen, nur dafür fällt mir gerade 
kein Beispiel ein. Ich bin damit also recht schnell im
Tippen/Eingeben.
Ein Neo/AdNW Layout für SwiftKey würde ich schon nehmen, ich weiß nur nicht ob 
das der Erkennung vorteilhaft ist - denn ein bischen profitiert SwiftKey schon 
davon, dass Wörter bei QWERTZ über die ganze Tastatur verteilt auseinander 
liegen.

MessagEase sieht für mich interessant aus, habs gleich mal installiert - und 
nach einigem Suchen sogar gefunden, wie ich die Tastatur kleiner stelle. 
Geworben wird damit, dass die Tastatur kleiner sei, de facto war sie jedoch 
größer als mein SwiftKey Keyboard.
Hier das Ergebnis meines kurzen Tests: Mir fehlen zwei Sachen: 1) ich muss für 
jeden Buchstaben neu auf die Tastatur drücken/streifen, das ist jeweils eine 
neue Bewegung gegenüber einer durchgängigen Bewegung bei SwiftKey 2) Man kann 
zwar ein deutsches Layout und Wörterbuch einstellen, aber die Tastatur lernt 
keine Sätze, ich muss also auf die Wortvorschläge verzichten.
Aufgrund der beiden Punkte glaube ich noch nicht, dass ich damit schneller als 
mit SwiftKey bin. Ich werde es aber bei Gelegenheit mal weiter testen. Danke 
für den Tipp.

Liebe Grüße

Stefan

Matthias Berg schrieb:
 Ich bin erst seit kurzem mit einem Smartphone unterwegs, aber hab mir von 
 Anfang an MessagEase angewöhnt. Das Layout ist ausgereift (gibt es schon sehr 
 sehr lang) und eignet sich auch für extrem kleine displays (z.B. Smartwatch). 
 Ich habe schon nach sehr kurzer Zeit die Eingabe auf blank gestellt, sodass 
 meine Augen gar nicht mehr Buchstaben finden können. Das erleichtert das 
 Lernen ungemein. http://www.exideas.com/ME/index.php

 Viele Grüße
 Matthias

 Am 9. Januar 2015 um 14:49 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de 
 mailto:arne_...@web.de:

 Am Freitag, 9. Januar 2015, 12:33:20 schrieb Wolf Belschner:
  Was für eine uralte Technologie entwickelt wurde (Schreibmaschine)
  macht auf neuen Oberflächen die anders bedient werden können absolut
  keinen Sinn mehr,

 Das Argument „auf allen meinen Geräten die gleiche Belegung haben“
 finde ich recht überzeugend - zumindest solange es ein Hauptgerät gibt
 und die anderen eher nebenbei genutzt werden. Neue Oberflächen anders
 zu bedienen ergibt nur dann Sinn, wenn die Tippzeit auf ihnen so groß
 ist, dass der Lernaufwand sich lohnt. Z.B. würde Steno sich für mich
 nicht lohnen, wenn ich nicht signifikante Zeit damit verbringen würde,
 Texte auf Papier zu schreiben.

 Liebe Grüße,
 Arne
 --
 Ein Mann wird auf der Straße mit einem Messer bedroht.
 Zwei Polizisten sind sofort da und halten ein Transparent davor.

 Illegale Szene. Niemand darf das sehen.

 Der Mann wird ausgeraubt, erstochen und verblutet,
 denn die Polizisten haben beide Hände voll zu tun.

 Willkommen in Deutschland. Zensur ist schön.
   ( http://draketo.de/stichwort/zensur )







Re: [Neo] Interesse bezüglich Neo2 auf Android

2015-01-09 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Matthias.
 Ich wechsle auch manchmal in einem Satz die Sprache. Daher ist Wortvorhersage 
 nicht wirklich sinnvoll.
Du musst das vorgeschlagene nächste Wort ja nicht nutzen, du kannst genauso 
einfach weiter das eintippen, was du wirklich tippen willst - aber mit einem 
Klick bist du oft schneller, als wenn du das Wort von Hand eingibst.
Ich habe bei SwiftKey Deutsch und Englisch aktiv, und kann somit beide Sprachen 
gleichzeitig tippen - wäre für dich ein Vorteil, ist für mich ein Nachteil, da 
das die Genauigkeit der Erkennung verringert. Ich hätte gerne bei deutschem 
Keyboard die deutschen Vorschläge, analog beim Englischen (Umschalten des 
Tastaturlayouts geht jetzt schon über Wisch-Geste über die Leertaste)
 Ich stelle mir MessageEase kleiner als die volle Breite, was auch dazu führt, 
 dass die Wortvorhersage-Zeile verschwindet.
Falls du sie wieder haben willst: Einfach Tastatur einen Schritt größer stellen.
 Was ich als sehr großen Vorteil sehe: Großbuchstaben, Ziffern, Satzzeichen 
 und Sonderzeichen tippe ich als eine Geste. Ich tippe nicht schreib das 
 nächste Zeichen groß, sondern mache eine kreisförmige Bewegung auf den 
 Hauptbuchstaben oder ein Vor-Zurück auf den Buchstaben, die man mit 
 Strich-Geste erreicht. Ziffern einfach durch länger Festhalten oder durch 
 Kreisbewegung in entgegengesetzter Richtung. Für mehrere Ziffern lohnt sich 
 natürlich den Ziffernblock zu aktivieren. [...] Ich habe aber gemerkt, dass 
 sich mein Bruder eher beschwert, wenn er mal eine E-Mail-Adresse eingeben 
 muss.
Großbuchstaben und Leerzeichen macht SwiftKey automatisch. Ziffern bekomme ich 
durch Drücken und Halten auf der oberen Tastenreihe, ebenso wie Sonderzeichen 
(u.a. das @). Wenn ein Eingabefeld eine E-Mail Adresse verlangt, taucht das @ 
sogar automatisch als zusätzliche Taste auf der Tastatur auf.
 Ich möchte gern selbst entscheiden, was ich eintippe und nicht von 
 Autocorrect oder Wordprediction abhängig sein.
Ich bin davon nicht abhängig :) Ich kann mit SwiftKey genauso selbst 
entscheiden, was ich eintippe. Brauche evtl. für sehr seltene Wörter dann das 
Benutzerwörterbuch, aber da sind neue Wörter schnell hinzugefügt.

Stefan
  
 Am 9. Januar 2015 um 16:20 schrieb Stefan neo-layout...@green-sparklet.de 
 mailto:neo-layout...@green-sparklet.de:

 Hallo Matthias,

 ich bin auch erst seit kurzem mit einem Smartphone ohne physikalisches 
 Keyboard unterwegs (eigentlich wollte ich eins haben, ist dann aber anders 
 gekommen, und inzwischen komme ich damit sogar besser/schneller zurecht)
 Den Anmerkungen meiner Vorgänger kann ich mich anschließen: 1) ein auf 10 
 Finger optimiertes Layout lässt sich nicht direkt auf ein Touch-Keyboard (mit 
 Bedienung von 1 oder 2 Fingern) übertragen. 2) Ich verwende seit inzwischen 
 einem Monat SwiftKey, und komme damit inzwischen sehr gut zurecht. Das 
 basiert darauf, dass man die Tasten der Tastatur nicht mehr tippt, sondern 
 für ein Wort alle Tasten in der entsprechenden Reihenfolge überstreift. Dabei 
 hat es eine sehr gute Fehlerkorrektur drin, wenn ich z.B. auf QWERTZ Hallo 
 eingeben will, und beim a nicht weit genug nach links zum a streife, 
 sondern Hsllo eingebe, erkennt er trotzdem das richtige Wort. Außerdem 
 lernt eine Datenbank im Hintergrund meine Sätze, wenn ich Wie geht 
 eintippe, sind die nächsten beiden Wortvorschläge (ohne weitere Buchstaben 
 tippen zu müssen) die Wörter es dir. Das funktioniert auch mit längeren 
 Sätzen, nur dafür fällt mir gerade kein Beispiel ein. Ich bin damit also 
 recht schnell im
 Tippen/Eingeben.
 Ein Neo/AdNW Layout für SwiftKey würde ich schon nehmen, ich weiß nur 
 nicht ob das der Erkennung vorteilhaft ist - denn ein bischen profitiert 
 SwiftKey schon davon, dass Wörter bei QWERTZ über die ganze Tastatur verteilt 
 auseinander liegen.

 MessagEase sieht für mich interessant aus, habs gleich mal installiert - 
 und nach einigem Suchen sogar gefunden, wie ich die Tastatur kleiner stelle. 
 Geworben wird damit, dass die Tastatur kleiner sei, de facto war sie jedoch 
 größer als mein SwiftKey Keyboard.
 Hier das Ergebnis meines kurzen Tests: Mir fehlen zwei Sachen: 1) ich 
 muss für jeden Buchstaben neu auf die Tastatur drücken/streifen, das ist 
 jeweils eine neue Bewegung gegenüber einer durchgängigen Bewegung bei 
 SwiftKey 2) Man kann zwar ein deutsches Layout und Wörterbuch einstellen, 
 aber die Tastatur lernt keine Sätze, ich muss also auf die Wortvorschläge 
 verzichten.
 Aufgrund der beiden Punkte glaube ich noch nicht, dass ich damit 
 schneller als mit SwiftKey bin. Ich werde es aber bei Gelegenheit mal weiter 
 testen. Danke für den Tipp.

 Liebe Grüße

 Stefan

 Matthias Berg schrieb:
  Ich bin erst seit kurzem mit einem Smartphone unterwegs, aber hab mir 
 von Anfang an MessagEase angewöhnt. Das Layout ist ausgereift (gibt es schon 
 sehr sehr lang) und eignet sich auch für extrem kleine displays (z.B. 
 Smartwatch). Ich habe schon nach sehr

Re: [Neo] Serverupdate ⇒ SPAMwelle

2014-03-10 Diskussionsfäden Stefan
Jakob Hetzelein hatte sich doch [08.03.14 13:09] bereits angeboten, die E-Mails 
zu moderieren, da er die Weiterleitung für sinnvoll hält:

 Dito! Ich kann gerne auch die Moderation übernehmen, da ich es durchaus
 sinnvoll fände, weitrhin einen Issue Tracker zur Verfügung zu haben! Und
 wenn ich schon die ganze Zeit Spam aus meiner Inbox lösche, kann ich das
 auch dirkekt im Tracker und so zig anderen Leuten die selbe Arbeit
 ersparen…!

 Liebe Grüße,

 Jakob

Am 10.03.14 20:54, Benjamin Kellermann schrieb:
 Am Montag, den 10.03.2014, 20:22 +0100 schrieb Benjamin Kellermann:
 Ich hab das notwendige Karma um einen Post abzusetzen jetzt auf 5
 angehoben.
 […]
 Offenbar gab es da aber unter den 10 versuchten Posts
 immer wieder genügend, die durchgekommen sind…
 soll ich vielleicht zusätzlich die automatische Mail vom trac an die
 Mailingliste deaktivieren?

 Ben






Re: [Neo] ErgoDox-Tastatur

2013-08-28 Diskussionsfäden Stefan
 Ich hoffe, mit „ändern“ meinst Du „ich will ab sofort den Nummernblock auf 
 Ebene 4 benutzen“ :)

Nee ich meine wirklich: Auch bei den Zahlentasten die zugehörigen Finger 
benutzen - geht mit ner Matrix-Tastatur dann vermutlich auch einfacher :)
Aber ja, der Zahlenblock auf Ebene 4 hat auch Vorteile.

 Das stimmt. Da gewöhnt man sich aber recht schnell dran; ich brauche (für 
 Neo) keine Beschriftung mehr, um einzelne Buchstaben per Adlersuchsystem auf 
 Anhieb zu finden.

Das kann ich bei mir für QWERTZ leider nicht bestätigen. Prinzipiell weiß ich, 
wo die entsprechenden Tasten sind, beim blind tippen muss ich überhaupt nicht 
mehr nachdenken, das geht wie von selbst. Aber wenn ich dann mal ne einzelne 
Taste brauche, dann muss ich doch kurz nachdenken - besonders, wenn der Rechner 
dann nicht macht, was ich will -  War jetzt das R eins weiter rechts oder doch 
nicht? -  oder wenn ich ne Tastenkombination quasi blind treffen will, ohne 
davor die Grundstellung einzunehmen, das klappt auch ned so gut.

Stefan



Re: [Neo] ErgoDox-Tastatur

2013-08-23 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Michael,

herzlichen Dank für den Hinweis, sieht interessant aus. Seit ein paar Tagen 
steht der Preis inzwischen bei 199 $, nur falls noch wer mitmachen will.

Ich habe ein paar Fragen bezüglich Kompatibilität von Ergodox und Neo, 
villeicht kannst du (oder wer anders) mir da weiterhelfen. Aktuell versuche ich 
ErgoDox und ADNW unter einen Hut zu bringen, stoße da aber auf Probleme, die 
ich auch durch Suche noch nicht lösen konnte:
* hat das generell schon mal wer gemacht, wie gut passt das zusammen?
* Bei Ergodox fehlen die F-Tasten. Im Standard QWERTY Layout von Ergodox liegen 
die auf dem Layer 1, wie löst man dieses Problem mit Neo, das ja einige 
weitere Layer hat, auf denen die F-Tasten nicht vorgesehen sind?
* Bei Ergodox fehlt am rechten kleinen Finger die dritte Spalte aus dem 
ISO-Layout, gibts dafür schon eine angepasste Version von NEO?
* Wo bekomme ich zu einem vertretbaren Preis (~ 40 Euro) beschriftete 
Tastenkappen her? ABC normal, 123 nur die Zahlen und nach Möglichkeit die 
Funktionstasten individuell beschriftet, also z.B. auch Mod3 für die 
Ebenenzugriffe von Neo. Letzteres wäre optional aber praktisch 

Freundliche Grüße

Stefan

Michael Jung schrieb:
 Hallo zusammen,

 für diejenigen die das Projekt noch nicht kennen möchte ich hier mal auf die 
 Selbstbau-Tastatur ErgoDox hinweisen. Es handelt sich hierbei um eine in zwei 
 Hälften geteilte Tastatur mit Matrix-Layout und vielen Daumentasten. Mehr 
 Infos gibt es unter anderem im Foren-Thread 
 http://geekhack.org/index.php?topic=22780.0 . In Aktion sieht man sie z.B. 
 unter https://www.youtube.com/watch?v=M8aQS4bRv6w

 Unter https://www.massdrop.com/buy/ergodox (Anmeldung erforderlich, leider 
 auch zum Anschauen des Angebots) ist gerade wieder ein GroupBuy für die 
 Tastatur gestartet worden der noch knapp 14 Tage laufen wird. Falls also 
 jemand Interesse an einer ErgoDox haben sollte gibt es jetzt eine prima 
 Gelegenheit günstig an die Komponenten zu kommen.

