Re: [Neo] Überlappung von strg+c und strg+v .. .

2009-10-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sun, 20 Sep 2009 17:27:16 +0200 schrieb Iwan Gulenko iwangule...@googlemail.com: also ich krieg gerade 2 Sachen nicht gebacken: 1. gmane.org im thunderbird zu erreichen. Er sagt could not connect nach der Anleitung im Wiki: http://wiki.neo-layout.org/wiki/Mailingliste sollte gmane.org als

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-19 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 19 Oct 2009 11:26:18 +0200 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Bevor eine Tastatur mit einer Belegung versehen wird, mag im Detail festgelegt werden, welche Tastenanordnung als sinnvoll erscheint. [Beschreibung einer variante] Die Antwort habe ich nicht verstanden. wenn

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-10-24 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 23 Oct 2009 10:28:04 +0200 schrieb Hans-Christoph Wirth h...@gmx.de: On Thursday, 22. October 2009 00:08:22 Karl Köckemann wrote: Eine Tastatur mit sogenanntem echten n-Key-rollover und PS/2-Anschluss erzeugt den hardwarebedingten Fehler nicht. Die meisten Tastaturen sind nicht

[Neo] Paradigmen für Neo3 überarbeiten?

2009-10-27 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Für Neo3 steht die Entwicklung einer sinnvolleren Hardware als die verbreitete Standardtastatur im Raum. Andere Aspekte, wie z. B. der Vorschlag, Neo modular zur einfacheren Adaption auf andere Sprachen zu strukturieren, kommen auf. Teilweise entspricht das nicht den für Neo2 zugrunde gelegten

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-13 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 10 Nov 2009 00:52:21 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Meine Anfrage nach den Tasten + Kappen ist in Berarbeitung ist für die halt ne Mini-Stückzahl. Die oberste Tastenreihe des Keypad G80-3700¹ ist mit interessanten Tastenkappen ausgestattet. Auf der Internetseite sind

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-14 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 14 Nov 2009 08:21:08 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Samstag, 14. November 2009 01:13:50 schrieb Karl Köckemann: relegendable keycaps Der Nachteil dieser Tasten scheint zu sein, dass sie eine vollkommen plane Oberseite haben und nicht – wie übliche Tasten

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-18 Diskussionsfäden Karl Köckemann
, solange nicht bei jeder Taste feststeht, dass deren Belegung unverändert bleibt. Deshalb suche ich - zumindest für die Prototyp-Entwicklung - nach Alternativen, bei denen sich die Tastenbeschriftung nachträglich bzw. jederzeit ändern lässt. Am Sat, 14 Nov 2009 11:42:37 +0100 schrieb Karl Köckemann neo

Re: [Neo] Neo2 und Neo3 – aktuelle Lage

2009-11-19 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 8 Sep 2009 23:32:44 +0200 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Dienstag, 8. September 2009 18:21:26 schrieb Dennis Heidsiek: Ein silbenbasiertes Tastaturlayout wäre zwar mal ein ganz anderer Ansatz, der aber durchaus seinen Reiz hat (man denke nur an die Regel, dass auf Q

Re: [Neo] Leerzeichenfrage

2009-11-20 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 20 Nov 2009 20:27:21 +0100 schrieb Martin B. mar...@vollbio.de: Wäre es nicht besser die Leerzeichen nach ihrer Häufigkeit sortiert auf leichter zugängliche Ebenen zu legen? Die wichtigsten Leerzeichen mögen das normale und das ohne Umbruch sein. Hier eine Idee, was aber nicht viel

Re: [Neo] Kaufmännisches Minus (U+2052)

2009-11-21 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 21 Nov 2009 18:24:35 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Steffen Mangold ſchrieb am 21.11.2009 18:02 Uhr: kann man das kaufmännische Minus ⁒ (U+2052) irgendwie mit Neo erzeugen? Leider ist es nur in wenigen Schriften enthalten. Meistens sieht man nur als

Re: [Neo] Leerzeichenfrage

2009-11-21 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 21 Nov 2009 17:47:30 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Samstag, 21. November 2009 14:57:03 schrieb Martin B.: dann ist das ein klarer Tipp-/Bedienfehler, der vollständig auf das Konto des Benutzers geht Im Gegensatz dazu betrachtet Neo nicht nur die technische

Re: [Neo] Paradigmen für Neo3 überarbeiten? [ off topic - Zwischenfrage ]

2009-11-23 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 23 Nov 2009 22:37:58 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Karl Köckemann schrieb: Am Wed, 28 Oct 2009 10:43:19 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Bitte schreib Deine Antworten zu den Mails, auf die Du antwortest. Bedeutet das, dass im E-Mail-Programm

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-26 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 27 Nov 2009 01:43:52 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Freitag, 27. November 2009 01:32:57 schrieb Karl Köckemann: Wäre eine svg-Datei brauchbar, die die Kriterien erfüllt: Eine weitere svg? Der Gedanke ist, aus einer einzigen svg-Datei, automatisch alle anderen

Re: [Neo] Quick-Tot-Funktion (was: Erfahrungen mit ( mœsi)-bro)