 Viele Grüße,
 Michael







Re: [Neo] [ticket] #243: Großschreibung (Capslock) wird ungewollt aktiviert / Shift, Ctrl oder Alt werden fest-gestellt

2012-11-21 Diskussionsfäden Stefan

   Dafuq? Ich habe auf der kompletten Neo-Seite danach gesucht und nirgends
  etwas gefunden, wo auch nur ansatzweise steht, dass genau dieses - für
  mich ziemlich nervige - Verhalten gewollt ist. Ergo: Es ist ein Bug.

  Schau doch mal in der [wiki:FAQ] unter „Gibt es keine Feststell-/Caps-
  Lock-Taste? Kann ich nicht mehr dauernd groß schreiben?“ Da steht das.

Oder - wie bereits gesagt - einfach in der NEO Referenz 
http://wiki.neo-layout.org/browser/A-REFERENZ-A/neo20.txt#L60
nachsehen, dort ist das gleich am Anfang erklärt:

 === Locks ==
  • Capslock (auch Feststelltaste, Dauergroß): UmschaltL+UmschaltR
Hinweis: Capslock wirkt ausschließlich auf die Buchstaben und auf keine der
anderen Tasten (Ziffern, Komma, …)! Es handelt sich also wirklich um einen 
 Caps-
und nicht um einen Umschalt-Lock.
  • Feststellen der 4. Ebene: Mod4L+Mod4R oder Shift+Mod3+Tab
 Zum Lösen der Feststellung ist jeweils nochmals die gleiche Kombination 
 einzugeben.




Re: [Neo] Persönliche Daten von Herr Herrler (MDR) löschen.

2012-06-09 Diskussionsfäden Stefan
Erik Streb del Toro schrieb:
 Aber viel Glück beim Versuch etwas im Internet zu zensieren. :-)
Richtig, besonders da genannte URLs nicht die einzigen sind, unter welcher die 
Diskussion noch abrufbar ist,
beispielsweise findet sie sich auch auf 
http://www.digipedia.pl/usenet/thread/13037/8660/ - mit Verantwortlichkeit in
Polen.
Die Mailingliste ist per Definition eine öffentliche Mailingliste - und da gibt 
es vermutlich noch mehr Archive davon
als durch eine kurze Google-Umfrage auffindbar sind.

Falls die Handynummer so sensibel ist, dürfte es einfacher sein, sich eine neue 
Handynummer zu besorgen.
Und zum Streisand-Effekt: Der hat bereits eingesetzt. Ich hätte von der 
Diskussion sonst nichts mitbekommen.

Stefan



Re: [Neo] CapsLock Taste auf Apple Wireless KeyBoard

2012-06-07 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Mayer, Stefan wrote on 23.05.12 09:48:
 Markus wrote on 22.05.12 20:38:
 Ich habe jetzt nach einigem suchen doch eine Lösung gefunden. Man muss 
 zusätzlich unter System Preferences -Keyboard-Modifier Keys Caps Lock
 auf No Action stellen. Warum das jetzt nur beim Wireless Keyboard 
 notwendig ist kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber so funktionierts
 jetzt einwandfrei!
 
 Ich kann mal morgen nachschauen, ob das bei mir daheim genauso
 ist. Momentan (an der Tastatur des MacBooks) hab ich bei mir bei
 Modifier Keys Caps Lock „Option“ eingetragen (hab ich irgendwann
 mal gemacht, bevores KeyRemap4MacBook gab).

Oh, ich seh gerade, ich hab nie geantwortet.
Also ich hab bei mir auch für die Wireless Tastatur „Option“ für
Caps Lock eingetragen, das funktioniert also genauso wie „No Action“.

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] CapsLock Taste auf Apple Wireless KeyBoard

2012-05-23 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Markus wrote on 22.05.12 20:38:
 Ich habe jetzt nach einigem suchen doch eine Lösung gefunden. Man muss 
 zusätzlich unter System Preferences -Keyboard-Modifier Keys Caps Lock
 auf No Action stellen. Warum das jetzt nur beim Wireless Keyboard 
 notwendig ist kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber so funktionierts
 jetzt einwandfrei!

Ich kann mal morgen nachschauen, ob das bei mir daheim genauso
ist. Momentan (an der Tastatur des MacBooks) hab ich bei mir bei
Modifier Keys Caps Lock „Option“ eingetragen (hab ich irgendwann
mal gemacht, bevores KeyRemap4MacBook gab).

Unabhängig davon sollte sowas natürlich dann ins Wiki!

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Wir sollten uns an die Arbeit machen!

2012-04-27 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Christoph.
 Schön das du dich so sehr für das Projekt begeisterst, aber du hast es hier 
 mit lauter Menschen zutun, 
 die tolle Arbeit geleistet haben oder immernoch leisten(!) 
 Wo bestreitet er das?
 Wenn man wirklich einen Projektleitung braucht, dann kommt sie meist aus der 
 Mitte und 
 nicht von der Seite mit einem (leicht) pöbelndem Unterton.
 Der einzige der hier gepöbelt hat, warst Du.
 Neuling vertreten, der die Peitsche schwingend
 Wo schwingt da jemand die Peitsche? 
 das Projekt unter die eigene straffere Organisation stellen will. 
 Die Anführungszeichen suggerieren ein Zitat. Ich konnte dieses in Volkers 
 Mail nicht finden.
Vielleicht solltest du mal die anderen zahlreichen E-Mails von Volker J. 
durchlesen, bevor du »Ein Neoling« so scharf
zurückschießt. U.a. wäre es hilfreich gewesen, vor der Antwort Volker J.s 
Ticket #309
http://wiki.neo-layout.org/ticket/309 gelesen zu haben, und das Zitat mit 
straffere Organisation ist hier auf der
Mailingliste auch nicht wirklich schwer zu finden, Volker J. hat das mit exakt 
diesem Wortlaut in seinen E-Mails vom
14.04.12 21:59, 15.04.12 03:34 und 15.04.12 03:43 wiederholt gefordert.
Und damit:
 aber ich denke, Du hängst Dich hier furchtbar an einer Formulierung auf.
Nein, das denke ich nicht. Lies auch den Rest dessen, was Volker J. hier 
geschrieben hat, dann bekommst du da einen
besseren Eindruck.

 Was für Verhandlungen? Mehr das Ego boosten? (Siehe Ich find nicht alle 
 Mails von mir wenn ich meinen Namen suche...).
 Als nächstets kommt Neo Werbung bei der Bild?! 
 Ausser getrolle konnte ich diesem Kommentar hier gar nichts mehr entnehmen. 
 Warum basht Du ihn hier so? Ich fände einen Aufsteller/Stand/Poster/Talk bei 
 der FrOSCon gar nicht so verkehrt. Oder hättest Du lieber das hier alles nach 
 dem Haskell Motto läuft: „Avoid Success at all costs.“?
Ähnlich getrollt kam dein Kommentar allerdings auch bei mir an. Ich kann die 
Antwort sehr gut verstehen: Ich habe auch
keine Ahnung, welche Verhandlungen hier zu führen sein sollen. Wir haben ein 
Angebot/Werbung bekommen, und dort gibt es
nur zwei Entscheidungsmöglichkeiten: Ja oder Nein.
Oder wie machst du das, wenn du in der früh zum Bäcker gehst, und er dir ein 
Angebot über Semmeln machst? Fängst du dort
auch das Verhandeln an?
Ich glaube, du verstehst ihn da falsch - gegen einen Auftritt auf der FrOSCon 
hat er genauso wenig etwas wie du.

Freundliche Grüße

Stefan



Re: [Neo] kbdneo, Pipe: Bugs?!

2012-04-17 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Thorsten,

du scheinst die normale Version von AutoHotkey parallel noch installiert zu 
haben. Installiere die utf-8 Version von
AutoHotkey, dann treten die Fehlermeldungen am Anfang nicht mehr auf.

Stefan

Thorsten schrieb:
 Ich habe Neo 2.0 unter Windows 7 installiert, mit kbdneo_ahk.exe im 
 Autostart. 
 Nach dem Booten erhalte ich folgende Meldungen:

 ---
 kbdneo_ahk.exe
 ---
 Note: The hotkey *ü:: will not be active because it does not exist in the 
 current keyboard layout.
 ---
 OK   
 ---

 ---
 kbdneo_ahk.exe
 ---
 Note: The hotkey *ö:: will not be active because it does not exist in the 
 current keyboard layout.
 ---
 OK   
 ---

 ---
 kbdneo_ahk.exe
 ---
 Note: The hotkey *ä:: will not be active because it does not exist in the 
 current keyboard layout.
 ---
 OK   
 ---

 Zweiter Punkt: Wenn ich nach QWERTZ wechsle und das Pipe-Symbol (|) eingebe, 
 fängt die Tastatur an, komplett zu spinnen. Wenn ich nach NEO zurückschalte, 
 ist die Ebene 4 eingerastet. Ich muss mich ab- und wieder anmelden, um 
 weiterarbeiten zu können. (Passiert nicht ohne kdbneo_ahk.exe.)






Re: [Neo] Anregungen und Fragen eines Neolings

2012-02-15 Diskussionsfäden Stefan
Hallo Sebastian,

mir geht es gerade ähnlich wie dir. Ich »kenne« Neo schon seit längerem, aber 
habe den Umstieg nie wirklich in Angriff
genommen - das habe ich aber nun mit der Anschaffung einer mechanischen 
Tastatur endgültig mal vor. Ich will auch eine
Radikalkur machen, und das gleich versuchen dazu zu nutzen, mir manche Marotten 
abzugewöhnen (z.B. Leertaste immer mit
dem rechten Daumen anzuschlagen - theoretisch sollte es der Daumen an der Hand 
sein, welche beim letzten Buchstaben
nicht im Einsatz war. Mal sehen, ob ich das hin bekomme...)

Ich schließe mich mal mit ein paar weiteren Fragen/Anmerkungen an:
• Ich kann es als Neuling kaum erkennen, wie aktiv das Projekt noch ist. Rein 
von der Webseite her sieht es recht tot
aus - was eigentlich schade wäre. Wenn ich mir 
http://wiki.neo-layout.org/milestone/Neo%20Version%202.0 ansehe, ist
das Projekt zweieinhalb Jahre hinten dran und tut nichts mehr.
• Beim Aufsteller kann ich Sebastian nur zustimmen. Ich saß ein paar Minuten 
vor dem offiziellen Aufsteller, und habe
die Klammern nicht gefunden - bis mir dann irgendwann aufgefallen ist, dass die 
wohl fehlen müssen... Das Layout von
Christian gefällt mir auch, wenn man das farbig macht und mit weißem 
Hintergrund (für den Ausdruck) versieht, macht das
gut was her.
• Aktuell habe ich mit ein paar Problemen zu kämpfen, für welche im Handbuch 
keine Lösungen beschrieben sind. Dabei
denke ich, dass das gar keine so seltenen Probleme sind - da werde ich wohl mal 
auf der Mailingliste nachfragen müssen,
im Chat konnte mir keiner helfen.
• Ich denke, das Logo auf der Webseite ist das offizielle Logo (wird auch in 
Wikipedia verwendet)
• Wie ist das eigentlich mit der Compose-Taste? Laut Handbuch und Layout wird 
dort das Zeichen *♫* verwendet, allerdings
gibt es im Unicode eigentlich das Zeichen ⎄ dafür - wieso wird das nicht 
verwendet? https://de.wikipedia.org/wiki/Compose

Das war es vorerst mal. Ich hoffe, auch bald wie du sagen zu können, dass ich 
das neue Layout mag.

Freundliche Grüße

Stefan


Sebastian Morr schrieb:
 Hallo zusammen,

 kurze Vorgeschichte: 2005 schon mitverfolgt, damals aus Kompatibilitäts-
 gründen für QWERTZ entschieden, seit Vorgestern wieder begeistert dabei mit 
 der
 einzigen Methode, die funktioniert: Radikalkur. *bei 90 Anschlägen/Minute
 rumquäl*

 Hab ein paar Fragen/Anmerkungen:

 • Habt ihr schonmal in Betracht gezogen, zur Entwicklung das (branch-fähige,
   schnelle, verteilte) Versionskontrollsystem Git¹ zu verwenden? Wenn ja, 
 warum
   habt ihr euch dagegen entschieden?
 • Sollte https://svn.neo-layout.org/TODO vielleicht in Trac-Tickets überführt
   und gelöscht werden?
 • Die Tickets müssen mal aufgeräumt werden. Auf viele wurde nie geantwortet 
 :-(
   Oder vielleicht nur hier? In jedem Fall kann jemand wie ich, der neu 
 dazukommt,
   den Status überhaupt nicht beurteilen.
 • Ganz, ganz wichtig zum Reinkommen ist ein hochqualitativer Aufsteller. Will
   niemandem auf den Schlips treten, aber an dem aktuellen² ist viel kaputt: 
 Kein
   Rand um die 0-Taste, {}[] fehlen, keine Markierung von E und N, über den 
 Rand
   tretende Zeichen, fehlende Kontraste in der Farbgebung, verwirrende 
 Modifier.
   Könnt ihr da was anderes empfehlen? Das Layout von Christian³ find ich sehr
   schön, vielleicht gibt er das her. Bin motiviert, da was zu machen.
 • Gibt es ein „offizielles“ Logo? Im Aufsteller ist eines, auf der Website ein
   anderes. 
 • Woran arbeitet ihr momentan so?

 An dieser Stelle möchte ich auch schonmal ein großes Dankeschön an alle
 richten, die zu Neo beigetragen haben! It’s teh awesome!

 Freundliche Grüße,
 Sebastian

 ¹ siehe auch http://whygitisbetterthanx.com/
 ² http://neo-layout.org/grafik/aufsteller/neo20-aufsteller.png
 ³ http://shs-schubert.de/neo2/




[Neo] Fwd: 3.Ebene bei QWERTZ Layout

2012-02-09 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Oups. Hab ich grad aus Versehen bei Mailman gelöscht statt es
durchzulassen. Mea culpa.


 Original Message 
Subject: [Neo] 3.Ebene bei QWERTZ Layout
Date: Thu, 9 Feb 2012 16:26:54 +0100 (CET)
From: darkd...@arcor.de
To: diskussion@neo-layout.org

Guten Tag,

ich spiele momentan mit dem Gedanken das Neo-Layout zu erlernen.
Leider fehlt mir momentan die Zeit um mich umzugewöhnen.

Meine Idee ist nun folgende:
Falls es möglich ist nur die 3.Ebene zu aktivieren, könnte ich den
Vorteil der leicht zu erreichenden Sonderzeichen nutzen aber
müsste nicht gleich ein komplett neues Layout lernen. Später würde
ich dann komplett umsteigen. Sozusagen ein Umstieg auf Raten.

Ist es möglich dies unter Windows mit dem Programm ''neo20.exe zu
erreichen.
Falls nicht, was wären Alternativorschläge um das gewünschte
Verhalten zu ereichen.

Vielen Dank!




signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


[Neo] Fwd: Re: [ticket] #290: Installation auf mac funktioniert nicht

2012-01-16 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Weiß irgendjemand hier was über die unten angesprochene Änderung?

Knittl, Du hast das damals eingepflegt – woher kam die Version?

Gruß,
Stefan

 Original Message 
Subject: Re: [Neo] [ticket] #290: Installation auf mac
funktioniert nicht
Date: Sun, 15 Jan 2012 12:11:34 -
From: Neo-Layout t...@neo-layout.org
Reply-To: Neo-Layout diskussion@neo-layout.org
CC: diskussion@neo-layout.org

#290: Installation auf mac funktioniert nicht
---+
 Reporter:  tinadoro@… |   Owner:  stmayer
 Type:  Fehler/Defekt  |  Status:  assigned
 Priority:  hoch   |   Milestone:  Neo Version 2.0
Component:  Treiber: Mac OS| Version:  2.0 Final
 Keywords: |
---+
Changes (by stmayer):

  * owner:  = stmayer
  * status:  new = assigned
  * component:  unbekannt = Treiber: Mac OS


Comment:

 Laut r2411 wurde die neo.keylayout von Lars Thomas Hansen zwecks
Control-
 Tasten verändert. Ging irgendwie an mir vorbei – kennt jemand den
Grund
 für die Veränderung?

-- 
Ticket URL: http://wiki.neo-layout.org/ticket/290#comment:2
Neo-Layout http://neo-layout.org/
Das Neo-Tastaturlayout ist ein freies und ergonomisch optimiertes
Tastaturlayout für die deutsche Sprache, das auch sehr viele
Sonderzeichen direkt verfügbar macht.



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


[Neo] [mac] private.xml unter Lion

2011-09-01 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Moin!

Kleines Problemchen mit der private.xml (von Keyremap4macbook)
unter dem neuen Lion OS.
Das Wechseln von Fenster innerhalb eines Programms, das bis Snow
Leopard mit CMD +  funktioniert hat (und dessen Funktionalität ja
extra in die private.xml implementiert wurde), funktioniert nun
nicht mehr.

Soweit ich das verstanden habe, geht das nun (zumindest bei US
Layout) mit CMD + ` . Ich bin aber anscheinen zu blöd, die
private.xml so zu verändern, daß auf der alten Position (also
rechts neben der linken Shift-Taste) dann für die CMD-Ebene eben
dieses ` steht, sodaß die Tastenkombination wieder funktioniert.

Kann jemand helfen?

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



Re: [Neo] [mac] private.xml unter Lion

2011-09-01 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Markus W wrote on 01.09.11 12:51:

 diese Einstellung befindet sich gar nicht in der private.xml sondern in der 
 neo.keylayout-Datei. Das müsstest du mit Ukelele also ganz einfach ändern 
 können. ;-)

Das erklärt es ein wenig ;)
Danke für die Hilfe – nun entsprechend geändert.

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo-Mailingliste

2011-06-15 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
[CC an Ben und Daniel und als Test an die Liste]

Florian Janßen wrote on 13.06.11 15:28:

 Im IRC channel haben auch alle keine Mails mehr bekommen. Die letzten
 beiden Mail habe ich mit der mail-adresse geschrieben und die sind noch
 nicht angekommen.

Deine Mail-Adresse ist auf alle Fälle eingetragen, Einstellungen
sollten auch alle stimmen.
Ich weiß leider auch nicht, woran es liegen könnte? Es wurde –
soweit mir bekannt – nichts verändert, was zu diesem Verhalten
führen könnte.

Vielleicht hat jemand anderes eine Idee?

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



Re: [Neo] Forum für neo-layout

2011-06-04 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Arno Trautmann wrote on 04.06.11 23:53:
 Hi,
 
 Das Nichts wrote:
 Am Samstag, den 04.06.2011, 19:12 +0200 schrieb Pascal Hauck:

  • Bevor man seine Frage stellen kann, muss man sich zeitaufwändig 
 registrieren – in vielen Fällen stellt dieser Anwender aber keine weiteren 
 Fragen, wodurch eine Registrierung unsinnig wird.

 Nun ja, bei der Liste muss man sich auch anmelden. Und nicht jeder hat
 Lust, wegen einer Frage den ganzen Traffic einer Liste inkaufzunehmen.
 Bestenfalls wird sich dann schnellstens wieder ausgetragen,
 schlechtestenfalls gar nicht erst eingetragen. 
 
 Man muss sich nicht anmelden, oder?

Muß man nicht. Allerdings werden Nachrichten von
nicht-angemeldeten Mail-Adressen zunächst zurückgehalten, bis sie
einer der Moderatoren der Liste (es sind 3) freigibt. Darüber wird
der Absender jedoch informiert.

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846




Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-05-24 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Moin!

Erik Wenzel wrote on 23.05.11 22:28:

 Am 22.05.2011 um 19.30 schrieb Mayer, Stefan:
 
 Ich habe die in diesem Thread vorgeschlagene Installation
 getestet und das als Rohfassung fürs Wiki
 (http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20auf%20dem%20Apple%20Macintosh%20einrichten)
 notiert. Bei mir funktioniert allerdings Ebene 6 nicht.
 
 Ich habe nun endlich mal das Wiki dahingehend angepaßt. Schau
 mal, ob es jetzt damit funktioniert.
 Es funktioniert. Mittlerweile komme ich auch an Ebene 6. Die
 linke MOD3 Taste funktioniert auch ohne »PCKeyboardHack«. Über
 »Sondertasten«. Jedes Helferwerkzeug weniger ist besser.

Jap. Daher steht dort ja auch:

| Es ist sinnvoll, CapsLock dort zu einer zweiten
| „Alt/Option“-Taste zu ändern, um den linken Mod3 an gewohnter
| Stelle vorzufinden.

Ist allerdings nicht so explizit wie Du es formuliert hast, ja.

 Es müsste auf der Seite noch die »Legende der Haupttastatur«
 für Ebene 4: Linke Hand:  Rechte Hand: rechte ⌘ Taste
 
 Und Ebene 6 angepasst werden. Bei meiner Apple Alu Tastatur: 
 Linke Hand: ⌥ +  Rechte Hand: # + rechte ⌘

Hab ich angepaßt. (allerdings so, daß gemäß Anleitung immer
gegenüberliegende Mods gedrückt werden)

 Weiterhin wäre es schön wenn man der Tastaturübersicht die
 Ebenen 4 und 6 beibringen könnte. Plus die Sondertasten.

Das wäre in der Tat schön, ist aber wohl nicht machbar, da das
geladene Tastaturlayout, auf das die Tastaturübersicht
zurückgreift, ja die beiden Ebenen nicht enthält, sondern sie erst
per private.xml zustande kommen.

Beste Grüße,
Stefan

PS: Du darfst natürlich auch selbst Änderungen vornehmen, dafür
ist das wiki ja da. Trau Dich ruhig ;)
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-05-22 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek wrote on 02.04.11 21:37:

 @Alle Apple-Experten: Muss die private.xml ins selbe Verzeichnis wie die 
 neo.keylayout? Und kann sie die xml-Endung behalten? Denn wir sollten 
 die Apple-Installationsanleitung im Wiki¹ noch entsprechend ergänzen … 

Hab das nun endlich mal gemacht :)

 und was ist mit dem Quickdownload hinter dem Tastentierchen auf der 
 Homepage² (der bisher nur auf die neo.keylayout führt)? Können wir den 
 so lassen oder sollte da lieber ein zip-Archiv (oder was ist das 
 ›normale‹ Archivformat für Apple?) mit beiden Dateien kommen?

Wie ich schon schrieb, könnte man da auch ganz normal die
zip-Datei verwenden. Ich würde aber wahrscheinlich beim
Quickdownload nur die keylayout-Datei anbieten, da man mit der
private.xml ohne das Programm KeyRemap4MacBook eben nichts
anfangen kann.

 ¹ https://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo auf dem Apple Macintosh einrichten

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-05-22 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Erik,

Erik Wenzel wrote on 30.04.11 01:36:

 Ich habe die in diesem Thread vorgeschlagene Installation getestet und das 
 als Rohfassung fürs Wiki 
 (http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20auf%20dem%20Apple%20Macintosh%20einrichten)
  notiert. Bei mir funktioniert allerdings Ebene 6 nicht.

Ich habe nun endlich mal das Wiki dahingehend angepaßt. Schau mal,
ob es jetzt damit funktioniert.

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Riesenbitte: Mitmachen bei meiner DA

2011-04-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Navid,

Navid Zamani wrote on 13.04.11 17:25:
 Am 13.04.2011 13:09, schrieb Mayer, Stefan:
 Außerdem
 werden 5 x 50 EUR verlost und es gibt die Möglichkeit, Feedback zu
 erhalten.
 
 Eem, wie willst du denn Anonymisierung und Gewinnspiel unter einen Hut 
 bringen. Da steht auch nix über Datenschutz undso. Also gehe ich mal 
 davon aus, dass alle Daten an die Deutsche Post Adress GmbH u.ä. 
 verkauft werden, und generell russischen Mafiabossen zugänglich sind. ;)
 (Wäre ehrlich gesagt nicht das erste Mal, dass selbst mir genau das 
 passiert ist. Die Vorsicht ist also berechtigt.)
 Bitte um Klärung. Ansonsten ist es die Kohle nicht wert.

finde gut, daß jemand nachdenkt, bevor er irgendwo Daten eingibt ;-)

Das ist folgendermaßen gelöst: Am Ende der Studie wird man
gefragt, ob man (a) einfach nur abschließen will, (b) an der
Verlosung teilnehmen will, (c) allgemeines Feedback zur Studie
haben möchte oder (d) eine personalisierte Auswertung der
eingesetzten Testverfahren haben möchte.

Im Falle von (a) schließt man einfach nur die Studie ab und ich
hab keine Ahnung, wer es war.
Im Falle von (b), (c) oder der Kombination aus (b) und (c) kommt
man auf eine jeweils komplett neue Umfrage, in der nur die dort
dann angefragte E-Mail-Adresse gespeichert wird. Im echten
Datensatz ist also weiterhin kein Rückschluss möglich, und in dem
Verlosungsdatensatz ist nur die E-Mail gespeichert und somit auch
kein Rückschluss möglich.
Nur im Falle von (d) werden E-Mail-Adresse und Daten verknüpft,
indem die E-Mail am Ende in den Datensatz eingetragen wird – das
ist aber auch nicht anders möglich, wenn ich ein personalisiertes
Feedback geben soll.

Die Daten an sich werden natürlich vertraulich behandelt und es
entspricht den hier an der Uni geltenden Datenschutzbestimmungen
(bevor so eine Studie online gehen darf, muß das erst von den
entsprechenden Gremien abgesegnet werden).

Hoffe, ich konnte das klären und würde mich freuen, wenn Du
teilnimmst ;-)

Beste Grüße aus Mainz,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Riesenbitte: Mitmachen bei meiner DA

2011-04-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hey Navid,

Navid Zamani wrote on 13.04.11 18:35:

 Am 13.04.2011 17:39, schrieb Mayer, Stefan:
 Im Falle von (b), (c) oder der Kombination aus (b) und (c) kommt
 man auf eine jeweils komplett neue Umfrage, in der nur die dort
 dann angefragte E-Mail-Adresse gespeichert wird. Im echten
 Datensatz ist also weiterhin kein Rückschluss möglich, und in dem
 Verlosungsdatensatz ist nur die E-Mail gespeichert und somit auch
 kein Rückschluss möglich.
 
 Wenn der Server der neuen Umfrage den Referrer (der automatisch an ihn 
 gesendet wird) oder ein Session-Cookie (falls dieser existiert) nutzt, 
 dann ist trotzdem ein Rückschluss möglich. :)

Ich weiß, das es dennoch möglich wäre – ich kann Dir aber
versichern, daß weder der Referrer noch Session-Cookies da in
irgendeiner Art und Weise genutzt werden – ehrlich gesagt hab ich
auch so schon genug zu tun, als da noch irgendwelche Daten zu
verknüpfen :-P

 Nur im Falle von (d) werden E-Mail-Adresse und Daten verknüpft,
 indem die E-Mail am Ende in den Datensatz eingetragen wird – das
 ist aber auch nicht anders möglich, wenn ich ein personalisiertes
 Feedback geben soll.
 
 Ist auch OK. Der Nutzer hat schließlich gesagt, dass er genau die 
 Verknüpfung *will*. :)

Ja, genau. Dann ist es auch kaum anders möglich ;)

 Hoffe, ich konnte das klären und würde mich freuen, wenn Du
 teilnimmst ;-)
 
 Ja, mach ich.

Danke Dir dafür!

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Bindestrich und Minus

2011-04-12 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi,

Joke de Buhr wrote on 12.04.11 15:36:

 noch eine weitere Frage, welche mich gerade beschäftigt. Gibt es im 
 Neo-Layout 
 eine Taste für den Bindestrich und eine für das Minus?

Jap, die gibt es.

 Ich kann gerade keine entsprechenden Tasten finden. Da aber ja Tasten wie „—“ 
 vorhanden sind, gibt es doch sicher auch Tasten für Bindestrich und Minus.

Sicherlich. Allerdings weiß ich nicht, ob wir unter Bindestrich
das Gleiche verstehen (en-Strich, Viertelgeviertstrich). Ich
kopier einfach mal aus der A-Referenz-txt

160 Taste rechts neben der 0
161 ┌─┐ 1 … - Bindestrich/Minusersatz (U+002D HYPHEN-MINUS)
162 │— - ╌│ 2 … — Englischer Gedankenstrich (U+2014 EM DASH)
163 │-   ‑│ 3 …
164 └─┘ 4 … - KP_Minus
165 5 … ‑ Geschützter Bindestrich (U+2011 NON-BREAKING HYPHEN)
166 6 … ╌ Weicher Trennstrich (U+00AD SOFT HYPHEN)
Achtung: Falsches Zeichen in der Grafik!
167 
168 Außerdem gibt es noch
169  • den (echten) Hyphen (U+2010 HYPHEN) auf „Mod3+T3 Space“
170  • das (echte) Minuszeichen (U+2212 MINUS SIGN) auf „KP_-“,
171  • den (deutschen) Gedankenstrich (U+2013 EN DASH) auf
„Umschalt+Komma“
172  • den Bindestrich/Minusersatz (U+002D HYPHEN-MINUS) auf „Mod3+t“.