2009-11-27 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 28 Nov 2009 07:08:07 +0100 schrieb Karl Köckemann neo-n...@freenet.de: Sorry, das war falsch beschrieben. Richtig sollte es lauten: Quick-Tot (QT) gefolgt von a, o, u, s (oder andere Taste) erzeugt die Kleinbuchstaben ä, ö, ü, ß. Quick-Tot-Groß (QTG) gefolgt von a, o, u, s (ohne Shift

Re: [Neo] Textcorpora der Uni Leipzig (was: Textk örper für Neo3)

2009-11-29 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sun, 29 Nov 2009 08:26:33 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Der nächste Schritt ist in der Tat, die Bi- und Trigramme auszuwerten. Interessant wäre z.B. die Fragestellung, welche Tupel (Leerzeichen, Großbuchstabe, Kleinbuchstabe) häufig sind, so dass ein angenehmer

Re: [Neo] Textcorpora der Uni Leipzig

2009-11-29 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sun, 29 Nov 2009 16:19:58 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Ich plädiere auch weiterhin dafür, einen Dump der deutschsprachigen Wikipedia (natürlich ›dewikifiziert‹) auszuwerten. Um daraus einen gut verwertbaren Textkörper zu bekommen, vielleicht bedarf es da der Erfahrung

Re: [Neo] Quick-Tot-Funktion

2009-11-29 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sun, 29 Nov 2009 16:19:50 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Karl Köckemann ſchrieb am 28.11.2009 07:08 Uhr: Die beiden neuen Tot-Funktionen unterscheiden sich von anderen, da sie nicht nur die Umlautpunkte auf ä, ö, ü setzen, sondern auch ß und weitere Zeichen auf

Re: [Neo] Quick-Tot-Funktion

2009-11-29 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 30 Nov 2009 01:43:33 +0100 schrieb Peter Eberhard drahre...@gmx.de: Lässt man äöüß auf der Tastatur weg, sollte man natürlich auf den dann besten Platz für tote Tasten legen, und s müsste ß erzeugen (oder ſs ;-) ). ^ würde dann entsprechend weichen müssen. Die Quick-Tot-Taste finde

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-11-30 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 30 Nov 2009 13:04:22 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: ich zumindest ging immer von einer Hardwarekompatibilität zu den bestehenden Tastaturen aus. Damit entfällt die Möglichkeit, Keyboard Encoder aus Billigtastaturen zu verwenden. Mit dem Keyboard Encoder SK5101 dürfte

Re: [Neo] Textcorpora der Uni Leipzig (was: Textk örper für Neo3)

2009-12-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 30 Nov 2009 12:52:32 +0100 schrieb Ulf Bro ulf@web.de: Mein Textkorpus, den ich in meinem Auswerteprogramm benutze, ist vollständig bereinigt für irrelevante Wörter und Fehler — das Vorgehen habe ich in den damaligen Mails beschrieben. Ich überlege, den Leipzig-Corpus sowie dessen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Tue, 01 Dec 2009 19:02:20 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Davon abgesehen ging es mir vor allem darum, dass die verschiedenen Längen der Finger berücksichtigt werden, was beide Tastaturen auch tun. Die Kinesis freestyle (knapp 100 Euro) halte ich als

[Neo] Fn-Funktion (was: Re: Quick-Tot-Funktion)

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Wed, 02 Dec 2009 12:11:09 +0100 schrieb Peter Eberhard drahre...@gmx.de: Ich finde aber die Idee von einer Umlaut-Umschalttaste („Quick-Tot-Groß“) nicht verkehrt, da zwar die Kombination Shift+Diaresis, Grundbuchstabe leicht merkbar ist, aber auch einen zusätzlichen

Re: [Neo] Kompatibilitätsüberlegung (was: Neo 2/Neo3-Hardware)

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Wed, 2 Dec 2009 06:20:03 +0100 schrieb Martin Roppelt m.p.ropp...@web.de: Mir ist da eine Idee gekommen (und entschuldigt bitte, dass dies zwei Tage nach der Deadline geschieht, aber ist mir leider erst gestern abend gekommen): Huch, gab es für die Hardware eine Deadline? In Neo2

Re: [Neo] anderer Name, gleiche Bedeutung (was:Fn-Funktion)

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 2 Dec 2009 14:37:48 +0100 schrieb Knittl knitt...@googlemail.com: 2009/12/2 Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: äöüßé, welche kämen noch in Frage? z.B. á (2 Stunden á 10€), […] war das nicht genau der andere accent (grave)? 2 Stunden à 10 € zumindestens im französischen

Re: [Neo] anderer Name, gleiche Bedeutung (was:Fn-Funktion)

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 2 Dec 2009 14:26:16 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Mittwoch, 2. Dezember 2009 13:08:05 schrieb Karl Köckemann: alternative Bedienung für später auf der Hardware fehlende Tasten sowie ein paar der allerhäufigsten Du beschreibst exakt das, was die toten Tasten

Re: [Neo] Meinung zu # und …

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 2 Dec 2009 14:07:45 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Eventuell war die erzeugte Symmetrie der Mods¹ weniger erfolgreich als gehofft. Der rechte Kleine Finger hat nun mal mehr Tasten als der Linke Kleine Finger zu greifen. Vielleicht wäre M3 allgemein wie vorgesehen

Re: [Neo] Neo2/Neo3-Hardware.