Viele Grüße
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-04-06 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Moin Markus,

Markus W wrote on 05.04.11 17:05:

 Könnte ich, ja. Aber leider ist bei mir das Phänomen immer noch
 das gleiche (erst Hide, dann Fensterwechsel). Hat es bei Dir mit
 er angehängten private.xml geklappt?
 
 Also gut, ich habe das jetzt noch mal genauer getestet. Meistens funktioniert 
 es bei mir schon, aber manchmal klappt es tatsächlich nicht. Ich kann es mir 
 nicht genau erklären. Nur um noch einmal sicher zu gehen, dass wir von dem 
 gleichen sprechen: Bei mir werden alle anderen Fenster ausgeblendet, nicht 
 das aktive. Das entspricht also der Tastenkombination [Option]+[Command]+[H]. 
 Option + H ist ja in Neo genau . Daher schätze ich, dass es deshalb 
 irgendwie zu dem Fehler kam.

Ja, soweit stimme ich Dir voll und ganz zu. Es wurden alle Fenster
ausgeblendet, nur das aktive nicht.

 Es war nun aber erstaunlich einfach den Fehler zu beheben. Warum nicht gleich 
 so? Im Anhang sind noch einmal die aktualisierten Dateien. Wundert euch 
 nicht, dass man diese Option jetzt nicht mehr in KeyRemap4MacBook auswählen 
 kann. Das liegt daran, dass es jetzt direkt in die .Keylayout-Datei eingebaut 
 ist, wie z.B. auch die schon vorher vorhandene nützliche Kombination zum 
 Zoomen [Command]+[+] auf der gewöhnlichen Position.


Yeah! Funzt einwandfrei. Vielen Dank dafür! Werde die Datei dann
nachher oder morgen mal noch hochladen ins SVN und das Wiki / die
FAQ noch anpassen …

Falls wir uns mal im real life sehen, kriegst’n Bier von mir ;-)

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-04-05 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Markus,

sorry, daß ich schon wieder nerve ;-)

Markus W wrote on 04.04.11 15:34:

 Am 04.04.2011 um 11:37 schrieb Mayer, Stefan:
 
 Ebene 4 ist jetzt über die gewohnten Tasten [] und
 [Cmd_R] erreichbar und Zeichen der 6. Ebene werden durch
 Mod3+Mod4 erzeugt. Die Tastenkombination [Cmd_L]+[] kann
 auch weiterhin zum Wechsel zwischen Programmfenstern
 benutzt werden
 
 Hm. Also es funktioniert, aber nicht so, wie es eigentlich
 soll ;-) Vom Verhalten her ist es bei mir so: Wenn ich
 innerhalb eines Programms das Fenster wechseln will (also
 [Cmd]+[]), dann gehen erst alle anderen Programme in den
 Hintergrund (also das Verhalten von Command+Hide, [Cmd]+[H])
 und erst beim zweiten Aufrufen von [Cmd]+[] wird dann
 wirklich gewechselt. Ich schätze mal, daß liegt an dem
 »KeyCode::U« (Zeile 175) der private.xml, jedoch ist mir
 nicht ganz klar, wohingehend ich das ändern müßte, um direkt 
 zwischen Fenstern eines Programms zu wechseln ohne vorher
 alle anderen Programme zu verstecken.
 
 Ja, ganz genau, das liegt an dem U. Es muss ja das Zeichen 
 aus der 3. Ebene aufgerufen werden und das liegt genau auf dem
 U. In Neo liegt auf dem U aber auch gerade das H, sodass durch
 das Drücken von H zusammen mit Command erst mal Hide aufgerufen
 wurde. Ich habe die private.xml noch mal angepasst, sodass es
 jetzt richtig funktionieren sollte. Der Unterschied ist jetzt
 nur, dass Command + Mod4 nicht mehr Command erzeugt, sondern
 Mod4. Damit kann man aber wohl leben. ;-)

Könnte ich, ja. Aber leider ist bei mir das Phänomen immer noch
das gleiche (erst Hide, dann Fensterwechsel). Hat es bei Dir mit
er angehängten private.xml geklappt?

 und Mod4-Lock und Capslock durch Drücken beider Modifier 
 funktionieren jetzt auch richtig. Für die durch Control 
 erzeugten Ebenen habe ich wieder die standardmäßig im
 deutschen Layout vorhandenen Einstellungen eingefügt.
 Außerdem habe ich bei der Gelegenheit die zahlreichen
 Tottasten überarbeitet und erweitert. Was bislang noch
 fehlt, sind Einstellungen für einen eventuell vorhandenen
 Ziffernblock, weil meine Tastatur keinen besitzt und
 Ukelele anscheinend auch nicht dafür ausgelegt ist.
 
 Ich glaub schon, daß Ukelele dafür ausgelegt ist, zumindest
 hatte ich mal einen Tastatur mit Ziffernblock dran und dann
 wurde der da auch angezeigt. Man kann aber auch den
 Tastaturtyp dort auswählen und einen mit Ziffernblock
 anwählen.
 
 Ah, stimmt. Jetzt habe ich das auch gefunden. Mal sehen,
 vielleicht passe ich das auch noch an. Anscheinend hatte der
 alte Treiber aber auch noch keinerlei Einstellungen für den
 Ziffernblock in den höheren Ebenen.

Das ist korrekt. Das wollte ich zwar irgendwie immer auch mal noch
machen, bin aber bisher nie dazu gekommen oder hab es immer
vergessen. Von daher gut, daß ich die Aufgabe an Dich
weiterreichen kann ;-)

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-04-04 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Markus,

Markus W wrote on 02.04.11 16:40:

 ich habe mich nun daran gemacht, den Mac-Treiber unter
 Verwendung von KeyRemap4MacBook weiter zu verbessern. Dazu habe
 ich die Hinweise zur Entwicklung im Wiki beachtet.

Erst mal: vielen Dank für Deine Mühe!

 Der Vorschlag in der neo.keylayout streng zwischen Option_L und
 Option_R zu unterscheiden scheint nicht zu funktionieren.
 Ebenso sind die Verknüpfung von Ebene 6 mit Control und Ebene 4
 mit Control+Option problematisch, denn sie funktionieren in
 einigen Programmen nicht richtig (z.B. Firefox), da diese
 wahrscheinlich für andere Funktionen bestimmt sind. U.a. schien
 Control+Ziffern auch überhaupt nicht (in keinem Programm) zu
 funktionieren.
 
 Daher habe ich dann den dritten Hinweis, die Zeichen der Ebenen
 4 und 6 per Tottaste zu realisieren, befolgt, was mit Hilfe von
 KeyRemap4MacBook bei der späteren Benutzung allerdings nicht
 nachteilig auffallen sollte. Die Tottaste, mit der Teile von
 Ebene 4 und die komplette Ebene 6 aufgerufen werden, habe ich
 über dem freien [Y] bzw [Ü] in Ebene 5 lokalisiert.
 KeyRemap4MacBook ruft dann bei Tippen eines Zeichens aus Ebene
 4 oder 6 die nötige Tastenkombination mit Tottaste auf, sodass
 das entsprechende Zeichen ausgegeben wird. Das ist anders als
 bei der bisherigen Umsetzung von Mod3_R, bei der die Tottaste
 in der Anwendung zu erkennen war.

Das hört sich ja alles super an!

 Ebene 4 ist jetzt über die gewohnten Tasten [] und [Cmd_R]
 erreichbar und Zeichen der 6. Ebene werden durch Mod3+Mod4
 erzeugt. Die Tastenkombination [Cmd_L]+[] kann auch weiterhin
 zum Wechsel zwischen Programmfenstern benutzt werden

Hm. Also es funktioniert, aber nicht so, wie es eigentlich soll ;-)
Vom Verhalten her ist es bei mir so: Wenn ich innerhalb eines
Programms das Fenster wechseln will (also [Cmd]+[]), dann gehen
erst alle anderen Programme in den Hintergrund (also das Verhalten
von Command+Hide, [Cmd]+[H]) und erst beim zweiten Aufrufen von
[Cmd]+[] wird dann wirklich gewechselt. Ich schätze mal, daß
liegt an dem »KeyCode::U« (Zeile 175) der private.xml, jedoch ist
mir nicht ganz klar, wohingehend ich das ändern müßte, um direkt
zwischen Fenstern eines Programms zu wechseln ohne vorher alle
anderen Programme zu verstecken.

 und Mod4-Lock und Capslock durch Drücken beider Modifier
 funktionieren jetzt auch richtig. Für die durch Control
 erzeugten Ebenen habe ich wieder die standardmäßig im deutschen
 Layout vorhandenen Einstellungen eingefügt. Außerdem habe ich
 bei der Gelegenheit die zahlreichen Tottasten überarbeitet und
 erweitert. Was bislang noch fehlt, sind Einstellungen für einen
 eventuell vorhandenen Ziffernblock, weil meine Tastatur keinen
 besitzt und Ukelele anscheinend auch nicht dafür ausgelegt
 ist.

Ich glaub schon, daß Ukelele dafür ausgelegt ist, zumindest hatte
ich mal einen Tastatur mit Ziffernblock dran und dann wurde der da
auch angezeigt. Man kann aber auch den Tastaturtyp dort auswählen
und einen mit Ziffernblock anwählen.

 Probleme habe ich bislang keine finden können. Beim bedingten
 Trennstrich und beim schmalen Leerzeichen (beide Ebene 6) bin
 ich mir nicht ganz sicher, ob sie richtig funktionieren. Das
 gleiche gilt für das [Insert] des Navigationsblocks in Ebene 4.
 [Insert] ist auf jeden Fall richtig verlinkt, nur weiß nicht,
 welchen Zweck diese Taste unter Mac OS erfüllen soll.
 
 Die neuen Dateien befinden sich im Anhang. Die private.xml
 enthält die zusätzlichen Einstellungen für KeyRemap4MacBook,
 die neo.keylayout das neue Keyboard Layout.

Nochmal vielen Dank dafür!

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-04-04 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek wrote on 02.04.11 21:37:
 Hallo allerseits,

Moin!

 da es bisher nur positive Rückmeldungen auf Markus’ neuen Treiber für 
 Mac OS X gab, habe ich den Branch eben ins SVN hochgeladen.

Märsi! Wollte das auch die Tage mal machen, aber da warst Du nun
schneller ;-)
(btw, Rückmeldung gab es nur von mir, oder? Sonst scheint sich
niemand was zu sagen trauen ^^)


 @Alle Apple-Experten: Muss die private.xml ins selbe Verzeichnis wie die 
 neo.keylayout? Und kann sie die xml-Endung behalten? Denn wir sollten 
 die Apple-Installationsanleitung im Wiki¹ noch entsprechend ergänzen … 
 und was ist mit dem Quickdownload hinter dem Tastentierchen auf der 
 Homepage² (der bisher nur auf die neo.keylayout führt)? Können wir den 
 so lassen oder sollte da lieber ein zip-Archiv (oder was ist das 
 ›normale‹ Archivformat für Apple?) mit beiden Dateien kommen?

Freiwillige vor zur Aktualisierung des Wikis!
Naja, hab grad viel um die Ohren, aber vielleicht schaff ich es ja
auch die nächsten Tage mal, das entsprechend im Wiki zu ändern
bzw. obige Fragen zu beantworten (FTR: private.xml muß in
~/Library/Application Support/KeyRemap4MacBook und ja, kann die
xml-Endung behalten; zip ist auch das normale Archivformat für
Apple, ja; und ich weiß nicht, ob beim Quickdownload eine Datei
angeboten werden sollte, zu deren Nutzung man erst mal noch ein
anderes Programm installieren muß?).

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo2 auf dem Mac in Verbindung mit Emacs

2011-03-19 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Holger,

Holger wrote on 19.03.11 11:42:

 Am 19.03.2011 um 11:09 schrieb Markus Wageringel:

 ich kenne Emacs selbst nicht, aber KeyRemap4MacBook stellt auch bestimmte 
 Emacs-Modi und -Funktionen bereit. Vielleicht ist da ja auch schon etwas 
 passendes für dich dabei.

 ja, es funktioniert inzwischen ganz gut. 
 
 Mein Vorgehen bis jetzt: Alle anyOption in neo.keylayout durch rightOption 
 ersetzt und dann mit PCKeyboardHack Change Caps Lock auf 61 gesetzt (das 
 ist rightOption), in KeyRemap4MacBook dann Enable CapsLock LED Hack und 
 NEO Keyboard Layout Fixes aktiviert. 
 
 In Emacs habe ich dann ns-alternate-modifier auf meta gesetzt, 
 ns-right-alternate-modifier auf none und jetzt habe ich quasi leftOption 
 als meta und rightOption (also quasi CapsLock, # und der rechte Option-Key) 
 als Neo2-Modifier.
 
 Was damit momentan gar nicht funktioniert sind Tastenkombinationen, die 
 Zeichen aus der 3. Ebene brauchen (z. B. Meta-; und Ctrl-_ ). Die sind aber 
 auch nicht sehr ergonomisch und vielleicht sollte ich die einfach besseren 
 Tastenkombinationen zuweisen.

könntest Du diese kleine Anleitung vielleicht ins Wiki stellen?
Entweder unter Hinweise und Einschränkungen bei
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20auf%20dem%20Apple%20Macintosh%20einrichten
oder aber (wahrscheinlich sinnvoller) unter
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Benutzerhandbuch#TippsundTricksf%C3%BCrFortgeschrittene
…

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-19 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Markus,

Markus Wageringel wrote on 19.03.11 10:57:

 Am 17.03.2011 um 19:30 schrieb Mayer, Stefan:
 
 Mit diesem Programm (das übrigens auch zahlreiche andere
 nützliche Funktionen bietet) können einerseits Tasten zu
 Modifiern, andererseits aber auch zu Navigationstasten
 gemacht werden. Das Programm enthält bereits eine Funktion,
 mit der [#] zu M3 gemacht werden kann, und zwar unter
 sprachspezifischen Einstellungen für German, explizit für
 Neo. Dadurch wird die Einbindung der 3. Ebene per Tottasten
 unnötig. Außerdem lässt sich z.B. die Funktion Caps-Lock
 durch gleichzeitiges Drücken beider Shift-Tasten
 aktivieren.
 