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 02 Dec 2009 19:52:05 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Die Spalten zu verschieben (neigen und was weiß ich noch) möchte ich nicht ausschließen, ich bin da aber auch nicht ganz unparteiisch, da ich seit längerem an einer Tastatur arbeite, bei der sowohl Spalten als auch

Re: [Neo] anderer Name, gleiche Bedeutung

2009-12-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Guten Morgen, am Thu, 03 Dec 2009 06:38:41 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Peter Eberhard schrieb: Weil é mindestens in französischen Fremdwörtern weitaus häufiger ist: Fiancé, Soirée, Varieté usw. Überhaupt alles mit der Endung ée. Es gibt aber auch Italien :) Ich bin

Re: [Neo] Textcorpora der Uni Leipzig - Buchstabenhä ufigkeit

2009-12-03 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 3 Dec 2009 08:48:33 +0100 schrieb Ulf Bro ulf@web.de: Am Donnerstag, 3. Dezember 2009 08:39 schrieb Gemeinschaftspraxis: tr '[:upper:]' '[:lower:]' dingsbums.txt | grep -o '[abcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöüß]\{2\}' | sort | uniq -c | sort -nr bigramme.txt Diesesmal ging es um

[Neo] E4-Navi-Block - weiter gehts (was: Ebene4 - Navigationsblock)

2009-12-04 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo Ihr Lieben, da Neo2 zum Abschluss gebracht werden und deshalb das Thema Navigationsblock wieder aufgegriffen werden soll, sei - der Zufall spielte eine Rolle - mag das hier mittendrin geschehen. Am Fri, 18 Sep 2009 04:16:48 +0200 schrieb Martin Roppelt m.p.ropp...@web.de: Eine

Re: [Neo] E4-Navi-Block - weiter gehts

2009-12-04 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 04 Dec 2009 22:25:10 +0100 schrieb Florian Janßen please.m...@gmx.de: Karl Köckemann schrieb: Was meinst du mit: und bei beiden horizontalen Funktionen direkt angeschlagen wird - also eine Ähnlichkeit, die bei ←↓→ in einer Zeile nicht gegeben ist. Die horizontale Bewegung ist doch

Re: [Neo] Ziele von Neo3

2009-12-04 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 04 Dec 2009 12:31:45 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Soll Neo 3 seine eigene Hardware bekommen oder für eine Standardtastatur optimiert sein? Was ich bislang darüber gelesen habe, fasse ich so auf, dass nach wie vor bei der Entwicklung von Neo3 die Standardtastatur als

Re: [Neo] Ziele von Neo3

2009-12-04 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 4 Dec 2009 12:38:25 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Insbesondere liegt die Problematik von Neo2 darin, dass »e« und »n« auf den Zeigefingern liegen, die 6 Buchstaben zu tippen haben. Wörter wie »Zweck« sind zwar selten, wir wissen aber bereits, dass es möglich ist,

[Neo] Handwechsel maximieren

2009-12-08 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, im Vorfeld kann anhand von Bigrammen ermittelt werden, welche Zeichen zu welcher Hand zugeordnet die Handwechsel maximieren. Dazu werden die Bigramme vernachlässigt, die keines der Zeichen des zu untersuchenden Zeichenvorrats enthalten. Zu jedem Zeichen werden die Häufigkeiten der

Re: [Neo] Handwechsel maximieren

2009-12-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo Andreas, Am Wed, 09 Dec 2009 20:40:49 +0100 schrieb wettstein...@solnet.ch: im Vorfeld kann anhand von Bigrammen ermittelt werden, welche Zeichen zu welcher Hand zugeordnet die Handwechsel maximieren. Wenn ich in meinem Optimierer die Stafpunke für Handwiederholung zum dominanten

Re: [Neo] Dilettieren mit automatischer Optimierung

2009-12-13 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Sun, 13 Dec 2009 15:23:16 +0100 schrieb wettstein...@solnet.ch: Ich habe den Optimierer so erweitert, dass er Shift berücksichtigen kann. [...] Für den Vergleich habe ich den Leipziger Textkorpus verwendet (genauer gesagt die Tabellen «1gramme.txt» und «2gramme.txt» die Karl

Re: [Neo] Dilettieren mit automatischer Optimierung

2009-12-14 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 14 Dec 2009 00:06:01 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Seltene Namen werden auch in diesem Corpus nicht häufig auftauchen, so dass die letztlich keinen wirklich störenden Einfluss haben. Betrachtet man insbesondere nur Bigramme, ist der entstehende Fehler noch geringer.

Re: [Neo] Wie geht es jetzt weiter? Vorschlag

2009-12-15 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 15 Dec 2009 16:28:32 +0100 schrieb Ulf Bro ulf@web.de: Mit dem Textkorpus scheinen sich jetzt alle anfreunden zu können. Sofern der Leipziger Textkorpus mit 3 Millionen Sätzen damit gemeint ist, ein paar Mängel weist er auf, von denen ich einzelne zu beheben versuche, z. B. manche

Re: [Neo] Automatische Optimierung

2009-12-15 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 15 Dec 2009 23:09:50 +0100 schrieb Sebastian Werk sow...@gmail.com: Nur zu meinem Verständnis: Sehe ich es richtig, dass das bedeuten würde, das auf dem leicht erreichbaren Tastaturfeld nur noch 30 statt 32 Tasten zur Verfügung stehen würden? Soweit ich es in Erinnerung habe, sollten