 Das hast Du nun aber noch nicht umgesetzt, oder? Zumindest
 hat es bei mir nicht geklappt. Aber da Du unten auch nichts
 mehr davon schreibst, gehe ich davon aus, daß es eben (noch)
 nicht umgesetzt wurde.
 
 Nein, das sind Funktionen, die KeyRemap4MacBook bereits
 enthält. Die müsstest du dann nur noch aus der Liste der
 Funktionen heraussuchen und aktivieren.

Ah. Jetzt verstehe ich. Hatte mir die Funktionen von
KeyRemap4MacBook nicht angesehen, hätte ich mal machen sollen. Nun
ist das natürlich etwas klarer ;-)
Wobei (aus mir nicht klar werdenden Gründen) Shift_L + Shift_R bei
mir nicht zu Capslock wird. Ist aber bei mir auch nicht weiter
problematisch, da ich Capslock eh nicht brauche. Die
Griechen-Ebene (Ebene 5) funktioniert allerdings nicht
einwandfrei, da kommt bei den Tasten des Ebene 4-Ziffernblocks
ebenso auf Ebene 5 die Ziffern, zum Beispiel auf dem t, wo ja dann
ein Tau kommen sollte, stattdessen jedoch eine 6 erscheint. Kann
das jemand bestätigen?

 Weiterhin habe ich die Navigationstasten direkt mit dem
 Programm KeyRemap4MacBook erzeugt, die wie gewohnt bei
 Drücken von M4 aufgerufen werden können. Dabei wäre es
 vielleicht sinnvoll, die Tasten [Home] und [End] zu
 ersetzen durch [Command]+[Cursor_Left] bzw. 
 [Command]+[Cursor_Right], um wie gewohnt zum Anfang oder
 Ende einer Zeile springen zu können und nicht zum
 Seitenanfang/-ende befördert zu werden.
 
 Hast Du das nun schon gemacht? Wenn ich Deine Datei verwende,
 dann springe ich zumindest mit M4 + Qwertz-F nicht ans Ende
 einer Zeile. Also scheinbar hast Du End eingebaut, ich fände
 es aber in der Tat auch schöner, wenn Command + Cursor_Right
 getriggert wird, dann hätte man die gleiche Funktionalität
 wie unter Windows und Linux (nämlich, daß der Cursor an den
 Anfang oder an des Ende der Zeile springt, und nicht der
 Bildschirmfokus an den Anfang oder das Ende der Datei).
 
 Ich habe jetzt noch mal eine private.xml angehängt, die diese
 Funktion bietet, und auch noch ein paar kleine Änderungen
 enthält, sodass zumindest der Ziffernblock auch im Firefox
 funktioniert.

Benutze ich gerade und läuft dahingehend echt wunderbar ;-)

 Ein Problem scheint zu sein, dass der Aufruf der Ebene 4
 über [Option]+[Control] in manchen Programmen offenbar
 nicht richtig funktioniert, z.B. im Firefox. Der
 Navigationsblock ist davon aber natürlich nicht betroffen.
 Zwar lassen sich mit dem Programm KeyRemap4MacBook auch
 zusätzliche virtuelle Modifier erstellen, aber vermutlich
 können diese dann nicht über neo.keylayout adressiert
 werden. Vielleicht wäre also eine andere Tastenkombination
 zum Aufruf der 4. Ebene geeigneter, z.B. irgendwas mit
 [Fn].
 
 Hm, aber nicht jede Tastatur hat ein [Fn]. Also vielleicht
 auch keine so gute Lösung …
 
 Naja, in der neo.keylayout-Datei steht aber Fn als Modifier
 drin. Die Frage ist ja dann, ob auch ein Mac ohne Fn das Signal
 Fn verstehen kann, denn es müsste ja sowieso nicht die Taste
 [Fn] gedrückt werden, sondern M4 würde so konfiguriert, dass
 ein bestimmtes Signal gesendet wird. Im Moment ist das
 [Option]+[Control]. Dann wäre Fn als Taste also vielleicht gar
 nicht notwendig.

Achso, so war das gemeint (bin noch nicht so ganz fit beim Denken
;-) ). Ja, ne, dann kann man eigentlich schon [Fn] verwenden,
sofern es benötigt wird. Mal schauen …

 Jap, zusätzliches Shift-Drücken markiert, läuft wunderbar.
 Wäre es okay für Dich, wenn ich Dich hiermit beauftrage, daß
 Du den Mac-Treiber dann vollständig entwickelst? ;-) Oder wie
 sieht Deine Zeit- oder Involvement-Planung aus?
 
 Ich werde mal schauen, was ich tun kann. Ich bin aber erst seit
 gestern selbst Besitzer eines Macs. Ich musste ja erst mal
 sicher gehen, dass Neo funktioniert. Du kannst dir die
 private.xml aber auch ruhig mal selbst anschauen. Im Vergleich
 zur .keylayout-Datei ist es nämlich sehr einfach die
 private.xml zu bearbeiten, um neue Funktionen hinzuzufügen. Das
 ist auch alles sehr gut auf der Website dokumentiert.

Das mach auch auf alle Fälle, wobei ich momentan so viele
Baustellen habe, daß ich nicht weiß, wann das sein wird.
Unabhängig davon bist Du (oder auch jeder andere, der mitliest)
natürlich willkommen, die neuen Erkenntnisse gleich mal ins wiki
zu übertragen, sowohl
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Treiber-Know-How#neo.keylayout wie
auch
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Treiber-Know-How

Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-19 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Markus Wageringel wrote on 19.03.11 19:22:
 
 Am 19.03.2011 um 17:12 schrieb Mayer, Stefan:
 
 Ah. Jetzt verstehe ich. Hatte mir die Funktionen von 
 KeyRemap4MacBook nicht angesehen, hätte ich mal machen
 sollen. Nun ist das natürlich etwas klarer ;-) Wobei (aus mir
 nicht klar werdenden Gründen) Shift_L + Shift_R bei mir nicht
 zu Capslock wird. Ist aber bei mir auch nicht weiter 
 problematisch, da ich Capslock eh nicht brauche.
 
 Das dachte ich zu Anfang auch. Aber man muss die Tasten nur
 wirklich genau gleichzeitig einmal drücken. Dann sollte es doch
 funktionieren.

Stimmt, Du hast Recht. Aber auch wirklich exaktes gleichzeitiges,
einmaliges Drücken …

 Die Griechen-Ebene (Ebene 5) funktioniert allerdings nicht 
 einwandfrei, da kommt bei den Tasten des Ebene
 4-Ziffernblocks ebenso auf Ebene 5 die Ziffern, zum Beispiel
 auf dem t, wo ja dann ein Tau kommen sollte, stattdessen
 jedoch eine 6 erscheint. Kann das jemand bestätigen?
 
 Vermutlich habe ich eine falsche neo.keylayout-Datei bearbeitet
 und angehängt. Ich hatte mir nämlich provisorisch den
 Ziffernblock auf Ebene 5 gelegt, um zumindest diesen Teil der
 Ebene 4 verwenden zu können. Das müsste man dann nur noch mal
 mit Ukelele korrigieren. Entschuldige die Verwirrung.

Kein Ding, ich hätte ja selbst auch einfach mal bei ukelele
nachschauen können (was ich nun auch tat). Du hattest Recht, da
war noch ein Ziffernblock drauf … wenn nur alle Probleme so
schnell und einfach zu korrigieren wären ;-)

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-18 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Mayer, Stefan wrote on 17.03.11 19:30:

 Ich habe die Tasten [] und [Command_R] als [Option]+[Control]
 konfiguriert, sodass sich diese Ebene als Ebene 4 über die Datei
 neo.keylayout belegen lässt, z.B. Ziffernblock. 

Was ich hierzu noch vergessen habe zu schreiben: Die Belegung von
[] ist insofern etwas problematisch (zumindest, solange kein
Ersatz), da mit [Cmd] + [] innerhalb eines Programms zwischen den
verschiedenen Fenstern gewechselt werden kann, was ich extensiv
nutze und nun natürlich schmerzlich vermisse. Es wäre aber sicher
möglich, daß [Cmd_L] + [] weiterhin als dieser Shortcut existiert
(bzw. eingebaut wird), nehme ich an?

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-17 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Markus,

ich weiß nicht, ob Du die Liste verfolgst, daher hab ich Dich mal
zusätzlich in CC genommen.

mwagerin...@uni-osnabrueck.de wrote on 11.03.11 13:16:

 Ich bin neu auf der Liste und möchte euch meine Ergebnisse bezüglich Neo2
 auf dem Mac mitteilen. Vor einiger Zeit hatte ich mich bereits im Chat
 danach erkundigt, aber da wurde mir gesagt, dass die 4. Ebene immer noch
 nicht möglich wäre. Mit Hilfe des Programms KeyRemap4MacBook ist es nun
 aber doch möglich:
 
 http://pqrs.org/macosx/keyremap4macbook/
 
 Mit diesem Programm (das übrigens auch zahlreiche andere nützliche
 Funktionen bietet) können einerseits Tasten zu Modifiern, andererseits
 aber auch zu Navigationstasten gemacht werden. Das Programm enthält
 bereits eine Funktion, mit der [#] zu M3 gemacht werden kann, und zwar
 unter sprachspezifischen Einstellungen für German, explizit für Neo.
 Dadurch wird die Einbindung der 3. Ebene per Tottasten unnötig. Außerdem
 lässt sich z.B. die Funktion Caps-Lock durch gleichzeitiges Drücken beider
 Shift-Tasten aktivieren.

Das hast Du nun aber noch nicht umgesetzt, oder? Zumindest hat es
bei mir nicht geklappt. Aber da Du unten auch nichts mehr davon
schreibst, gehe ich davon aus, daß es eben (noch) nicht umgesetzt
wurde.

 Es können aber auch eigene Kombinationen zum Programm hinzugefügt werden.
 Im Anhang befindet sich die private.xml, mit der die Funktion der 4. Ebene
 ausprobiert werden kann.

Yeah, hab ich gemacht, und ich bin echt begeistert, daß ich damit
nun endlich Ebene 4 auf meinem Mac habe :)

 Ich habe die Tasten [] und [Command_R] als [Option]+[Control]
 konfiguriert, sodass sich diese Ebene als Ebene 4 über die Datei
 neo.keylayout belegen lässt, z.B. Ziffernblock. Im Anhang befindet sich
 auch diese von mir geänderte Datei, welche aber noch keine Tottasten der
 4. Ebene enthält, da ich nicht weiß, wie das funktioniert.

Ja, ist ein wenig eine Fummelei mit Ukelele …

 Weiterhin habe ich die Navigationstasten direkt mit dem Programm
 KeyRemap4MacBook erzeugt, die wie gewohnt bei Drücken von M4 aufgerufen
 werden können. Dabei wäre es vielleicht sinnvoll, die Tasten [Home] und
 [End] zu ersetzen durch [Command]+[Cursor_Left] bzw.
 [Command]+[Cursor_Right], um wie gewohnt zum Anfang oder Ende einer Zeile
 springen zu können und nicht zum Seitenanfang/-ende befördert zu werden.

Hast Du das nun schon gemacht? Wenn ich Deine Datei verwende, dann
springe ich zumindest mit M4 + Qwertz-F nicht ans Ende einer
Zeile. Also scheinbar hast Du End eingebaut, ich fände es aber in
der Tat auch schöner, wenn Command + Cursor_Right getriggert wird,
dann hätte man die gleiche Funktionalität wie unter Windows und
Linux (nämlich, daß der Cursor an den Anfang oder an des Ende der
Zeile springt, und nicht der Bildschirmfokus an den Anfang oder
das Ende der Datei).

 Ein Problem scheint zu sein, dass der Aufruf der Ebene 4 über
 [Option]+[Control] in manchen Programmen offenbar nicht richtig
 funktioniert, z.B. im Firefox. Der Navigationsblock ist davon aber
 natürlich nicht betroffen. Zwar lassen sich mit dem Programm
 KeyRemap4MacBook auch zusätzliche virtuelle Modifier erstellen, aber
 vermutlich können diese dann nicht über neo.keylayout adressiert werden.
 Vielleicht wäre also eine andere Tastenkombination zum Aufruf der 4. Ebene
 geeigneter, z.B. irgendwas mit [Fn].

Hm, aber nicht jede Tastatur hat ein [Fn]. Also vielleicht auch
keine so gute Lösung …

 Alternativ könnte der Ziffernblock auch direkt über KeyRemap4MacBook
 eingerichtet werden, indem die Tastenkombinationen auf die obere
 Ziffernreihe umgeleitet werden. Das funktioniert allerdings nicht für
 Zeichen, die keine Zweitbelegung haben wie z.B. ¿. Mod4-Lock kann
 sicherlich auch noch irgendwie umgesetzt werden.
 
 Die Funktionalität der Pseudoebene habe ich nicht getestet, müsste aber
 wahrscheinlich funktionieren.

Jap, zusätzliches Shift-Drücken markiert, läuft wunderbar. Wäre es
okay für Dich, wenn ich Dich hiermit beauftrage, daß Du den
Mac-Treiber dann vollständig entwickelst? ;-)
Oder wie sieht Deine Zeit- oder Involvement-Planung aus?

Jedenfalls jetzt schon mal vielen Dank für Deine Arbeit, denn nun
kann es endlich auch mit dem Mac-Treiber voran gehen.

Beste Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Mac OS: Umsetzung der 4. Ebene per KeyRemap4MacBook

2011-03-12 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Markus,

ich lieg momentan leider krank im Bett, schaue es mir aber die
nächsten Tage an!
Ich hatte keyremap4macbook auf alle Fälle unter meinen Lesezeichen
und glaub ich auch schon mal damit rumprobiert. Warum ich es aber
nicht hinbekommen habe, weiß ich nicht mehr – scheinbar scheint es
damit ja schon zu klappen ;-)

Beste Grüße,
Stefan

mwagerin...@uni-osnabrueck.de wrote on 11.03.11 13:16:
 Hallo zusammen!
 
 Ich bin neu auf der Liste und möchte euch meine Ergebnisse bezüglich Neo2
 auf dem Mac mitteilen. Vor einiger Zeit hatte ich mich bereits im Chat
 danach erkundigt, aber da wurde mir gesagt, dass die 4. Ebene immer noch
 nicht möglich wäre. Mit Hilfe des Programms KeyRemap4MacBook ist es nun
 aber doch möglich:
 
 http://pqrs.org/macosx/keyremap4macbook/
 
 Mit diesem Programm (das übrigens auch zahlreiche andere nützliche
 Funktionen bietet) können einerseits Tasten zu Modifiern, andererseits
 aber auch zu Navigationstasten gemacht werden. Das Programm enthält
 bereits eine Funktion, mit der [#] zu M3 gemacht werden kann, und zwar
 unter sprachspezifischen Einstellungen für German, explizit für Neo.
 Dadurch wird die Einbindung der 3. Ebene per Tottasten unnötig. Außerdem
 lässt sich z.B. die Funktion Caps-Lock durch gleichzeitiges Drücken beider
 Shift-Tasten aktivieren.
 