Re: [Neo] Wie geht es jetzt weiter? Vorschlag

2009-12-15 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 01:03:37 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Mittwoch, 16. Dezember 2009 00:12:28 schrieb Karl Köckemann: Dort gibt es zwar eine umfangreiche Liste mit den häufigsten Wörtern, aber leider nicht mit absoluten oder relativen Häufigkeitswerten, sondern nur

Re: [Neo] Automatische Optimierung

2009-12-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 09:48:31 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Mittwoch, 16. Dezember 2009 01:46:28 schrieb Karl Köckemann: Bei Qwertz kann sich jeder Tastschreiblernende das außerhalb des Buchstabenblocks angeordnete ß recht schnell einprägen Da widerspreche ich

Re: [Neo] Mod4 bei Neo3 (was: Wie geht es jetzt weiter? Vorschlag)

2009-12-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 08:06:20 +0100 schrieb Gemeinschaftspraxis b...@allprax.de (Message-ID: 200912160806.20627@allprax.de): Iso-Level-3-Shift, also Alt-Gr, habe ich an den beiden Daumen (die zwei Alt-Tasten), Alt hingegen habe ich auf den Windows-Tasten. So ich lege da keine Buchstaben

Re: [Neo] Mod4 bei Neo3 (was: Wie geht es jetzt weiter? Vorschlag)

2009-12-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 13:12:25 +0100 schrieb Karl Köckemann neo-n...@freenet.de: Da bei Neo nicht zu viele Tasten auf einmal gedrückt werden müssen, ist ein alternativer Vorschlag möglich (in Qwertz-Belegung ausgedrückt (Neo2 in Klammern)): Grundstellung der rechten Hand um eine Taste nach

Re: [Neo] getöte Umlaute (was:Mod4 bei Neo3)

2009-12-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 14:20:52 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Mittwoch, 16. Dezember 2009 13:12:25 schrieb Karl Köckemann: Beim Erzeugen von äöüß per Tot-Funktion Je länger ich teste, umso mehr wird mir klar, dass mir das nicht gefällt. Mag sein. Wäre es denkbar, dass die

Re: [Neo] Mod4 bei Neo3 (und Win und Alt)

2009-12-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 16 Dec 2009 16:18:46 -0800 (PST) schrieb Nora Geissler nora_geiss...@yahoo.de: „Normale“ Tastaturen haben nur eine Alt-Taste – wollen wir wirklich zwei daraus machen? Schaden würde es nicht, zwei zu haben, aber ob man dafür die Win- oder Menü-Tasten opfern will? Ich fände je eine

Re: [Neo] getötete Umlaute

2009-12-17 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Thu, 17 Dec 2009 13:13:05 +0100 schrieb Nora Geißler nora_geiss...@yahoo.de: Ich habe es nicht ausprobiert, Umlaute konsequent über tote Tasten zu tippen. Ich bin mir sicher, dass ich es lernen würde, und auch relativ flüssig – aber genauso sicher bin ich mir, dass es angenehmer und

Re: [Neo] getötete Umlaute

2009-12-18 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, Am Fri, 18 Dec 2009 16:20:47 +0100 schrieb Wolf-Heider Rein whr...@t-online.de: Dies ist natürlich NICHT offensichtlich. Wichtig ist eine Anpassung der Tastatur an den natürlichen Bewegungsspielraum der Finger. Dazu gehören sicherlich die vertikale Ausrichtung der Tastenspalten, fünf

Re: [Neo] Betrachtungen zur Tastenanzahl (was: get ötete Umlaute)

2009-12-18 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 19 Dec 2009 00:15:58 +0100 schrieb Martin Roppelt m.p.ropp...@web.de: Mich wundert immer wieder mit welch großer Selbstverständlichkeit du Tab, Return und Backspace im (erreichbaren) Hauptfeld für nötig befindest. Die Bedienbarkeit von Tabellenkalkulationsprogrammen halte ich für

Re: [Neo] Miniguru, programmierbare Tastatur

2009-12-23 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 23 Dec 2009 19:33:07 +0100 schrieb Erik Streb del Toro m...@erikstreb.de: Karl Köckemann schrieb am 23.12.2009 13:52: Am Wed, 23 Dec 2009 09:32:12 +0100 schrieb Stefan Ritter x...@thehappy.de: bin gestern über die Miniguru gestolpert, die zum Erscheinungstermin 4Q2010 einige

Re: [Neo] Entwicklungszweige von Neo3 (was: Betrachtungen zur Tastenanzahl)

2009-12-23 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 19 Dec 2009 10:31:07 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Es sollte deutlicher werden, wann über die Belegung einer Neo3, also die Belegung einer 105‑Tasten‑Standardtastatur, gesprochen wird und wann über ein neues Hardwarekonzept nachgedacht wird. Das war in diesem Thread

Re: [Neo] Betrachtungen zur Tastenanzahl

2009-12-23 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 19 Dec 2009 10:31:06 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Karl Köckemann ſchrieb am 19.12.2009 04:15 Uhr: Die Bedienbarkeit von Tabellenkalkulationsprogrammen halte ich für nicht vernachlässigbar. Ich auch nicht … aber genau dafür gibt es doch den Mod4-Lock! Praktisch

Re: [Neo] Mod4 bei Neo3 (und Win und Alt)

2009-12-23 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 17 Dec 2009 08:49:36 +0100 schrieb Christian Kluge ckfrakturfr...@web.de: Ich habe hier auf meiner Notebooktastatur nur eine Windowstaste, und daher sähe das schlecht aus, und Menu zu streichen, habe ich auch nicht so gern … Die Menü-Taste wäre nicht das Problem, da deren Funktion

Re: [Neo] Mod4 und Bild↑ und Bild↓

2009-12-24 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 24 Dec 2009 09:16:06 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Erik Streb del Toro ſchrieb am 23.12.2009 19:59 Uhr: Aha, wie man hier¹ sieht, haben hier Profis festgelegt, dass Bild↑ und Bild↓ nicht häufig hintereinander betätigt werden (kein Bigramm sind). Einspruch …

Re: [Neo] Wie groß muss ein Korpus sein?

2009-12-28 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo Ulf, am Mon, 28 Dec 2009 22:24:38 schrieb Ulf: Irgendwie kann es ja nicht sein, dass wir aus einem identischen Textkorpus unterschiedliche Bigramme ziehen. (Ich habe allerdings alle Bigramme in Kleinbuchstaben gezogen, und Komma und Punkt als Buchstaben behandelt, Karl hatte das etwas

Re: [Neo] Wie groß muss ein Korpus sein?

2009-12-28 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 28 Dec 2009 20:26:06 +0100 schrieb wettstein...@solnet.ch: Damit die Beurteilung einer Tastatur nicht zu sehr durch zufällige Variation der Zeichen- und Bigrammhäufigkeiten beeinflusst wird, muss der Korpus groß genug sein. Die Frage ist, wie groß. Je nachdem, welche Informationen

Re: [Neo] Wie groß muss ein Korpus sein?

2009-12-31 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 30 Dec 2009 17:12:55 schrieb wettstein...@solnet.ch: Zum Beispiel gibt es im Leipziger Korpus recht viele geraden Anführungszeichen (), die anstelle typographisch korrekter Anführungszeichen benutzt werden. Für den Leipziger Korpus wurde aus den Quellen jeweils ein Satz heraus

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-02-07 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 6 Feb 2010 16:24:18 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Eben weil Karl angibt, keine Ahnung von der Materie zu haben, kam mein Vorschlag, die für Neo übliche Lizenz zu wählen. Dieser Vorschlag gefällt mir gut. Für die Verwendung bei Neo wurden die n-Gramm-Dateien erstellt.

Re: [Neo] Type Matrix 2030 USB

2010-02-12 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 11 Feb 2010 13:42:11 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Donnerstag, 11. Februar 2010 11:53:15 schrieb Gemeinschaftspraxis: Die Tastatur hat unversetzte Reihen Ich verstehe die Argumente, bin aber absolut nicht überzeugt, dass sie richtig sind. Seit praktischen

Re: [Neo] Ergonomische Tastatur - habt ihr Tipps?

2010-02-26 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 24 Feb 2010 02:25:34 +0100 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de: Könnt ihr mir eine Tastatur empfehlen? Mir ist keine erhältliche Tastatur bekannt, die die wesentlichsten ergonomisch sinnvollen Kriterien vereinigt und zugleich für Neo ideal geeignet wäre. Kriterien für mich:

Re: [Neo] Woher den Platz für Modifikatortasten nehm en?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
bessere Lösungen gibt. In dem Zusammenhang sei an dem Stand einer Diskussion erinnert, in der es um die Belegung der unteren beiden Tastenreihen von Standardtastaturen ging: Am Thu, 17 Dec 2009 03:18:52 +0100 schrieb Karl Köckemann neo-n...@freenet.de: Am Wed, 16 Dec 2009 16:18:46 -0800 (PST) schrieb

Re: [Neo] Woher den Platz für Modifikatortasten nehm en?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Tastenreihen von Standardtastaturen ging: Am Thu, 17 Dec 2009 03:18:52 +0100 schrieb Karl Köckemann neo-n...@freenet.de: Am Wed, 16 Dec 2009 16:18:46 -0800 (PST) schrieb Nora Geissler nora_geiss...@yahoo.de: „Normale“ Tastaturen haben nur eine Alt-Taste – wollen wir wirklich zwei daraus

Re: [Neo] Woher den Platz für Modifikatortasten nehmen ?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
, dass es bessere Lösungen gibt. In dem Zusammenhang sei an dem Stand einer Diskussion erinnert, in der es um die Belegung der unteren beiden Tastenreihen von Standardtastaturen ging: Am Thu, 17 Dec 2009 03:18:52 +0100 schrieb Karl Köckemann neo-n...@freenet.de: Am Wed, 16 Dec 2009 16:18:46 -0800

Re: [Neo] Ergonomische Tastatur - habt ihr Tipps?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sun, 28 Feb 2010 17:02:26 +0100 schrieb Carsten Ace Dahlmann a...@dahlmann.net: Am Sun, 28 Feb 2010 10:17:15 +0100 schrieb Pascal Hauck: Ich überlege eher an der trulyergonomic. Auch diese ordnet Tasten in Spalten, nicht aber in Zeilen, sondern folgt einer Wellenform, die der Länge

Re: [Neo] Mailingliste tot?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 02 Mar 2010 12:26:13 +0100 schrieb Christian Kluge ckfrakturfr...@web.de: Hallo, ich bekomme schon seit einer Weile keinen Mails mehr über Gmane :-( Mal sehen ob die hier zurückkommt. Mit freundlichen Grüßen Frakturfreak Das kann ich bestätigen. Erst jetzt kann ich wieder

Re: [Neo] Woher den Platz für Modifikatortasten nehm en?