 Es können aber auch eigene Kombinationen zum Programm hinzugefügt werden.
 Im Anhang befindet sich die private.xml, mit der die Funktion der 4. Ebene
 ausprobiert werden kann.
 
 Ich habe die Tasten [] und [Command_R] als [Option]+[Control]
 konfiguriert, sodass sich diese Ebene als Ebene 4 über die Datei
 neo.keylayout belegen lässt, z.B. Ziffernblock. Im Anhang befindet sich
 auch diese von mir geänderte Datei, welche aber noch keine Tottasten der
 4. Ebene enthält, da ich nicht weiß, wie das funktioniert.
 
 Weiterhin habe ich die Navigationstasten direkt mit dem Programm
 KeyRemap4MacBook erzeugt, die wie gewohnt bei Drücken von M4 aufgerufen
 werden können. Dabei wäre es vielleicht sinnvoll, die Tasten [Home] und
 [End] zu ersetzen durch [Command]+[Cursor_Left] bzw.
 [Command]+[Cursor_Right], um wie gewohnt zum Anfang oder Ende einer Zeile
 springen zu können und nicht zum Seitenanfang/-ende befördert zu werden.
 
 Ein Problem scheint zu sein, dass der Aufruf der Ebene 4 über
 [Option]+[Control] in manchen Programmen offenbar nicht richtig
 funktioniert, z.B. im Firefox. Der Navigationsblock ist davon aber
 natürlich nicht betroffen. Zwar lassen sich mit dem Programm
 KeyRemap4MacBook auch zusätzliche virtuelle Modifier erstellen, aber
 vermutlich können diese dann nicht über neo.keylayout adressiert werden.
 Vielleicht wäre also eine andere Tastenkombination zum Aufruf der 4. Ebene
 geeigneter, z.B. irgendwas mit [Fn].
 
 Alternativ könnte der Ziffernblock auch direkt über KeyRemap4MacBook
 eingerichtet werden, indem die Tastenkombinationen auf die obere
 Ziffernreihe umgeleitet werden. Das funktioniert allerdings nicht für
 Zeichen, die keine Zweitbelegung haben wie z.B. ¿. Mod4-Lock kann
 sicherlich auch noch irgendwie umgesetzt werden.
 
 Die Funktionalität der Pseudoebene habe ich nicht getestet, müsste aber
 wahrscheinlich funktionieren.
 
 Gruß,
 Markus

-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Layoutvorschlag �ur

2011-03-03 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Arno Trautmann wrote on 03.03.11 16:07:
 Schubi wrote:
 Jetzt besser?? :)
 
 Also mir gefällt's.

+1

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo2 / Dvorak Tastaturen

2011-02-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Schubi wrote on 08.02.11 20:34:

 Wer Interesse hätte melde sich bitte bei mir, dass ich abschätzen kann
 ob es sich überhaupt lohnen würde.

+ 1

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo für iPad

2011-01-17 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo,

Ulrich Kandolf wrote on 15.01.11 11:52:

 ich nutze Neo sei Sept. 2009 (bin auch kein Programmierer - also Nutzer der 
 ersten drei Ebenen ... und arbeite in einer Bibliothek).
 Seit ich ein iPad nutze, wünsche ich mir Neo auf dem iPad. Insofern möchte 
 ich den Wunsch von Mandy unterstützen (und für's iPad erweitern).

Den Wunsch kann ich nachvollziehen und unterstützen – nur leider
ist es momentan nicht möglich. Schlicht und einfach daher, daß das
iPhone/iPad SDK es nicht zuläßt¹. Es wäre zwar möglich, eine App
zu schreiben (wie es zum Beispiel für Dvorak gemacht worden ist²),
aber das ist meiner Ansicht nach nur Murks, wenn man den Text in
der App schreibt und dann jedes Mal hin und her kopieren muß.

Einzig eine Lösung für ein Device mit Jailbreak (über iKeyEx) wäre
möglich.

Grüße,
Stefan


¹ Keyboard support gibt es für (http://www.apple.com/ipad/specs/):
English (U.S.), English (UK), French (France), French (Canadian),
French (Switzerland), German, Traditional Chinese (Handwriting,
Pinyin, Zhuyin, Cangjie, Wubihua), Simplified Chinese
(Handwriting, Pinyin, Wubihua), Dutch, Italian, Spanish,
Portuguese (Brazil), Portuguese (Portugal), Danish, Swedish,
Finnish, Norwegian, Korean, Japanese (Romaji, Fifty Key), Japanese
(Kana), Russian, Polish, Turkish, Ukrainian, Estonian, Hungarian,
Icelandic, Lithuanian, Latvian, Flemish, Arabic, Thai, Czech,
Greek, Hebrew, Indonesian, Malay, Romanian, Slovak, Croatian,
Bulgarian, Serbian (Cyrillic/Latin), Catalan, Vietnamese, Tibetan,
Macedonian, and Cherokee

² http://dvorak.dkdigital.com/Dvorak/Home.html
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Type Matrix

2010-05-27 Diskussionsfäden Stefan
Kleines Update:
 Bei Recherchen zu diesem Keyboard bin ich auf einen interessanten Artikel [1] 
 gestossen, in dem eine vollständig konfigurierbare Version angekündigt wird 
 ...

Die schon genannte Mary von TMx hat mir mittlerweile geantwortet, den Bericht
bestätigt und eine programmierbare Version für den Herbst in Aussicht gestellt-
Feedback/Input der Neo-Gemeinschaft bzgl. der Herstellung  einer Neo2 skin sei
auch weiterhin erwünscht!

Naja, dann werde ich wohl doch mal die hier umhergeisternden HW-Entwürfe als
 Basis für einen Selbstbau nehmen, eine alte Cherry zum Ausschlachten hab ich 
 jedenfalls schonmal ;-)

Stefan




Re: [Neo] Bug in Mac-Layout - Esc und Doppelpunkt

2010-05-26 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo,

shox wrote on 24.05.10 20:06:

 ich habe folgendes Verhalten beim Mac-Layout festgestellt:
 
 * Ich schalte wie üblich mit Cmd + Tab durch die Fenster, wenn ich  
 dies jedoch mit Esc (effektiv Cmd + Esc) abbrechen will, wird  
 stattdessen ein Fenster zurück navigiert (wie bei Cmd + Shift + Tab)

Stimmt. Ist mir vorher nie aufgefallen, da ich diese
Tastenkombination nicht nutze.
Allerdings habe ich keine Ahnung, warum das so ist – auf der
Cmd-Ebene haben wir ja dahingehend eigentlich nichts geändert.
Vielleicht finde ich demnächst Mal Zeit, da genauer nachzusehen.
Der Mac-Treiber ist leider sowieso noch nicht auf dem Stand des
final release (Ergebnisse der Abstimmung über tote Tasten noch
nicht umgesetzt).

 * Vimperator (Firefox) triggert nicht mehr auf Sonderzeichen ( :  
 oder / ), unter Linux jedoch schon.

Das ist schon bekannt und leider noch nicht behoben:
http://wiki.neo-layout.org/ticket/172

 MacOSX 10.5, alle updates, als systemlayout installiert, aktueller  
 stable firefox

Ist auch unter 10.6 so (zumindest Cmd + Tab, Vimperator hab ich
jetzt nicht getestet).

 Hat jemand ne Idee warum das so ist und ggf. eine Lösung?

Leider momentan nicht, und zusätzlich fehlt (mir zumindest) durch
Diplomarbeit die Zeit, dem genauer nachzugehen …

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Type Matrix

2010-05-23 Diskussionsfäden Stefan
Hallo zusammen,


Martin Klemann postzeichen at arcor.de writes:
 kurzem erhielt. Zu dieser Mail sei gesagt, dass ich die Möglichkeit
 (oder jemand anderes der in der Nähe von Berlin wohnt die Möglichkeit
 hat), zu dem Herren zu fahren und die TypeMatrix Skins auzuprobieren.⇒

Bei Recherchen zu diesem Keyboard bin ich auf einen interessanten Artikel [1] 
gestossen, in dem eine vollständig konfigurierbare Version angekündigt wird, 
die 
das Layout in Hardware speichert und so Treiber-Installationen auf fremden PCs 
unnötig machen würde.
Leider antwortet bisher niemand auf meine Nachfragen beim Hersteller, aber 
falls 
hier jemand in Kontakt steht wäre es interessant zu erfahren, was genau dran 
ist 
bzw wann für welchen Betrag diese Variante zu erwarten ist.

Viele Grüße,
Stefan

[1] http://www.livebusinesschat.com/?q=1710


 Hallo Herr Klemann,
 
 schönen
 Dank noch mal für das nette Gespräch, über dessen Zustandekommen ich
 auch TypeMatrix kurz informierte. Daraufhin erhielt ich von TypeMatrix
 gestern folgende Information, die sicher für Ihre Neo-Gruppe von
 Interesse sein wird.
 
http://www.livebusinesschat.com/?q=1710

 TypeMatrix plant eine
 größere Bestellung von skins bei ihren Herstellern (in den
 unterschiedlichsten Sprachen). Sie bieten an, auch das Deutsche
 Neo2-Layout als Skin auf ihrem Keyboard herzustellen.  Sie sind sich
 ganz sicher, dass auch die Deutschen Neo2-Nutzer diese Skin schätzen
 werden, wenn sie sie einmal ausprobieren konnten. 
 
 TypeMatrix
 bemerkte noch, dass die Französische Dvorak Bewegung  (bepo) inzwischen
 die TypeMatrix-Tastaturen angepasst hat, um mit ihrem speziellen Layout
 für die Französische Sprache zu arbeiten. TypeMatrix erhält inzwischen
 täglich Bestellungen aus Frankreich! Sie würden daher gern auch die
 Deutschen mit zu den Bestellern hinzunehmen.
 Vielleicht
 können Sie ja, sehr geehrter Herr Klemann, mal mit Ihren Kollegen aus
 der Gruppe darüber diskutieren und herausfinden, ob da ein Interesse
 besteht und wie viele das unverbindlich wären. Ich würde mich über eine
 Rückantwort jedenfalls sehr freuen.
 







Re: [Neo] Type Matrix

2010-05-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Martin,

Martin Klemann wrote on 08.05.10 10:09:
 […] die TypeMatrix Skins auzuprobieren.

so ganz hab ich das noch nicht verstanden: Bedeutet Skin in dem
Falle nun, daß man es als eine Art Plastik-Überzug über die
Tastatur legt, oder daß die Tasten anders bedruckt sind?

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0xF7478846
Fingerabdruck: E7AE CA1A 1B2D 0D1E 30F4 D67B 799D A6E7 F747 8846



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] NeoCon ’10 in Österreich

2010-04-29 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 29.04.2010 23:14, l...@miche.host4free.de wrote:
 Jetzt mach ich doch den Ersten. Ich komme unter Vorbehalt sicher gerne.
 Was habt ihr in Linz für Straßenbelag? Brauche ich Schuhe?

Nö, war letztes mal auch nicht nötig...

@Knittl: I'll be bach^Wback! Also da... oder so, oder was auch immer :)

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Software

2010-04-27 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 26.04.2010 09:29, eukali wrote:
 Hallo,
 
 ich würde sehr gerne mein Tastaturlayout auf neo 2.0 umstellen. Mir ist
 es jedoch leider nicht möglich die Seite www.neo-layout.org zu besuchen.

Ist schon wieder online ;)

 Gruß, Peter

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



[Neo] FrOSCon Call for Papers started

2010-04-22 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Moin,

die FrOSCon findet dieses Jahr wieder in Sankt Augustin bei Bonn statt.
Irgendwann gab es irgendwo auch mal eine Diskussion dazu, dort eventuell
einen Stand aufzubauen, Flyer auszulegen, ein paar Aufsteller, usw. Ich
selber habe guten Kontakt zu ein paar Organisatoren, könnte also mit
ziemlicher Sicherheit einen Stand reservieren lassen, auch wenn’s eng wird.

Was haltet ihr davon? Ich würde mich gerne beteiligen (Standdienst
planen, Sachen ausdrucken, eventuell Hardware stellen falls benötigt,
...), wenn jemand gewillt ist mit zu machen.

Let’s start the discussion ;)

Gruß, Stefan

http://www.froscon.de/index.php?id=15mid=120ret=15L=1L=1

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] leicht OT: reine Tastatursteuerung für die Homepage

2010-04-01 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Matthias Wächter wrote on 01.04.10 14:09:
 On 01.04.2010 13:27, Florian Janßen wrote:
 Aus die Maus.

 XKCD hat seinen Webcomic auf reine Kommandozeilensteuerung umgestellt.
 Sehr geil. Probiert mal „help“ aus ;)
 Source ist verfügbar.

 Meine Favorites:
 
 […]

Mein Favorite heute ist http://idw-online.de/de/news362512

:D
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo-Artikel in freiesMagazin

2010-03-28 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Dennis, Hallo Frank,

Dennis Heidsiek wrote on 27.03.10 21:57:

 Frank Stähr ſchrieb am 27.03.2010 17:25 Uhr:
 
 Ich wusste jetzt auch nicht so genau, wie nah der Artikel an
 der Fertigstellung ist.
 
 
 Das ist ganz eindeutig Arnos Artikel, also schlussendlich seine
  Entscheidung!

Arno hat jetzt erst mal am 30. März seine letzte Diplomprüfung.
Bis dahin werden wir wahrscheinlich nichts von ihm hören …

 Sollte ja jetzt kein Problem sein. Wäre schön, wenn wir nun
 den nächstmöglichen Redaktionsschluss erwischen.
 
 
 »Der Redaktionsschluss für das Heft 2/2010 ist der 15. April
 2010.«, und die Ausgabe sieht mir auch schon recht vollgepackt
 aus …

Das sieht aber nur so aus. Tatsächlich sind die Punkte, die da
stehen, alles Punkte aus der letzten (bereits erschienenen) Ausgabe.

 Das erleichtert ihnen wohl das Korrekturlesen.
 
 Na ja, ich weiß nicht … natürlich vermeiden sie so, mit
 ›häßlichem‹ Code zugeschüttet zu werden, aber gegen ein \emph{}
 ìst doch eigentlich nichts einzuwenden.