2010-03-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 02 Mar 2010 21:58:47 +0100 schrieb wettstein...@solnet.ch: Ihn nicht einfach wieder loslassen zu können, ja nicht einmal, ein beliebiges Zeichen danach tippen zu können, Man kann den doppelt benutzten Modifikator einfach wieder loslassen (Finger anheben), nur erzeugt das halt ein

[Neo] Neo-Hardware-Entwicklung (was: Neo2/Neo3-Hardware.)

2010-03-05 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Wie es ausschaut, werde ich während der Entwicklungszeit der Neo3-Tastenbelegung nicht oft zur Weiterentwicklung der Hardware kommen. Da eine Hardware offenbar ab Neo4 besonders interessant wird, möchte ich mich im Laufe der Zeit dennoch weiterhin damit befassen. Nach längerer Pause sei nun ein

Re: [Neo] Ergonomische Tastatur - habt ihr Tipps?

2010-03-08 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 08 Mar 2010 17:36:57 +0100 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de: Allerdings überlege ich zur Zeit, als nächste Tastatur erstmal die (hoffentlich bald verfügbare) Cherry Neo zu kaufen. Sofern die Cherry-Standard-Tastatur mit Neo-Belegung aus dem Wiki gemeint ist:

Re: [Neo] Ergonomische Tastatur - habt ihr Tipps?

2010-03-08 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 27 Feb 2010 00:43:22 +0100 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de: Meine nicht-Neo Cherry leistet mir nämlich seit über 3 Jahren treue Dienste. Wenn in Deiner Cherry-Tastatur mechanische Tastenmodule der MX-Serie verbaut sind, dann hält jede Taste 50 Millionen Betätigungen

Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-08 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 08 Mar 2010 18:31:42 +0100 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de: Mayer, Stefan wrote: Arne Babenhauserheide wrote on 08.03.10 17:29: Und ewig grüßt das Murmeltier … http://lists.neo-layout.org/pipermail/diskussion/2008-July/007551.html Danke! (da war ich noch

Re: [Neo] TypeMatrix mit Neo2

2010-03-08 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 05 Mar 2010 20:27:20 +0100 schrieb Martin Klemann postzeic...@arcor.de: Da ich auf der Wiki Seite von neo-layout eine TypeMatrix Tastatur mit diesem tollen Tastaturlayout sah und TypeMatrix offenbar auch individuelle Lösungen ausfertig, habe ich einmal eine unverbindliche Anfrage

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Da nun das Thema Lizensierung ansteht, sei es wieder aufgegriffen. Man stelle sich folgenden Fall vor: Ein Tastaturhersteller übernimmt das Ebenenkonzept von Neo. Da sich Qwertz gut verkauft, implementiert er in eine Qwertz-Tastatur große Teile der Ebenen 3 und 4 (Cursorsteuerung und Zahlen) und

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Da nun das Thema Lizensierung ansteht, sei es wieder aufgegriffen. Man stelle sich folgenden Fall vor: Ein Tastaturhersteller übernimmt das Ebenenkonzept von Neo. Da sich Qwertz gut verkauft, implementiert er in eine Qwertz-Tastatur große Teile der Ebenen 3 und 4 (Cursorsteuerung und Zahlen) und

Re: [Neo] Mailingliste tot?

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 02 Mar 2010 12:26:13 +0100 schrieb Christian Kluge ckfrakturfr...@web.de: Hallo, ich bekomme schon seit einer Weile keinen Mails mehr über Gmane :-( Mal sehen ob die hier zurückkommt. Mit freundlichen Grüßen Frakturfreak Heute gab es erneut ein Problem mit der Mailingliste.

[Neo] Notbooks mit NEO-Aufdruck (was: Neo2/Neo3-Hardware.)

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Zufallsfund: Tastatur namens NEO bzw. NEO2: http://www.alphasmart.de Mit netten Grüßen Karl

Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 9 Mar 2010 23:02:37 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Dienstag, 9. März 2010 20:18:51 schrieb wettstein...@solnet.ch: Zum Beispiel wäre es interessant zu sehen, ob die Häufigkeit, mit der aufeinanderfolgende Buchstaben vertauscht werden einen statistischen

Re: [Neo] Vorschlag für 4 auf E4 (Zahlenreihe)

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 10 Mar 2010 00:04:43 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Letztlich wäre es auch sinnvoller, mit einem bewusst leeren Platz zu leben anstatt ihn mit irgend etwas zu füllen. Darauf wäre ich nicht gekommen, allerdings gefällt mir der Vorschlag sehr gut. Mit netten Grüßen Karl