Wo steht denn, daß sie keinen Code nehmen?
Arno und ich werden wohl für die nächste Ausgabe auch noch einen
kleinen Artikel einreichen (der aber nichts mit Neo zu tun hat) –
wir hatten aber vor, den Quelltext einzureichen (dafür gibts doch
auch extra die DTK-Klasse?):

| Beiträge sollten in Standard-LaTeX-Quellcode unter Verwendung der
| Dokumentenklasse dtk  oder article erstellt sein […]
[http://www.dante.de/DTK.html]

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo-Artikel in freiesMagazin

2010-03-28 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Dennis,

Dennis Heidsiek wrote on 28.03.10 19:21:

 Mayer, Stefan ſchrieb am 28.03.2010 18:59 Uhr:
 
 Arno und ich werden wohl für die nächste Ausgabe auch noch einen kleinen 
 Artikel einreichen (der aber nichts mit Neo zu tun hat) –

 
 Verrätst Du uns trotzdem den Titel, oder ist das noch streng geheim? o:-)

Ist eigentlich nichts großartiges, nur eine Idee auf das, was
Markus Kohm hier¹ angesprochen hat.
Aber vielleicht deshalb interessant, da ein bißchen mit expl3
gespielt und das xesearch-Paket erklärt wird.
Titel wird sowas wie „Farbige Großbuchstaben“ sein …

Gruß,
Stefan

¹ http://www.komascript.de/node/1208
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo 2 ­- Hardware +TypeMatrix Kooper ation

2010-03-26 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Martin,

Martin Klemann wrote on 22.03.10 16:47:

 P.S.: Ganz offenbar ist es wichtig, den Unterschied zwischen Neo und
 Neo/2 herverzuheben.

ich würde da nicht groß den Unterschied hervorheben, sondern klar
sagen, daß Neo 2 verwendet werden sollte.
Inwiefern man kollaborativ entwickeln kann, vermag ich nicht zu
beurteilen. Ich würde es begrüßen, glaube auch, daß es sinnvoll
wäre – aber bisher kommt von der Mailingliste nicht wirklich
Resonanz (warum eigentlich?).

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Offizielle Schreibweise von Neo_2

2010-03-22 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 22.03.2010 19:50, Bjoern Laessig wrote:
 Wo ist da das Problem mit
 Neo²? Dan sähe das auch nicht so furchtbar nach Versionsnummer aus.
 Ich finde auch Neo₂ (mal ein bisschen Chemie) und auch Neo…2 noch
 besser. Alles was nicht nach Versionsnummer aussieht ist besser
 vermittelbar.

Sollte man nicht auf Sonderzeichen verzichten (außer ²)? Schon für den
Fall, daß jemand einfach Probleme damit hat die anzuzeigen?

Nur so ein Gedanke...

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neuling will NEO lernen

2010-03-19 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 18.03.2010 11:51, Siegemeyer wrote:
 Hallo!

Hi,

 Da ich das 10 Finger tippen erlernen will, habe ich mich für NEO
 entschieden. Wenn ich mir allerdings die Mailingliste ansehe kommen mir
 doch Zweifel. Wird NEO andauernd verändert oder gibt es bald eine Finale
 Version?

ich möchte an der Stelle noch ein Statement von mir als
fortgeschrittenem User einwerfen:

Die Entwicklung von Neo hat sich von meiner persönlichen Vorliebe vor
einiger Zeit weg entwickelt. Das ist nicht die Schuld der Entwicklung,
sondern meine Eigene, da ich glaube, daß mit der Zeit jeder für sich
selber kleine Verbesserungen findet. So habe ich zum Beispiel die eine
oder andere Taste getauscht und die ganze vierte Ebene verändert.

Aus dem Grund ist eine Veränderung von Neo für mich selber nicht mehr
relevant, und ich glaube, daß das viele User (!!!) so handhaben. Das
Ziel der finalen Version sehe ich persönlich eher darin, eine Basis zu
finden, mit der man viele Leute da draußen zufriedenstellen kann, aber
nicht die Dauernutzer.

Trotzdem Daumen hoch für dein Vorhaben, Neo hat mich 2008 auch zum
10-Fingertippen gebracht. Und hey, ich tippe mittlerweile ~500 Anschläge
die Minute fehlerfrei. Wenn das kein Grund ist :)

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Arne Babenhauserheide wrote on 08.03.10 17:29:

 - Wieviel soll welche Taste kosten? 

Und ewig grüßt das Murmeltier …

http://lists.neo-layout.org/pipermail/diskussion/2008-July/007551.html
ff.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Arne Babenhauserheide wrote on 08.03.10 18:31:

 Damit ist Schritt 1 schonmal teils belegt. Hat sich die Gewichtung nach dem 
 Thread noch stabilisiert? D.h. gibt es einen Konsens? 

Soweit ich mich erinnere, ist das Ganze leider im Sand verlaufen.
Weiß es aber nicht genau. Einen Konsens gab es aber glaub ich nicht.
WIMRE, gab es danach aber nochmal so ein „Projekt“, bei dem aber
jeder geheim abstimmen sollte.
Müßte aber alles irgendwo im Archiv noch gespeichert sein.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo2-Freeze-Wahlen: Die vorläufigen Ergebn isse

2010-03-07 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek wrote on 08.03.10 01:33:
 … deshalb gebe ich jetzt hiermit und 
 ohne weitere Umschweif die /vorläufigen/ Wahlergebnisse bekannt:
 
 […]

Vielen Dank, Dennis, daß Du Dich der Wahl angenommen hast und das
alles organisierst!

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Programmiersprachen

2010-03-05 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Könnt ihr nicht ne private Liste eröffnen? Irgendwie les ich hier immer
weniger Neo-Relevante Sachen (wenn ich die Liste überhaupt noch lese,
was immer seltener vorkommt... einige wissen warum).

Wär nett,
Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] OT-Themen auf der Mailingliste

2010-03-05 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 05.03.2010 12:50, Dennis Heidsiek wrote:
 Das Thema »Programmierung« ist durchaus relevant, da Neo 3 noch stärker
 als Neo 2 auf computerbasierter Optimierung beruhen soll. Von daher
 würde ich hier gar nicht mal von Off-Topic, sondern eher von
 Related-Topic sprechen, und der sollte schon erlaubt und möglich sein.
 Ich empfehle, in solchen Fällen nach dem Betreff vorzuselektieren: Wenn
 ich sehe, dass das Thema »Programmiersprachen« ist (und ich mich nicht
 dafür interessiere bzw. es als irrelevant im Neo-Kontext ansehe),
 brauche ich diese E-Mails gar nicht erst lesen und kann mich so auf die
 für mich Interessanten beschränken. Wir hatten auch mal eine feinere
 Aufgliederung der Mailingliste in Betracht gezogen, was sich dann aber
 nicht durchgesetzt hat.

Hier gehts aber um den Vergleich von Sprachen. Ich seh da keine
NEO-Relevanz. Noch unschöner ist das Abschweifen vom ursprünglichen
Thema, das macht alles unübersichtlich.

Macht halt was ihr wollt...

Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Referenz-Freeze-Wahlen: Organisatorisches

2010-02-15 Diskussionsfäden Stefan Ritter
 == Noch Fragen? ==
 Dann zögere nicht, sie hier oder auf der Mailingliste zu stellen!

Wo kann ich einen weiteren Kandidaten für die 4. Ebene einreichen? Ich
möchte schließlich für leia-xeno wählen, da diese Belegung die beste im
ganzen Universum ist :)

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Referenz-Freeze-Wahlen: Organisatorisches

2010-02-15 Diskussionsfäden Stefan Ritter
 Sicher, dass es im Wiki richtig ist? Je zwei Mal Pos1, Ende und Entf?

Jep. Alle anderen Varianten finde ich überbelegt. 'leia-xeno' ist meine
persönliche beste Variante, mit der ich am besten leben kann. Wird
vermutlich eh nur von mir gewählt, aber irgendwie muß man seinen Senf ja
loswerden ;).

 Gruß Florian

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Referenz-Freeze-Wahlen: Organisatorisches

2010-02-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Dennis,

Dennis Heidsiek wrote on 13.02.10 12:46:

 Des weiteren habe ich auch noch ein kleines ›Tutorial‹ zur 
 Stimmabgabe geschrieben: 
 https://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo-2-Freeze/Wahl/Stimmabgabe

hast Du denn bedacht, daß der automatische Umbruch eines MUA die
Intention verfälschen könnte?
Beispiel: Folgende sieben Helden sollen das gleiche Stimmengewicht
bekommen, werden aber nicht in eine Zeile geschrieben, sondern
automatisch umbrochen (da fixed-width 60 Zeichen):
Hellboy, Iron-Man, Spiderman, Wolverine, Stripperrella,
Spiderwoman, Superman

Ich gebe zu, ein wahrscheinlich nicht allzu häufiger Fall, aber
man könnte dennoch vllcht Plätze/Nummern vergeben?

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Referenz-Freeze-Wahlen: Organisatorisches

2010-02-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek wrote on 13.02.10 16:32:

 Grundsätzlich ist alles okay, solange der Wählerwille nur klar erkennbar 
 ist (und wenn nicht, kann und werde ich ja nochmal nachfragen). Ich 
 wollte das Tutorial nur nicht zu kompliziert werden lassen.
 
 In Ordnung?

Klar. War nur ein kleiner Hinweis am Rande.

Wäre denn auch sowas okay?:
1. Kandidat A
2.
3. Kandidat B, Kandidat C

Das soll deutlich machen, daß da eine große Lücke klafft … so
geschehen zuletzt hier bei der Empfehlung für den Ruf auf eine
C4-Professur ;)

Grüße,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Antwort: Neo 2 auf einem Mac Mini mit OS 10.6.2 zum Laufen bringen

2010-01-27 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
@Liste:

Nur zur Info … bei Peter hatte die Installation nicht
funktioniert, da Safari beim Runterladen der Datei automatisch ein
.xml anfügt und das System daher das Layout nicht erkannt hat.
Ist nun erst Mal als Hinweis im Wiki.

Gruß,
Stefan

@Peter:

pi.0...@arcor.de wrote am 27.01.2010 18:50 Uhr:

 die Datei hatte ich so heruntergeladen. Offenbar hat Safari die 
 Dateinamenerweiterung automatisch angefügt!?

Ja. Habe es gerade ausprobiert. Weißt Du zufällig, woran das
liegen könnte, bzw. wie man es abstellt.

 Ich wäre Dir übrigens dankbar, wenn Du das mit dem Wiki übernehmen 
 würdest.  Wenn das ok ist für Dich.

Jo, hab ich jetzt erst mal gemacht. Siehe
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20auf%20dem%20Apple%20Macintosh%20einrichten?action=diffversion=48

Aber besser wäre natürlich, wenn es gleich korrekt laufen würde.
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo 2 und KeyRemap4Macbook

2010-01-25 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
lutz.ma...@freenet.de wrote am 25.01.2010 12:16 Uhr:

 Mehr zu KeyRemap4Macbook gibt es unter unter 
 http://pqrs.org/macosx/keyremap4macbook;.

Falls jemand mal Zeit hat: Ich hab vor einiger Zeit mal ein paar
Links gesammelt und ein wenig rumprobiert (zum Beispiel mit
keybindings – damit ließe sich wahrscheinlich Compose umsetzen).
Vielleicht findet jemand die Zeit, damit rumzuspielen und Neo auf
dem Mac weiterzubringen:

keybindings:
http://www.hcs.harvard.edu/~jrus/Site/cocoa-text.html
http://www.erasetotheleft.com/post/mac-os-x-key-bindings/

weitere Programme zum Erstellen/Ändern von Layouts:
http://www.kodachi.com/software/fKeys/download.html
http://sourceforge.net/projects/ucontrol/files/
http://scripts.sil.org/cms/scripts/page.php?site_id=nrsiitem_id=keylayoutmaker

Beispiele anderer Layouts, von denen man sich vielleicht was
abschauen kann:
http://bombay.indology.info/software/fonts/induni/index.html
http://web.nickshanks.com/fonts/kannada/

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo 2 und KeyRemap4Macbook

2010-01-25 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Lutz,

lutz.ma...@freenet.de wrote am 25.01.2010 12:16 Uhr:

 hat schon jemand mit KeyRemap4Macbook versucht ein Neo 2 Keyboard 
 umzusetzten?!
 Fuer KeyRemap4Macbook gibt es z.Z. ein Happy Hacking Keyboard aber auch ein 
 Dvorak und ein Colemak Keyboard Layout.
 
 Das Problem mit der Belegung der Mod4 Taste (links, ) und Mod3 Taste 
 (rechts, #) laesst sich aber auch hiermit nur bedingt loesen, zumindest 
 sehe ich da z.Z. noch keinen Weg.

Ich glaube, ich hab damit mal ein wenig rumgespielt, bin aber
nicht weit gekommen. Vielleicht hatte ich aber auch nicht so die
Motivation, da der Punkt mit Mod4 nicht lösbar ist.
Kurzum: Ich freue mich, wenn Du weiter kommst als ich und Neo mal
damit umsetzt :)


Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo 2 auf einem Mac Mini mit OS 10.6.2 zum Laufen bringen

2010-01-22 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hi Peter,

pi.0...@arcor.de wrote am 21.01.2010 11:36 Uhr:

 Heute habe ich meinen neuen Mac Mini in Betrieb genommen und wollte - wo 
 ich doch auch schon auf meinem Netbook damit angefangen habe - auch auf 
 dem Mac das Neo-Layout installieren.
 
 Ich habe mich natürlich strengstens an die Anweisungen im Wiki gehalten, 
 die xml und das Icon geladen und in den entsprechenden Ordner in der 
 Libary verschoben - neu angemeldet = nix ... vorsichtshalber auch mal 
 neu gestartet = nix ... dann die Dateien verschoben in die 
 Benutzer-Libary - neu angemeldet = nix ...

»nix« bedeuten in Deinem Falle, daß Du nach dem Neustart (oder
Abmelden) immer noch das QWERTZ-Layout als Standard hast?
Das ist auch normal so, nachdem Du es nach ~/Library/Keyboard
Layouts (oder entsprechend) verschoben hast, hast Du von nun an
nur die *Möglichkeit*, Neo auszuwählen.
Dies kann man dann oben in der Leiste bei der deutschen Flagge
umstellen, nachdem man es in den System Preferences |
International | Input Menu (in etwa „Systemeinstellungen |
Sprachen | Eingabe“ bei deutscher Systemsprache) aktiviert hat.

HTH,
Stefan

 PS: Bitte lasst mich in der Antwort als CC: stehen, weil ich diese
 Liste sonst nicht mitlese. Klickt also bitte auf »Allen antworten«
 bzw. »Reply all«!

done.
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo1.1 im svn?