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-09 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 10 Mar 2010 00:15:55 +0100 schrieb Dennis Heidsiek heidsi...@aol.com: Karl Köckemann ſchrieb am 09.03.2010 12:33 Uhr: Ein Tastaturhersteller übernimmt das Ebenenkonzept von Neo. Da sich Qwertz gut verkauft, implementiert er in eine Qwertz-Tastatur große Teile der Ebenen 3 und 4

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-10 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 9 Mar 2010 18:45:01 +0100 schrieb Peter Fischer letzterfreiercoolern...@googlemail.com: Dann kann man mit NEO zwar ziemlich gut schreiben, aber man erlangt nicht die Weltherrschaft - höchstens im alleridealsten Idealfall die Vorherrschaft auf dem deutschsprachigen Tastaturmarkt -

Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-10 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 10 Mar 2010 18:39:49 +0100 schrieb wettstein...@solnet.ch: Pascals Beispiel mit „nihct“ hätte ich als Hinweis darauf gedeutet, dass Handwechsel schlecht sind, denn der Dreher taucht in einem Bigramm mit Handwechsel auf. Buchstabendreher durch Handwechsel kommen individuell durchaus

Re: [Neo] Kriterien für ein optimiertes Layout

2010-03-11 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 11 Mar 2010 14:55:14 +0100 schrieb Arne Babenhauserheide arne_...@web.de: Kostenfaktor: Natürliche Handbewegung - Gewünscht: Zwei Finger nebeneinander auf der gleichen Hand, von außen nach innen, aber nicht Mittel- und Ringfinger. Vielleicht fasse ich es falsch auf. Mir kommt die

[Neo] Ergonomiekriterien der Hardware (was: Die Zahlenreihe)

2010-03-16 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Mon, 15 Mar 2010 23:16:47 +0100 schrieb Andreas Borutta boru...@gmx.de: Florian Janßen schrieb: • enges Tastenfeld ohne Winkel ergibt ungünstigen Winkel in den Handgelenken. Besser: Deltaform, anpassbarer Winkel und Abstand Dazu habe ich auch viele Jahre positive Erfahrung mit

Re: [Neo] Kompliment fuer Eure Feinarbeit am Naviblock

2010-03-17 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 17 Mar 2010 00:53:17 +0100 schrieb Andreas Borutta boru...@gmx.de: Zu einigen konkreten für mich offenen Abwägungen zu E4: 1 Lohnt sich die Tabulatortaste, da sie recht gut mit dem kleinen linken Finger erreichbar ist? 2 Falls 1 verneint wird: die häufig benötigte ESC lieber auf

Re: [Neo] Strg+X,C,V,(Z)

2010-03-17 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Tue, 16 Mar 2010 12:04:39 +0100 schrieb Christian Kluge ckfrakturfr...@web.de: Andre Adrian schrieb am 16.03.2010 07:32: Ich gehe mal davon aus das es hier um Cut, Copy und Paste geht. Eigentlich gehört da auch noch das Z (Undo) dazu, wie sie auch im US-Layout nebeneinander liegen.

Re: [Neo] Offizielle Schreibweise von Neo_2

2010-03-20 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Sat, 20 Mar 2010 17:28:38 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Neo ist zwar klar, aber was kommt vor der 2? So viele Versionen wie bei Software üblich dürften bei einer Tastenbelegung nicht zu erwarten sein, Nummern wie Neo 9.2.47 ebenfalls nicht. Insofern ist Neo anders als

Re: [Neo] Lizenzfrage

2010-03-21 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 10 Mar 2010 12:17:38 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Da das Thema Lizenz recht komplex ist, möchte ich diejenigen, deren Wissen ausreichend ist, bitten, vor der Veröffentlichung von Neo2 zu einer Entscheidung zu kommen. Eine Abstimmung sollte unbedingt vermieden

Re: [Neo] Links zu Herstellern alternativer Tastaturen

2010-03-24 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 24 Mar 2010 10:10:39 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Ganz unten beim Wikiartikel über Neo-Tastaturen¹ findet ihr meinen Anfang einer Übersicht. Diese extravaganten Tastaturen sollten vielleicht auch auf eine extra Seite ausgelagert werden. [...] [1]

Re: [Neo] Links zu Herstellern alternativer Tastaturen

2010-03-25 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 24 Mar 2010 22:30:53 +0100 schrieb Pascal Hauck n...@pascalhauck.de: Am Mittwoch, 24. März 2010 21:38:57 schrieb Erik Streb del Toro: Die DataHand gibt es wieder!! Juchuu. Falls du eine erstehen solltest, wäre ich auf einen Erfahrungsbericht sehr gespannt – die DataHand ist ja

Re: [Neo] Links zu Herstellern alternativer Tastaturen

2010-03-25 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Wed, 24 Mar 2010 10:10:39 +0100 schrieb Frank Stähr der-storch...@gmx.net: Ganz unten beim Wikiartikel über Neo-Tastaturen¹ findet ihr meinen Anfang einer Übersicht. Ich möchte euch hiermit bitten, diese Übersicht zu vervollständigen. [1] http://wiki.neo-layout.org/wiki/Neo-Tastaturen

Re: [Neo] Links zu Herstellern alternativer Tastaturen

2010-03-25 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Thu, 25 Mar 2010 11:29:02 +0100 schrieb Andre Adrian rotl...@gmail.com: Am 25. März 2010 10:30 schrieb Karl Köckemann: Nebenbei: Ich meine in Erinnerung zu haben, dass das PLUM-Keyboard nicht mehr hergestellt wird, weswegen die Internetseite von PLUM schon sehr lange nicht mehr

Re: [Neo] Neo 2 ­- Hardware +TypeMatrix Kooper ation

2010-03-26 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Am Fri, 26 Mar 2010 20:41:10 +0100 schrieb Erik Streb del Toro: Jakob H. schrieb am 26.03.2010 14:08: Am 26.03.2010 12:41, schrieb Mayer, Stefan: […] Ich persönlich lege keinen großen Wert auf eine mit Neo2 bedruckte Tastatur, wenn schon eine neue Anschaffung ins Haus steht, liebäugle

Re: [Neo] Aspekte vor Optimierungen (was:NordTast)

2010-04-30 Diskussionsfäden Karl Köckemann
On 27.04.2010 12:59, Arne Babenhauserheide wrote: Arne Babenhauserheide wrote: ┌┬┬┬┬┬┬┬┬┬┬┬┬┬───┐ │^:? │1:? │2:? │3:? │4:? │5:? │6:? │7:? │8:? │9:? │0:? │-:? │´:? │ Back │

Re: [Neo] Klarstellung

2010-04-30 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Andre Adrian rotlaus at gmail.com writes: Hallo, Am 30. April 2010 15:59 schrieb Arne Babenhauserheide arne_bab at web.de: Ich habe hier sogar eine nordtast_de.xmodmap liegen, die auf den ersten 2 Ebenen NordTast und auf den höheren Neo 2 hat (das war eine Sache von 30 Minuten,

Re: [Neo] 30 Optimierte Layouts (Zwischenstand)

2010-05-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo Arne, das erste unter '04: Die 10 häufigsten Handwechsel' vorgestellte Layout scheint nicht dazu zu gehören (dort sind 11 Layouts aufgeführt, wobei das erste bereits zuvor aufgeführt war). Fragen zur Interpretation: Die 10 geringsten Absolutkosten, sind die absteigend sortiert nach

Re: [Neo] Aspekte vor Optimierungen (was:NordTast)

2010-05-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Arne Babenhauserheide writes: Karl Köckemann wrote: Was meinst Du, sollte man vor weiteren Optimierungsschritten versuchen, möglichst alle Tastenpositionen zu bewerten (statt nur einiger); die Grundposition ebenfalls zu optimieren sowie die Anordnung der Modifier festzulegen? Das

Re: [Neo] Vorstellung erweitertetes Standardlayout: DeutschlandPlus

2010-05-01 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Peter Karp writes: Großes Konzept für Neo3? Erweitertes _und_ erweiterbares und zueinander kompatibles Grundlayout für Qzwertz und OptimalLayout Qwertz ist doch nicht die Lösung, sondern das Problem. Natürlich kann man mehr erreichen, wenn man mehr investiert und komplett ein neues

Re: [Neo] Anleitung: 1-, 2-, 3-gramme erstellen unter Linux

2010-05-02 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Hallo, im Winter habe ich die für uns zugrunde gelegte Datei des Leipziger Korpus überarbeitet. Hauptsächlich wurden folgende Punkte umgesetzt: - Umstellung auf die Neue Rechtschreibung, - Bereinigung sehr vieler zeitungstypischer Schreibweisen (dpa, Reuter, etc.), - Korrektur vieler

Re: [Neo] Anleitung: 1-, 2-, 3-gramme erstellen unter Linux

2010-05-03 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Christian Kluge: Karl Köckemann schrieb am 02.05.2010 23:31: 2gramme.mod.txt 3gramme.mod.txt 2grammetab.tab.mod.txt 3grammetab.tab.mod.txt Bei diesen Dateien ist leider ein kleiner Schönheitsfehler, es werden auch Bi- und Trigramme mit Leerzeichen erstellt, ich glaube nicht, dass

Re: [Neo] Anleitung: 1-, 2-, 3-gramme erstellen unter Linux

2010-05-03 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Dennis Heidsiek writes: Moin Karl, Karl Köckemann ſchrieb am 02.05.2010 23:31 Uhr: im Winter habe ich die für uns zugrunde gelegte Datei des Leipziger Korpus überarbeitet. Heruntergeladen werden kann er mit dem Verweis: http://www.simpleupload.net/download/507348

Re: [Neo] Anleitung: 1-, 2-, 3-gramme erstellen unter Linux

2010-05-03 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Andreas Wettstein writes: im Winter habe ich die für uns zugrunde gelegte Datei des Leipziger Korpus überarbeitet. Über 300 MB Rohdaten, eine unglaubliche Arbeit. Vielen Dank. Ja, das war tatsächlich viel Arbeit. Leider konnte ich das letzte bischen (geschätzte 7 Stunden) nicht zu Ende

Re: [Neo] NordTast und Ebene 5 (was:Klarstellung)

2010-05-03 Diskussionsfäden Karl Köckemann
Arne Babenhauserheide writes: Nachdem Ulf jetzt hier klargestellt hat, dass NordTast so frei ist wie Neo und damit die unfrei-Infos auf der Webseite ungültig, kann ich die xmodmap posten → Anhang :) Erstellt einfach durch Ersetzen der Buchstaben der ersten und zweiten Ebene (also

  1   2   >