2010-01-10 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Lutz Mader wrote am 09.01.2010 20:17 Uhr:

  Was meinst Du mit Ctrl als Mod-Taste? Bei mir ist Ctrl völlig
 unberührt und verhält sich so wie im normalen deutschen oder
 englischen Layout auch. Ist das bei Dir anders? Welcher Mod soll
 denn Ctrl sein (also welche Ebene erreicht werden)?
 Mods sind bei mir nur die beiden Alt-Tasten (und zusätzlich
 Caps-Lock, das als weitere Alt-Taste fungiert genauso wie die #
 (QWERTZ-Position) über den totes-Zeichen-Trick).
 
 Nun ja, seit neo.keylayout vom 2009-10-03 at 21:28 habe ich unter Ctrl 
 griechische Zeichen. Und wenn ich mir die Doku so ansehe, dann soll da 
 wohl nun die Ebene 6 gelandet sein. Entsprechendes ist zumindest im Wiki 
 unter Neo auf dem Apple Macintosh einrichten entsprechend Dokumentiert.

Tatsächlich. Ich muß zugeben, daß ich das nicht mitbekommen habe
und daher keine Aktualisierung meines Treibers vorgenommen habe,
daher davon nichts wußte.
Ich hab aber auch nicht mitbekommen, daß Erik (der die Änderungen
vorgenommen hat, siehe
http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo%20auf%20dem%20Apple%20Macintosh%20einrichten?action=diffversion=41old_version=40)
dazu was geschrieben hatte, warum er das macht?

Erik, kannst Du dazu noch was sagen?

 p.s.
 Ansonsten habe ich es bisher nicht geschafft den Apple Keyboard Treiber 
 durch einen eigenen Treiber zu ersetzen. Grundsaetzlich gab es aber 
 ohenhin die Aussage, das geht nur bei Tastaturen von anderen 
 Herstellern. Nun ja, mal sehen ob ich mal ein brauchbares Beispiel 
 finde, wie so ein Treiber aussehen muss.

Ja, da bin ich auch noch nicht soweit gekommen, daß ich da mal ein
Beispiel gefunden hätte …

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo1.1 im svn?

2010-01-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Hallo Lutz,

Lutz Mader wrote am 07.01.2010 17:00 Uhr:

 Ich kann die Datei gerne hochladen. Selbst benutze ich aber das
 Neo2-Layout, bin also kein Abnehmer.
 
 Nun ja, das habe ich auch schon versucht, nach den letzten 
 Aenderungen/Anpassungen ist das Neo 2 Layout fuer mich leider nicht mehr 
 nutzbar. Die letzte Idee/Aenderung mit der Ctrl-Taste als Mod-Taste ist 
 zwar nett, leider gibt es aber Leute/Anwendungen die immer noch 
 Ctrl-Zeichen bearbeiten/verarbeiten und das geht nun nicht mehr.

Was meinst Du mit Ctrl als Mod-Taste? Bei mir ist Ctrl völlig
unberührt und verhält sich so wie im normalen deutschen oder
englischen Layout auch. Ist das bei Dir anders? Welcher Mod soll
denn Ctrl sein (also welche Ebene erreicht werden)?
Mods sind bei mir nur die beiden Alt-Tasten (und zusätzlich
Caps-Lock, das als weitere Alt-Taste fungiert genauso wie die #
(QWERTZ-Position) über den totes-Zeichen-Trick).

 Danke fuer die Muehe,
 das Layout schicke ich direkt an den Mail Account von Stefan,

Ich lade die Datei gleich mal hoch.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo1.1 im svn?

2010-01-08 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Mayer, Stefan wrote am 08.01.2010 18:15 Uhr:

 Danke fuer die Muehe,
 das Layout schicke ich direkt an den Mail Account von Stefan,
 
 Ich lade die Datei gleich mal hoch.

http://wiki.neo-layout.org/changeset/2139

Vielleicht kannst Du, Lutz, grad noch einen Wiki-Eintrag dazu
verfassen … einen kleinen Hinweis auf der Seite für den
Mac-Treiber oder sowas.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


[Neo] Miniguru, programmierbare Tastatur

2009-12-23 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Hi,

bin gestern über die Miniguru gestolpert, die zum Erscheinungstermin
4Q2010 einige nette Features bereitstellen soll, so zum Beispiel
programmierbare Layouts. Wenn das kleine Teil dann noch mit Mod4
geliefert wird, steht meinem nächsten Weihnachtsgeschenk nichts mehr im
Wege :)

http://www.guru-board.com/german/features_de

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Miniguru, programmierbare Tastatur

2009-12-23 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 23.12.2009 13:52, Karl Köckemann wrote:
 Das zu der Tastatur gehörige Thema bei geekhack habe ich nun
 überflogen. Sofern ich es richtig auffasse, sind damit nur 2 Ebenen
 programmierbar, was für eine Belegung mit Neo nicht ausreicht.

Vielleicht kann man diesbezüglich noch früh genug die Entwicklung
beeinflussen... was denkt ihr? Würde sich da eine Anfrage lohnen? Meiner
Meinung nach wären mindestens 4 Ebenen für Neo unabkömmlich...

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Mod4 und Bild↑ und Bild↓

2009-12-23 Diskussionsfäden Stefan Ritter
 Das ist das Weihnachtsgeschenk an alle Neo-Nutzer: Neo 2 ist fertig!

Mein Neo2-leia-xeno ist schon lange fertig, und ich werde die
Entwicklung zu Neo3 höchstens verfolgen, aber nicht mitmachen.

 Grüße und frohe Weihnacht,
 Erik

Dem schließe ich mich an, und klappe mein Notebook nun zu.

Frohe Weihnachten :)

Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Gewichtung der Lage

2009-12-17 Diskussionsfäden Stefan Ritter
On 17.12.2009 15:49, Sebastian Werk wrote:
 Beim Thema Gewichtung der Finger fällt mir ein, dass mein Klavierlehrer
 mal meinte, traditionell sei der Ringfinger der schwächste Finger.

Ich bin Gitarrist seit ich 7 bin, und ich halte den kleinen Finger für
den schwächsten ;)

Eventuell ist das von Typ zu Typ verschieden.

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] neo-vars + Win7

2009-12-06 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Florian Janßen schrieb am 06.12.2009 01:04 Uhr:
 Mayer, Stefan schrieb:
 Darunter scheint es aber Probleme beim neo-vars-Treiber
 zu geben der Art, daß Mod4 (zumindest mal rechts, links kann ich
 grad nicht sagen) nicht funktioniert, sondern einfach ignoriert wird.
 
 Kann ich _nicht_ bestätigen. Sowohl als Admin, als auch als
 eingeschränkter User funktionieren beide Mod4 mit allen Tasten des
 Hauptfeldes (mehr habe ich nicht getestet) wie gewünscht. Ich habe die
 neo20.exe (2120) getestet.
 
 Hast du mit dieser Tastatur auf der Arbeit früher schon Neo2.0 probiert?
 Es könnte eine Hardware-Inkompatibilität vorliegen.

Nein, an dem Rechner (an dem ich nur selten bin) läuft Neo erst
seit letzter Woche.
Aber der Rechner ist auch ein Apple Mac-Mini, auf dem per Bootcamp
Win7 läuft.
Vielleicht gibt es daher die Probleme.
Die Tastatur ist aber eine normale USB-Dell-Tastatur, wenn ich
mich recht erinnere.

Ich schau mal, ob ich aus der Log-Datei was auslesen kann.

Schon mal Danke für Eure Mühe,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


[Neo] Meinung zu # und …

2009-12-02 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Hallo,

ich wollte nur mal flott loswerden, daß ich persönlich es viel
angenehmer find, die Raute auf der oberen Reihe zu tippen (Ringfinger)
als unten. Die Umgewöhnung hat grad mal zwei Tage gedauert, mittlerweile
möchte ich nicht mehr anders.

Grund des Switch war, daß meiner Meinung nach # öfter benötigt wird als
… (was ich eigentlich nie verwende).

Wie gesagt, nur ne Meinung... eines Programmierers ;)

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Meinung zu # und …

2009-12-02 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Am 02.12.2009 12:39, schrieb Matthias Wächter:
 Wieso Ringfinger? Bei mir und auch in der aktuellen Referenz ist »…« auf
 dem kleinen Finger. Oder verschiebst du die linke Hand, um Mod3 und »…«
 bzw. »#« beide mit der linken Hand zu drücken?

Ja, leider ;). Ich habe mich von Anfang an nicht an M3 auf der rechten
Seite gewöhnen können. Sollte natürlich auch beachtet werden, da dies
ein persönliches Handicap meinerseits ist.

Aber wenn ich recht überlege, fände ich es auch in diesem Fall
angenehmer, den kleinen Finger nach oben und nicht nach unten bewegen zu
müssen.

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Leerzeichenfrage

2009-11-21 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Pascal Hauck schrieb am 21.11.2009 00:57 Uhr:

 Ein effektiverer Weg mit gleichem Ergebnis wäre, alle E‑Mails‑Accounts 
 einfach 
 zu löschen und zum Briefeschreiben überzugehen.

Überzeugt. Die Mailingliste wird ab sofort durch Briefe ersetzt.
Wir müssen uns nur noch einigen, ob wir dann einen geschriebenen
Brief immer an alle adressieren (bitte hierzu mal alle ihre
Postadressen hier (zum letzten Mail per Mail, bitte!) öffentlich
machen, damit Euch die Briefe auch erreichen) – oder ob man immer
nur an eine Person adressiert, diese dann eventuell einen
Kommentar dazu schreibt und den Brief an die nächste weiterleitet.

SCNR,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware

2009-11-13 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Karl Köckemann schrieb am 11.11.2009 14:51 Uhr:

 Was haltet ihr von einer zweiteiligen Flachtastatur, die sich
 individuell platzieren läßt?

Scheint mir nach Deinen Ausführung sehr sinnvoll.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-07 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Frank Stähr schrieb am 07.11.2009 16:52 Uhr:
 Am Dienstag, den 22.09.2009, 13:22 +0200 schrieb Florian Janßen:
 Gibt es hier auf der Liste Interesse an einer echten™ Neo-Tastatur?
 Falls ja wie viel würdet ihr dafür ausgeben?
 
 Wenn ich mich recht entsinne, gab es einige Interessenten inkl. mir, die
 bis 100 Euro gehen würden.
 
 Wie sieht’s inzwischen aus? Zu wenig Anmeldungen, zu teuer, zu viele
 Widersprüche bei den Vorschlägen zum Design? (Habe nicht die ganze
 Diskussion verfolgt.)

Passend zu dem Thema hab ich letztens zufällig was gelesen:
http://stadt-bremerhaven.de/die-feststelltaste-unter-windows-und-mac-os-x-deaktivieren/#comment-82533
[und folgender Kommentar]

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Ubuntu jetzt endlich wieder brauchbar

2009-11-01 Diskussionsfäden Stefan Ritter
 Canonical setzt eben klar darauf, möglichst viele Ubuntuversionen unters
 Volk zu bringen und nicht darauf, was ein gutes OS bieten sollte.

Redet ihr eigentlich über Ubuntu oder über Gnome (gdm)? Ist mir grad
nicht so ganz klar...

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] Ordnungsfrage

2009-10-28 Diskussionsfäden Stefan Ritter
Am 28.10.2009 01:51, schrieb Karl Köckemann:
 Mit Neo2 haben sich ein beachtliches Wiki und erst recht eine
 Mailingliste entwickelt, die ein Umfang angenommen haben, der nicht
 immer leicht zu überschauen ist.

Dann verwendest du den falschen Mailclient ;)

 Wäre es sinnvoll, mit der Vollendung von Neo2 einen sauberen Abschluss
 als Ordnungkriterium hineinzubringen, z. B. indem für Neo3 eine
 gesonderte Mailingliste (durchaus schon jetzt) und ein eigener
 Wiki-Bereich vorgesehen wird?

Auf keinen Fall eine neue Mailingliste, davon haben vermutlich einige
schon mehr als genug.

Ich bin nicht erst seit gestern im Netz unterwegs, und den Spung auf
eine neue Majorversion hat bisher jede Software mit einer Mailingliste
und einem Wiki geschafft, ohne daß es zu nennenswerten Problemen kam. Im
Wiki die Sachen ein wenig zu trennen ist OK, aber man sollte nichts
wegwerfen oder in Bereiche schieben, die niemand findet.

 Mit nettem Gruß
 Karl

Gruß, Stefan

-- 
,---[ xeno ]
| Stefan Ritter
| JID x...@jabber.thehappy.de
| Web http://www.thehappy.de/~xeno/
`---



Re: [Neo] neo-layout.org down? (n/T)

2009-10-11 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek schrieb am 11.10.2009 10:10 Uhr:

 kann ich nicht nachvollziehen – die Seite funktioniert ohne Probleme:
 http://downforeveryoneorjustme.com/http://neo-layout.org/

Ja, inzwischen wieder. Am Freitag war dem aber nicht so (wurde
auch anhand obiger Seite getestet), Ben hat die Begründung aber ja
schon geschrieben.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Navigationsblock

2009-10-07 Diskussionsfäden Mayer, Stefan
Dennis Heidsiek schrieb am 07.10.2009 08:33 Uhr:

 »Ist bei der Navigation eher die Ober- oder die Unterreihe besser?«

Ohne nun den gesamten Thread verfolgt zu haben: Nach Testen von
beiden Varianten geht mir die Navigation auf der Oberreihe besser
von der Hand.

Gruß,
Stefan
-- 
In dubio pro Neo.

GPG-Schlüssel-ID: 0x4B8E05CA
Fingerabdruck: 6D62 7111 742A DCA9 F440 5AF3 BA35 C018 4B8E 05CA



signature.asc
Description: OpenPGP digital signature


Re: [Neo] Keylogger

2009-10-07 Diskussionsfäden Stefan Ritter

Am 07.10.2009 15:37, schrieb Ulf Bro:

da drin gibts die xspy.c → einfach compilieren und fertig…
 

u...@ulf-desktop:~/Downloads$ gcc -o xspy -lX11 xspy.c
xspy.c:19:22: Fehler: X11/Xlib.h: No such file or directory
xspy.c:20:19: Fehler: X11/X.h: No such file or directory

…?

Ulf


   

apt-get install libx11-dev

Gruß, Stefan

--
,---[ xeno ]-
| Stefan Ritter
| JIDx...@jabber.thehappy.de
| Webhttp://www.thehappy.de/~xeno/
`
,---[ please ]---
| ()  ascii ribbon campaign - against html e-mail
| /\  www.asciiribbon.org   - against proprietary attachments
`




  1   2   >